FORMULAR script!

Dieses Thema im Forum "Webentwicklung" wurde erstellt von FynnY, 22. Dezember 2005 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. Dezember 2005
    Hi Leute!

    Also ich habe zwei Fragen an euch!

    Also 1.

    Ich habe ein Bestell formular gemacht mit html ganz einfach!

    [HIDE]
    <p align="center" class="Stil3">Beitrittserkl&auml;rung</p>
    <form id="form1" name="form1" method="post" action="">
    <table border="0" width="100%">
    <tr>
    <td width="19%">Name:</td>
    <td width="81%"><input name="Name" type="text" value="" size="20" /></td>
    </tr>
    <tr>
    <td width="19%">Vorname:</td>
    <td width="81%"><input type="text" name="Vorname" value="" size="20" /></td>
    </tr>
    <p><input type="submit" value="Abschicken" name="Abschicken" />
    <input type="reset" value="Zurücksetzen" name="Zurücksetzen" /></p>
    </form>
    [/HIDE]


    so der Code ist bei mir schon richtig alles ganz klar aber wie ich den Abschicken (submit) button nun konfiguriere, sodass er mir das Formular zu einer E-Mail Adresse schickt ist mir nicht ganz klar!
    Nach dem Abschicken sollte natürlich auch eine Besätigung kommen dass ihre Anfrage abgeschickt wurde ect.!
    Da der Server kein PHP hat und auch kein mysql ect.
    kann ich dies nicht mit php machen!

    Also wie krieg ich das nun hin? hab so richtig keine Ahnung habs nur mit Javascript gesehen aber davon hab ich nicht so viel Ahnung!
    Habt ihr ne Idee? Wisst ihr was?
    Alle man her mit den Informationen plz :)

    2. Frage!
    Wie bekomm ich es hin (in html) das mein Hintergrundbild nicht doppelt erscheint also wieder von neu anfängt, wenn die html seite über eine DINA 4 Seite hinausgeht! DER SERVER besitzt kein PHP sonst wäre ich schon 3x fertig ;)


    Für Hilfe verteile ich natürlich an jeden 10ner!
    DANKE!
     

  2. Anzeige
  3. #2 23. Dezember 2005
    Ich kann zwar kein JavaScript ,aber ich kann mir nicht Vorstellen, dass sowas mit JavaScript realisierbar ist. Das HTML sowas kann wäre mir auch neu. Ich kenn da nur den Weg per PHP.

    Dein Hintergrund Problem kannst du eigentlich mit einfachen CSS beseitigen:
    http://www.css4you.de/background-repeat.html
     
  4. #3 24. Dezember 2005
    also eine variante die ich kenne ist nur:

    Code:
    <SCRIPT LANGUAGE="JavaScript">
    <!--
    function validate_form() {
     validity = true; // assume valid
     if (!check_empty(document.form.NAME.value))
     { validity = false; alert('Namensfeld ist leer!'); }
     if (!check_email(document.form.EMAIL.value))
     { validity = false; alert('eMail ist ungültig!'); }
     if (!check_url(document.form.URL.value))
     { validity = false; alert('URL ist ungültig!'); }
     if (!check_empty(document.form.DESCRIPTION.value))
     { validity = false; alert('Beschreibung ist leer'); }
     if (validity)
     alert ("Alle benötigten Informationen wurden geprüft. "
     + "Die eingaben wurden als richtig erkannt "
     + "Mail Delivery Sub-System.");
     return validity;
    }
    
    function check_empty(text) {
     return (text.length > 0); // gibt false zurück wenn leehr
    }
    
    function check_email(address) {
     if ((address == "")
     || (address.indexOf ('@') == -1)
     || (address.indexOf ('.') == -1))
     return false;
     return true;
    }
    
    function check_url(address) {
     if ((address == "")
     || (address.indexOf ('http://') == -1)
     || (address.indexOf ('.') == -1))
     return false;
     return true;
    }
    // -->
    </script>
    
    <form name="form" method="post" 
    action="mailto:ihreEMail@Adresse?SUBJECT=Betreff für die Mail" enctype="text/plain" 
    onSubmit="return validate_form()">
    Name:<br>
    <input type="text" size=50 name="NAME"><br>
    Email:<br>
    <input type="text" size=50 name="EMAIL"><br>
    URL:<br>
    <input type="text" size=50 name="URL"><br>
    Beschreibung:<br>
    <TEXTAREA NAME="DESCRIPTION" ROWS=8 COLS=50 wrap=virtual></TEXTAREA><br>
    <input type="submit" name="submit" value="Senden"> 
    <input type="reset" value="Reset"></form>
    </font></b>
    
    

    dann noch ne perl variante(aber wenn er php net hat, hat er bestimmt perl auch net)

    Code:
    
    #!/usr/bin/perl 
    
    print "Content-type:text/html\n\n"; 
    if ($ENV{'REQUEST_METHOD'} eq "GET")
    {
    $frage=$ENV{'QUERY_STRING'};
    }
    elsif ($ENV{'REQUEST_METHOD'} eq "POST")
    {
    read (STDIN,$frage,$ENV{'CONTENT_LENGTH'});
    }
    @frage=split(/&/,$frage);
    foreach $i(0..$#frage)
    {
    @frage[$i]=~s/\+/ /g;
    ($key,$value)=split(/=/,$frage[$i],2);
    $key=~s/%(..)/pack("c",hex($1))/ge;
    $value=~s/%(..)/pack("c",hex($1))/ge;
    $key=~s/\n/ /g;
    $value=~s/\n/ /g;
    $key=~s/\"/ /g;
    $value=~s/\"/ /g;
    $Frage{$key}=$value;
    }
    ##############################################################
    ($sec,$min,$hour,$mday,$mon,$year,$wday,$ydat,$isdst)=gmtime();
    $jahr=$year;
    $monat=$mon+1;
    $tag=$mday;
    $jahr=$year+1900;
    $mailprog ='/usr/lib/sendmail';
    open(getAB, "|$mailprog -t") || die "Can't open $mailprog!\n)";
    print getAB "To: $Frage{'mail'}\n";
    print getAB "From: info\@tam-tam.de\n";
    print getAB "Subject:Funktionniert. Da biste platt wa.\n\n";
    print getAB "Hi Kollege, \n\n";
    print getAB "Heute ist der $tag.$monat.$jahr .\n\n";
    print getAB "Unten nochmal die Daten, die eingegeben wurden.\n";
    print getAB "Name: $Frage{Fname}\n";
    print getAB "Vorname:$Frage{Vname}\n";
    print getAB "Telefon:$Frage{telefon}\n";
    print getAB "Strasse:$Frage{strasse}\n";
    print getAB "Plz Ort:$Frage{plz} $Frage{ort}\n";
    print getAB "$Frage{comment}\n";
    print getAB "Damit hat das wohl geklappt. Schönen Tach noch.\n";
    close (getAB);
    ################## email wurde abgeschossen #######################
    print 
    "Das email wurde verschickt. Schau mal in deinem email account nach, ob es 
    angekommen ist."; 
    
    
    Die perl datei als z.b. send.pl speichern
     
  5. #4 24. Dezember 2005
    Nene, mit Javascript sieht man die eMail doch im Queltext tztz ;)
    Hier mal eine PHP Variante:

    PHP:
    if(isset( $_POST [ 'NameVomSendButton' ])) {
    $name  $HTTP_POST_VARS [ 'name' ];
    $email  $HTTP_POST_VARS [ 'email' ];
    //etc

    $empfaenger = " $email " ;
         
    $header = "From: deine@email.hier" ;
         
    $msgsc = " $name  ( $email ) schrieb:\n $nachricht " ;
         
         
    mail ( $empfaenger , $subject , $msgsc , $header );
    }
    Das ist nur eine Variante ;)
    Dabei, musst du noch z.B. anpassen: im Send button ein name="eMail" Tag rein tun, muss nicht eMail heißen kann auhc anders sein und dann mit NameVomSendButton ersetzten. Die input felder sollten "name" und "email" heißen, kannst es aber auch ändern oder neue hinzufügen ;)
     
  6. #5 24. Dezember 2005
    also ich habe es hier nur mit php gemacht...aber denke mit JS gehts auch, doch kP von da...dann lad die datei einfach auf n Funpic server und mach halt n hyperlink bei deiner index.html datei auf deinem server...das sollte so gehen...

    Code:
    <p align="center" class="Stil3">Beitrittserkl&auml;rung</p>
    <form id="form1" name="form1" method="post" action="">
    <table border="0" width="100%">
    <tr>
    <td width="19%">Name:</td>
    <td width="81%"><input name="Name" type="text" value="" size="20" /></td>
    </tr>
    <tr>
    <td width="19%">Vorname:</td>
    <td width="81%"><input type="text" name="Vorname" value="" size="20" /></td>
    </tr>
    <p><input type="submit" value="Abschicken" name="Abschicken" />
    <input type="reset" value="Zurücksetzen" name="Zurücksetzen" /></p>
    </form>
    
    PHP:
    <? php
    mail
    ( deine e - mailaddy , dein betreff , deine nachricht );
    ?>
     
  7. #6 27. Dezember 2005
    Hi,
    hier mal ne Idee wie du emails verschicken kannst ohne das dein Hoster direkt php unterstützt. Ist zwar nicht wirklich soo sauber funktioniert dafür aber.^^
    Wie wäre es wenn du einen unsichtbaren frame einbindest der eine php-Seite mit den Parametern der mail aufruft? Also das würde dann ungefähr so aussehen:
    • Formular wird ausgefüllt (dein Space)
    • Formular wird abgeschickt
    • Fremde php-Seite wird mit den Parametern der Mail aufgerufen (aber nicht angezeigt (... html form "target")
    • auf deiner Seite wird ganz normal weiter gesurft.. ;-)

    die Php-Seite kannst du z:b. auf funpic laufen lassen ^^

    2. Frage
    gugg dir mal den css Befehl "background-repeat" an. :-D

    greetz blackbone
     
  8. #7 27. Dezember 2005
    jo dasselbe meinte ich auch blackbone...hoffe du schaffts so sonst frag nach...


    also ich hab den hier gemacht...wennde soetwas gemeint hast kann ich dir weiter helfen...


    E-Mail Sender
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...