Fotohintergrund anpassen

Dieses Thema im Forum "Grafikdesign und Fotografie" wurde erstellt von troetenkopf, 3. Februar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. Februar 2009
    Hossa RR'ler,

    ich habe eine Frage zur Bildbearbeitung und hoffe, dass ihr mir helfen könnt.

    Auf einem Bild, ist der Hintergrund eine Raufasertapete. Davor sieht man mein Gesicht und meine Schultern. Nun möchte ich quasi die Raufasertapete einfach nur glätten, damit es so aussieht, als wäre es eine glatte Wand.
    Nun würde ich gerne wissen, wie das am einfachsten in Gimp oder Photoshop geht, ohne dabei mich im Vordergrund zu zerstören..

    Als zweites möchte ich den Hintergrund dann in ein helles blau oder eine seriösere Farbe verändern.

    Ich hab davon wirklich keine Ahnung und ich dachte mir ihr könnt mir helfen..

    Bewertungen sind euch sicher.
    Meinetwegen auch ein Wunschalbum ^^

    Danke schonmal
     

  2. Anzeige
  3. #2 3. Februar 2009
    muss die tapete denn unbedingt bestehen bleiben?
    sonst könntest du dich nämlich einfach rendern und einen beliebigen hintergrund machen.
    mit farben, mustern, ... egal mit was du willst! :)
    an sonsten kannst dus ja mal mit dem weichzeichner probieren zu "glätten" und dann via farbsättigung den farbton ändern.
    aber ich würde dich echt die erste möglichkeit nahe legen ...ist einfach und man hat nen besseres ergebnis! ^^

    greetz

    pS: was für ne später zeit sone frage zu stellen :D
     
  4. #3 3. Februar 2009
    Haare und so zu rendern ist einfach o0
    Sicher wird es so nicht gehen :p
    Ich würds so machen:
    Ebene Multiplizieren als sicherheit
    Eine Ebene nehmen und dort mit dem auswahlwerkzeu alles auswählen außer deinen groben kopf.
    Weichzeichnungsfilter 3-4px, Phototon oder wie die einstellungheißt (Nicht über Sättigung) dann den Ton und nicht die Sättigung in die entsprechende Farbe bringen - blau oder so ^^
    dann haste jetzt den hintergrund normal und um deinem Kopf paar weiße stelleund und so zwischen den Haaren, dazu nur die Haare über Auswahlwerkzeug grob Makieren (nicht das gesicht mit einbezihene) Weichzeichnungsfuilter 1px, Phototon braun oder blond je nachdem wie die Haare sind, Scharfzeichnungsfilter entsprechen dann noch... und fertig :)

    Sollter so klappen von der Theorie ^^
    Mit Photoshopt natürlich ;D

    Schwatta :bulle:
     
  5. #4 3. Februar 2009
    Erstmal schonmal Danke.
    Ich werd morgen die Variante von Schwatta ausprobieren.
    Bewertungen gabs an euch beide.
    Ich lass aber trotzdem noch offen, vielleicht gibt es ja noch weitere Posts..
     
  6. #5 3. Februar 2009
    Wieso nimmst du nicht den Filter->Weichzeichner und stellst den ca. auf 5 dann radierst du mit dem leichten Brush Pinsel über die Figur und dann kannste es noch zum Schluss mit dem Scharfzeichner im BG anpassen.
     

  7. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Fotohintergrund anpassen
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    893
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.272
  3. [S] Button anpassen

    romestylez , 23. Juni 2012 , im Forum: Grafik Anfragen
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    752
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    530
  5. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.132