Fotocollagen mit Adobe Express erstellen

Artikel von Fabiane Herbst am 1. Juni 2022 um 12:02 Uhr im Forum Grafikdesign und Fotografie

Fotocollagen mit Adobe Express erstellen

1. Juni 2022    
Immer mehr Menschen nutzen die Gelegenheit in ihrem Alltag Fotos zu machen. Diese liegen oftmals zu möglicherweise hunderten oder tausenden in einer Cloud. Oder sie sind auf einem beliebigen Gerät wie dem Smartphone oder dem Laptop gespeichert. Wie wäre es, damit eine Fotocollage zu erstellen? Das macht Spaß und ist eine kreative Möglichkeit, verschiedene Fotos als Erinnerung zusammenzufügen. Die Fotocollage könnte zudem über die sozialen Netzwerke geteilt werden und eine hohe Aufmerksamkeit nach sich ziehen. Umsetzbar ist diese Idee schnell und unkompliziert mit der in diesem Artikel beschriebenen Möglichkeit von Adobe Express.

Eine Fotocollage mit Adobe Express


Unter einer Fotocollage ist sowohl ein Bild als auch die Art einer digitalen Diashow für Freunde oder Mitglieder der Familie zu verstehen. Der Phantasie sind bei der Präsentation keine Grenzen gesetzt, es kann sich dabei sogar um echte Kunstwerke handeln. Offizielle Erhebungen bestätigen, dass immer mehr Menschen ihre Fotos in sozialen Netzwerken, oder aber auch privat teilen. Um wirklich für Aufmerksamkeit zu sorgen, muss besonders auf Social-Media-Plattformen schon etwas Besonderes geboten werden. Wenn man also verschiedene Fotos durch Animationen, diverse Effekte, Texte und so weiter interessanter gestaltet und sie vor einem aufsehenerregenden Hintergrund präsentiert, ist ein Wow-Effekt garantiert.

collage-schauspieler-80ger-jahre.jpg

Ein einfaches Programm im Internet nutzen


Die hier vorgestellte Möglichkeit bringt viele Vorteile mit sich. Die einzige Voraussetzung ist verfügbares Internet und ein Zugriff auf eine größere Anzahl an Fotos. Man muss keinen Kurs absolvieren, keine umständlichen Registrierungen vornehmen, keinen Download mit einer anschließenden Installation veranlassen und vor allem kein Geld dafür zahlen. Es gibt auch keine Vorgaben bezüglich der Anzahl der Fotos oder die Häufigkeit der Nutzung betreffend. Es handelt sich somit um ein ideales Tool für jeden, der seine Bilder gerne besonders speziell präsentieren möchte.

Wie eine Fotocollage erstellt wird
  • Im ersten Schritt wird die Webseite von Adobe Express geöffnet. Das kann von einem mobilen Gerät wie Smartphone oder Tablet oder aber auch mit einem normalen Computer erfolgen.
  • Im zweiten Schritt müssen die für die Collage gedachten Fotos hochgeladen werden. Das ist quasi selbsterklärend, allerdings sollte man wissen, an welchem Ort die Fotos gespeichert worden sind. Ist die Auswahl erfolgt, reicht eine einfache Bestätigung für den Upload.
  • Der dritte Schritt ist die kreative Gestaltung. Der passende Hintergrund wird ausgesucht, man kann Designs oder Fotos aus dem Programm integrieren, ebenso wie Animationen und vieles mehr. Diverse Filter und Optionen zur Verbesserung der Qualität sind ebenfalls verfügbar. Fotos können zugeschnitten oder gedreht werden, damit sie perfekt in eine Collage passen. Der Kreativität kann hier also freien Lauf gelassen werden.
  • Der vierte und letzte Schritt ist der Download der fertigen Collage. Dafür reicht ein einfacher Klick aus. Danach liegt sie im MP4 Format vor, welches auf fast allen Geräten problemlos genutzt werden kann. Es entsteht quasi eine Art von Video, welches beispielsweise in den diversen sozialen Netzwerken problemlos hochgeladen und geteilt werden kann. Im Grunde genommen hat man eine Datei, die für verschiedenste Verwendungen herangezogen werden kann.

Die Fotocollage: vielseitig einsetzbar


So eine Fotocollage ist digital vielseitig einsetzbar. Man kann sie nicht nur bei Instagram, Facebook, Twitter oder ähnlichen Plattformen seinen Freunden präsentieren, sondern beispielsweise auch als Hintergrundbild auf dem Smartphone oder Tablet PC verwenden. Wunderbar an dem hier beschriebenen Angebot ist, dass man sich einzigartige Erinnerungen kreativ zusammenstellen kann, ohne ein Experte für eine derartige Gestaltung zu sein.

Es fallen keine versteckten Kosten an


Das hier beschriebene Angebot von Adobe Express ist kostenfrei. Für die Vielzahl von Vorlagen, die Optionen zur Bearbeitung der Fotos und für die verfügbaren Effekte und Animationen muss also keine Gebühr bezahlt werden. Zur Verfügung steht für die Bearbeitung automatisch ein Speicherplatz von 2 GB, der auch für große Collagen absolut ausreichend ist. Womit sich bestätigt, dass dieses Tool wirklich von jedem genutzt werden kann, sogar von professionellen Fotografen.
 

Kommentare