Formatieren Eines PC'S

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von Squeze, 28. Januar 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. Januar 2008
    Hey ,
    also folgendes .. ich könnte eine kleine unterstüzung von euch gebrauchen und zwar geht es dabei um die formatierung eines Pc's , da ich es als Schwerpunkt Thema in meinem Praktikumsbericht auf der Fachoberschule ausgewählt habe..
    Ich würde gmich freuen wenn ihr etwas dazu sagen könntet weil ich der meinung das es sich besser von Leuten anhört als wenn ich die Fachsprache von Wikipedia oder so benutze....
    Also wie gesagt schreibt einfach was ihr darüber wisst ^^

    Mfg

    Squeze
     

  2. Anzeige
  3. #2 28. Januar 2008
    AW: Formatieren Eines PC'S

    Also du willst wissen wie man formatiert oder was dabei passiert?

    Naja also bei formatieren der Festplatte wird der Inhalt der Festplatte auf Fehler geprüft und danach werden die Daten gelöscht.
    Die Daten sind in dem Moment zwar noch auf der Festplatte, aber ohne Wiederherstellungsprogramm kommst du da nicht mehr ran. Man unterscheidet in "normalformatieren und schnellformatierung"
    Bei letzterem wird die Suche nach fehlerhaften Sektoren ausgelassen und die Daten werden einfach nur gelöscht. Das geht dementsprechend schneller.

    Beim formatieren kannst du entscheiden ob du die Festplatte logisch aufteilen willst (Partitionieren) oder ob du einfach das ganze Volumen nutzen willst. Du kannst ebenfalls das Dateiformat wählen (NTFS,FAT32,FAT...) welches für die Wahl des Betriebssystems interessant ist. Windows 98 läuft nämlich nicht mit NTFS. Mit NTFS hast du später neue Sicherheitsfunktionen , die du nutzen kannst. Bespiel: Rechtevergabe auf Ordner.

    WEnn du noch eine andere spezielle Frage hast frag einfach...vielleicht weiss ich ja noch was :)


    Es gibt ja noch die "Low-Level-formatierung" die soweit ich das in Erinnerung habe die Festplatte ersteinmal physikalisch aufteilt in die Sektoren und Spuren.
     
  4. #3 28. Januar 2008
    AW: Formatieren Eines PC'S

    die daten werden nicht gelöscht,die bleiben alle erhalten
    nur die zuordnungstabelle wird gelöscht,also die in der die infos enthalten waren wo welche datei anfängt und der rest der datei ist etc...
    deswegen kann man auch die daten widerherstellen.erst das komplette mehrmalige überschreiben "löscht"die platte richtig
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Formatieren Eines PC'S
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    394
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    3.454
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    953
  4. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    948
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.218