Formelumwandlung :x

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von InFected, 7. Januar 2009 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. Januar 2009
    Moin

    Sitz grad dran auf meine Klausur am MO zu lernen und häng grad bei einer Formel ... in Formelumwandlungen und Gleichungen war ich nie gut meine stärken liegen wo anders aber leider brauch ich das gerade :/

    naja die Formel

    Code:
    
    R[Wiederstand] = Roh[Spezifischer Wiederstand] * Länge / Querschnitt 
    ich sollte allerdings den Querschnitt haben! ... Wie formel ich das nun um? ich meinte

    Code:
     Querschnitt = R / Roh * Länge 
    ... komme aber auf das Falsche ergebnis

    ( ergebnisse habe ich )

    könntet ihr mir wohl helfen? google hat mir leider auch nicht geholfen .... mal nichts verständliches
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 7. Januar 2009
    AW: Formelumwandlung :x

    versuche es mal mit

    Querschnitt = (Roh * länge) / Widerstand.

    beachte das du die doppelte länge eventuell nehmen musst.
     
  4. #3 7. Januar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    AW: Formelumwandlung :x

    joa ich bei der Umstellung auch das hier
    [​IMG]
     
  5. #4 7. Januar 2009
    AW: Formelumwandlung :x

    Also das stimmt was die 2 über mir geschrieben haben.
    Pass auf ich gebe dir mal einen kleinen Tipp, dann kannst du da sauch selber ist total einfach.

    Ich mache es anhand einen total einfach Beispiels.

    Du musst dir das wie eine Pyramide vorstellen.

    A=(B*C)/D

    Bei diesem System musst du dir nur vorstellen, dass das = Zeichen über das A geht, ok.( Also halt ein Strich über das A)
    Also hast du unten stehen A und D und über dem Strich B und C.

    Und jetzt kannst du jeden Buchstaben ausrechen.
    Nehmen wir mal den Buchstaben D.

    Dann heißt es D= (jetzt nimmst du einfach die sachen die du am anfang über dem imaginären Strich getan hast) das ist in dem Fall ja B und C und teilst es einfach durch die unteren Sachen (also die die unter dem Strich sind) in dem Fall A
    Also kommt raus: D=(B*C)/A

    Jetzt dein Beispiel:
    Widerstand= Roh * Länge / Querschnitt
    Dann steht über dem Strich Roh * Länge und unter dem Strich steht Widerstand * Querschnitt.

    Also wenn du Querschnitt suchst kommt raus.

    Querschnitt= (Roh * Länge) / Widerstand


    Hoffe ich habe es gut erklärt :)
     

  6. Videos zum Thema