Formel 1 Saison 2014 - Hamilton erzielt zweiten Weltmeistertitel

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von Cyris, 25. Januar 2014 .

Schlagworte:
  1. #51 16. März 2014
    AW: Formel 1 Saison 2014

    also ich verfolge die formel1 jetzt nicht mehr so seitdem schumi nicht mehr fährt, aber kann es sein, dass immer wenn ein team dominiert (red bull) die regeln so geändert werden, dass das nicht mehr so ist?

    ist sehr wage formuliert, aber ist da etwas dran?
     
  2. #52 16. März 2014
    AW: Formel 1 Saison 2014

    Ja

    Bzw die Regeln werden so verändert das alle von vorne anfangen müssen und man hofft das andere dadurch nach oben kommen.
     
  3. #53 21. März 2014
    AW: Formel 1 Saison 2014

    Was ich ehrlich gesagt sehr gut finde! Dadurch entsteht nicht so leicht eine "Monopol" Stellung wie zB. derzeit im Deutschen Fussball...!
     
  4. #54 30. März 2014
    AW: Formel 1 Saison 2014

    Sehr schöne Leistung von Hamilton. Hat das ganze Rennen über eine Glanzleistung gezeigt!
    Generell war das Rennen jedoch eher langweilig wie ich finde, auch wenn es einige Überholvorgänge gab. Ich hätte mir etwas Regen gewünscht, sodass es etwas spannender geworden wäre.

    Ricciardo hatte heute wirklich pech. Es ist alles gut gelaufen, zwischendrin wieder die Geschichte mit der Spritmenge und dann noch der unsafe release ...
    Ab da war das Rennenfür Ihn gelaufen, und er war heute wirklich sehr gut drauf.
    genau wie Vettel. Hier wars auch sehr schade, dass grade, als er an Rosberg dran war, kein DRS nutzen durfte...
    Generell ist es aber sehr schön, dass Red Bull die Hitzeprobleme im Griff hat. Heute war dazu ja der Härtetest. Schön, dass wieder ein Red Bull auf der Treppe steht.

    Von Rosberg haben wir auch ein paar sehr schöne Rennabschnitte gesehen. ist auch sehr sauber gefahren und konnte auch gegen Vettel gut den Vorsprung rausfahren.

    Von Hülkenberg bin ich auch begeistert. er hat es irgendwie schon drauf, schnellere Fahrer hinter sich zu halten, auch wenn Alonso ihn dann doch noch bekommen hat ^^
     
  5. #55 30. März 2014
    AW: Formel 1 Saison 2014

    Jo, ich fand das Rennen leider auch sehr langweilig. So langsam fange ich an, die Medien rund um die Formel 1, genauso wie die Teams selbst, dafür verantwortlich zu machen. Vor jedem Rennen werden andauernd irgendwelche Horrorszenarien mit Motoren, Reifen, Wetter, sonstigem gemalt und am Ende passiert sowas nichtmal im Ansatz.
    Diese Benzinsensorgeschichte verstehe ich einfach nicht.. Ist doch eigentlich echt total egal! Da kommen max 100kg Benzin ins Auto. Wie schnell man das verbraucht, sollte doch den Teams (oder noch besser: den Fahrern!) überlassen werden. Am Ende kommts ja doch aufs gleiche raus. Wenn man ne Weile viel Benzin verbraucht für mehr Leistung, muss man das am Ende eben wieder einsparen.
    Was mich auch nervt, sind die "Infografiken" bzw. deren Nichtvorhandensein in der Fernsehübertragung. Letztes Jahr gabs das noch mit der Anzeige von Drehzahlen, Schaltvorgängen, Kers Batterie. Jetzt hat man ja angeblich ne größere Zusatzbatterie, aber deren Nutzung wird überhaupt nicht einbezogen in die Übertragung. Das war letzte Saison interessanter, wenn man da gesehen hat wie viel Kers wer wo einsetzt und aus welchem Grund.
     
  6. #56 30. März 2014
    AW: Formel 1 Saison 2014

    Habe mir das erstemal die Formel 1 in diesem Jahr angeschaut,nach 5 Minuten aber wieder ausgeschalten.Erst dachte ich mein Ton ist funktioniert nicht mehr anderseits danke ich den Regeländerungen für mehr Freizeit mit der Familie.
    Man muss dem negativen nur das positive abgewinnen,Formel Grün sei gedankt.
    Freue mich natürliche für das deutsche Team das gewonnen hat!
     
  7. #57 30. März 2014
    AW: Formel 1 Saison 2014

    Erinnert mich an das Mateschitz Interview vor einer Woche...

    Q: Red-Bull-Boss Mateschitz forsch: Formel 1 soll Königsdisziplin werden - Sport Formel 1 Saison 2014

    Wie recht er doch hat...
     
  8. #58 7. April 2014
    AW: Formel 1 Saison 2014

    Keiner hat war zum Rennen geschrieben?
    Huiuiui.. Wie wars denn? Konnte es leider nicht sehen, aber laut Ticker scheints ja recht spannend gewesen zu sein. Werds im Laufe der Woche mal anschauen.
     
  9. #59 7. April 2014
    AW: Formel 1 Saison 2014

    ich ärgere mich auch, dass ich es nicht komplett geschaut habe.
    habe etwa 15 runden vor ende eingeschaltet und hab mir die ganze zeit anhören müssen, dass es nen spannendes rennen war.
    sehr schade, dass ich genau das verpasst habe.

    die letzten runden waren aber ganz anschaubar.
    vorallem mal wieder ein schönes nachtrennen =)
     
  10. #60 20. April 2014
    AW: Formel 1 Saison 2014

    konnte leider wiede rnur die letzten 7 - 8 runden sehen. aber da ist nix dolles mehr geschehen. wie war der rest des rennens?

    Ergebnisse und WM-Stand wurden aktualisiert
     
  11. #61 20. April 2014
    AW: Formel 1 Saison 2014

    hatte auch aufgrund von familienfrühstück ne große Lücke aber am Anfang wars noch relativ interessant Rosberg hat halt aufholrennen gespielt.
     
  12. #62 20. April 2014
    AW: Formel 1 Saison 2014

    Ich fand das Rennen von vorne bis hinten eher nur fade und langweilig. :/
    Wenn man dann schon so Funksprüche hört wie "ich komm an der Geraden nicht ran, sollte ich ihn einfach fahren lassen?" ist das irgendwie der Spannung abträglich. Dass Rosberg am Ende auf 2 stehen würde, war ja abzusehen bei der Überlegenheit seines Autos.
     
  13. #63 20. April 2014
    AW: Formel 1 Saison 2014

    war total langweilig das rennen
    die ersten runden gehn ja meist noch, bis sich das feld etwas auseinander gezogen hat, aber dann
    pff - üüübelst langweilig
    und als massa dann noch die probleme an der box hatte, wars vorbei, dann waren wirklich nur noch die top-teams mit top-fahrern vorne dabei
    hab das rennen nicht mal bis zum schluss angeschaut. ich hab ab runde 40 oder so hab ich umgeschaltet
     
  14. #64 21. April 2014
    AW: Formel 1 Saison 2014

    Ich find das auch lächerlich, aber da ist Redbull schuld. Die gehen so sehr auf Abtrieb und ich verstehe nicht warum man das tut. Die anderen REnaultmotoren sind zwar langsamer auf der geraden, aber es ist bei weitem nicht soviel das man ein Powerdefizit sehen könnte. Ich denke Redbull macht sich da eher selbst größere Probleme als nötig.
     
  15. #65 21. April 2014
    AW: Formel 1 Saison 2014

    Jo, die gesamte Formel 1 ist doch zur Formel Langeweile geworden. Die letzten Jahre hat ausnahmslos Red Bull und Vettel dominiert - um da Abhilfe zu schaffen, hat man jetzt massiv die Regeln geändert: Mit dem Ergebnis, dass jetzt Mercedes das neue Red Bull ist. Super! In 95% der Rennen kann ich den Sieger voraussagen. Denn ich glaube ehrlich gesagt nicht so ganz daran, dass Red Bull, Ferrari oder ein anderes Team im Laufe dieser Saison die Lücke zu Mercedes noch schließen können. Vielleicht kommen sie noch etwas näher ran, so dass sie auf dem ein oder anderen Kurs einigermaßen mithalten können, aber dauerhaft auf Augenhöhe kommt da keiner mehr denke ich. Schade drum, Saison für mich schon gelaufen - Ich schaue jetzt auch erstmal nicht mehr...
     
  16. #66 21. April 2014
    AW: Formel 1 Saison 2014

    Ich habe gestern das erste Rennen mal wieder gesehen, da ich sonst Sonntags immer arbeiten bin morgens. Und ich fand es mal sowas von langweilig, dass ging gar nicht. Wenn man dann sieht wie ein Vettel nichtmal ran kommt oder es eigentlich gar nichts passiert außer ein Überholmanöver was mal spektakulär war. Aber danach war nichts mehr. Das brauche ich nicht jedes mal. Glaube da kann man sich wirklich schon besser die DTM angucken.
    Schade nur, dass aus der Formel 1 nichts spannenderes geworden ist, sondern es sich ehr ins negative bewegt und langweilig hoch zehn wird... Ich bin gespannt wie es weiter geht. Aber viel ändern wird sich da in der laufenden Saison wohl nicht mehr denke ich...
     
  17. #67 21. April 2014
    AW: Formel 1 Saison 2014

    ich habe noch etwas die hoffnung, dass ferrari und red bull wieder etwas aufholen und vll durch weiterentwicklungen näher an mercedes ran kommen. dann wird vorne an der spitze wieder mehr los sein.
    aber das wird, wenn überhaupt, noch etwas dauern.

    aber so wie es derzeit ist, läuft es wirklich nicht gut für die zuschauer -.-
     
  18. #68 11. Mai 2014
    AW: Formel 1 Saison 2014

    Das Rennen war doch spannender, als es der Name der Strecke und dessen Tradition erwarten ließen.
    Ich denke allerdings, dass das Team Rosberg den Sieg weggenommen hat, indem sie ihn nicht immer direkt nach Hamilton in die Box geholt haben. Beide Stops von Hamilton waren schlecht, Rosberg hätte ihn sicherlich überholt, wenn er sofort danach gestoppt hätte. Stattdessen hat man ihn länger auf alten Reifen fahren lassen. Denke schon, dass das irgendwo auch ein Statement des Teams war.
    Vettel mal zur Abwechslung mit einem richtig guten Rennen. Von 15 auf 4 kann sich sehen lassen! Und er scheint so ziemlich der einzige gewesen zu sein, der in Kurve 10 überhaupt überholen konnte.
    Ansonsten bin ich wieder genervt bzgl Red Bull, die Ricciardo in der sechsten!! Runde schon sagen, er sollte Bottas fahren lassen, weil man den nicht überholen könne zu diesem Zeitpunkt. So kann man die Spannung halt auch wieder kaputt machen. Direkt am Anfang die Fahrer einzubremsen, wenn man eigentlich noch die meisten Duelle erwarten kann, bevor das Feld sich auseinander zieht - das stinkt doch.
    Ansonsten war die Dominanz von Mercedes mal wieder eklatant. Über 40 Sekunden von Red Bull. Das werden die auch nicht mehr aufholen können, denke ich. Mercedes wird jedes Rennen gewinnen, wenn sie nicht ausfallen wegen irgendwas.
     
  19. #69 11. Mai 2014
    AW: Formel 1 Saison 2014


    Ich denke eher, dass Team Rosberg ihm nur so eine reelle Chance geben konnte. Wäre das Rennen 1 oder 2 Runden länger gewesen, dann hätte er Hamilton mit den weichen Reifen wohl kassieren können. Immer gleich mit Hamilton zu stoppen bringt da nicht viel, da bei zwei gleich starken Autos der hintere dank "schmutziger Luft" im Prinzip nur Zeit verliert und keine reelle Chance hat den Vordermann zu überholen (zumindest bei gleichen Reifen).
     
  20. #70 25. Mai 2014
    AW: Formel 1 Saison 2014

    Super Rennen heute!
    Ich hatte zwar gestern auch zu allererst den Gedanken, dass Rosberg die Gelbphase mit Absicht gestaltet hat, aber selbst wenn dem so sein sollte, sollte Hamilton mal runterkommen. Offenbar wurde Rosberg nichts nachgewiesen, dann muss er das hinnehmen. Außerdem ist eine Rennfahrereigenschaft doch immer gewesen, das Beste aus jeder Situation herauszuholen. Stattdessen heult er die ganze Zeit rum und benimmt sich sehr asozial, meiner Meinung nach. Dann noch die Aktion vorher, wo er Rosberg das nötige Können abspricht, weil der nunmal in Monaco groß geworden ist. Nicht sonderlich die feine, englische Art.
    Es war schön zu sehen, dass wirklich immer wieder was passiert ist, und dann auch noch in schönen, regelmäßigen Abständen. So war immer war los und es haben sich immer neue Kampfgruppen gebildet. ^^
    Finde es aber krass, dass Bianchi tatsächlich auf 8 gefahren ist! Grandios! Die allerersten Punkte ever für Marussia - wäre schön, wenn das Team das damit verbundene Geld auch in Zeit ummünzen kann nächstes Jahr. Wäre schon schade, wenn wieder andere Teams verschwinden. Dann soll man lieber erlauben, dass etablierte Teams mehr als nur zwei Fahrer beschäftigen können.
     
  21. #71 25. Mai 2014
    AW: Formel 1 Saison 2014

    Leider hab ich es nicht sehen können, hab mich grade auf das rennen sehr gefreut, aber ich musste den Tag in der Sonne einfach ausnutzen ^^
    Vll schau ich mir das Rennen nochmal nachträglich an.
    Startpost ist auch aktuell.
     
  22. #72 16. Juni 2014
    AW: Formel 1 Saison 2014

    Schumi ist ausm Koma erwacht!
    Michael Schumacher nicht mehr im Koma: Stellungnahme im Wortlaut - SPIEGEL ONLINE
     
  23. #73 16. Juni 2014
    AW: Formel 1 Saison 2014

    pünktlich zum spiel !

    ne spaß bei seite, endlich, hoffentlich erholt er sich davon wieder.....
     
  24. #74 16. Juni 2014
    AW: Formel 1 Saison 2014

    Habe die Meldung auch eben gelesen.
    Ich habe ehrlich gesagt, nicht mehr damit gerechnet. Ich hoffe nur, dass er nicht zu extrem neben der Spur ist und er alleine weiterleben kann, ohne auf fremde Hilfe angewiesen zu sein!
     
  25. #75 16. Juni 2014
    AW: Formel 1 Saison 2014

    Das hoffe ich auch! 6 Monate im Koma zu liegen ist schon lange. Wünsche ihm sehr, dass er unbeschadet davon kommt und wieder der alte sein kann.
     

  26. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: Formel Saison 2014

  1. Formel 1 Saison 2017
    Cyris, 16. April 2017 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    17.137
  2. Antworten:
    27
    Aufrufe:
    11.021
  3. Formel 1 Saison 2013
    DarkTerror, 1. Februar 2013 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    147
    Aufrufe:
    14.454
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.477
  5. Formel 1 Saison 2012
    enteka, 3. Februar 2012 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    365
    Aufrufe:
    15.090