Frage an kraftsportler

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von Can, 5. Januar 2007 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. Januar 2007
    Hi

    also ich würd mal gerne wissen wie ihr euer bank drücken macht.. also geht ihr bis zur brust runter oder nur bis 90° ?? was für / wie viele übungen macht ihr ?

    Leute bin kein anfänger! Ich trainiere seit knapp einem jahr regelmäsig.Ich trainiere auf MASSE
     

  2. Anzeige
  3. #2 5. Januar 2007
    AW: Frage an kraftsportler

    Du solltest nie bis zur brust runter, also immer 90 grad und beim hoch drücken versuchen noch die brust extra anzuspannen. als anfänger sollte man sich auch lieber nicht gleich an die bank machen sondern lieber mit den anderen geräten kraft aufbauen eher man pumpen will.
    Wichtig sind die wiederholungen die du machst und nicht wie viel KG du schaffst, den auf wieviel KG kommt es nicht an, Also ich z.B trainiere an der Bank immer mit 4 sätzen ( 40 kg 20 mal / 50 KG 20 mal / 60 KG 15 Mal / 30 KG 25 mal ) zum schluss wie bei mir etwas weniger gewichte drauf packen aber dann so oft wie möglich versuchen sie zu drücken, Achja und niemals alleine an der Bank trainieren lieber immer nen Partner dabei haben, ist effizienter

    mfg

    HHTHH
     
  4. #3 5. Januar 2007
    AW: Frage an kraftsportler

    Ganz klar immer im der 90 Grad Stellung =)
    Ist auch ganz einfach erklärt...
    Wenn du die stange bis zur Brust lässt.stämmst du ja auch mit den Schultern etc...
    Das ist ja nicht die beanspruchte Muskelgruppe für diese Übung.


    Ich mach immer :

    3 Sätze Bankdrücken a 90 Kg
    3 Sätze Negativbankdrücken a 90-95 Kg
    3 Sätze Schrägbankdrücken a 85-90 Kg


    Dann noch Kabelziehen und Fliegende...


    Jeden Satz 10-12 Wiederholungen...


    GReCc0
     
  5. #4 5. Januar 2007
    AW: Frage an kraftsportler

    also du trainierst fast wie ich ich mach auch immer 3 sätze den ersten satz mit 10 kg zähl ich nicht dazu ( aufwärmsatz ) dann halt bank negativ schrägbank und butterfly.Seit dem neujahr allerdings lass ich den negativ weg und mache kabelziehen sowohl für ober und unterbrust also insgesammt 4 geräte a 3 sätze und immer so das ich 10 wiederholungen packe.. bin bei der normalen bank grade bei 30 kg pro seite bei den anderen bänken weniger gewicht..

    ist diese Trainingsprogramm gut zum muskelaufbau ? Traniere jetzt seit knapp einem Jahr wiege ca 66 kg bei ca 172cm körpergröße
     
  6. #5 5. Januar 2007
    AW: Frage an kraftsportler

    also hab zur zeit was nachgelassen bei brust mache aber 6-8 sätze

    a 40-90kg also immer mehr nach den einzeln sätzen
    und vllt. welche im supersatz oder im negativ satz sehr gut für die brust
     
  7. #6 5. Januar 2007
    AW: Frage an kraftsportler

    ja wie schon gesagt net ganz runter bis zur brust...
    und ich mach auch immer viele wiederholungen bringt am meisten..
     
  8. #7 5. Januar 2007
    AW: Frage an kraftsportler

    Ich mach bis ganz runter...wurde mir früher so erklärt,
    würd ich auch nimmer ändern wollen und am Anfang sollte
    man viele Wiederholungen mit wenig Gewicht machen und das
    dann langsam beides steigern also mehr gewicht,weniger Wieder-
    holungen!

    MfG
     
  9. #8 6. Januar 2007
    AW: Frage an kraftsportler

    also ihr sag erstmal auf was du trainierst !!! MASSE ??? oder FORM ??? wenn du auf masse machst dann musst du ein richtig schweres gewicht nehmen was du so 3-6 mal schaffst und das halt auch mit 3 sätzen und du musst dann nach jedem satz mind. 1 minute oder max 3 minuten pause haben/machen. wenn du auf form trainierst dann solltest du ein gewicht nehmen das du bei dem ersten durchgang 12 schaffst beim nächsten 10 oder 11 oder 12 und beim letzten durchgang 6-8 wenn du 8 schaffst beim letzten durchgang dann kannst du dich steigern !! ;) und die pausen halt nach jedem durchgang 1 minute pause !! :) und normalerweise geht man soweit runter bis man zu einem 90° winkel kommt ;)
    achja und grecco und can ihr macht zuviele brustübungen :) ihr braucht nur maximal 3 übungen für die großen muskeln und 2 übungen für die kleinen muskeln sonst entwickelt der muskel nicht so gut weiter wenn ihr zuviele übungen macht ;)

    ich nehme
    1. die brustpresse
    2. butterfly/oder dieser komische turm da das fast sowie butterfly (kabelziehen oder so)
    3. schräghanteldrücken (also das selbe wie schrägbankdrücken bloß das du ne hantel nimmst)

    hoffe ich konnte dir weiter helfen ;)
    MFG tauran

    PS: immer schön langsam runter gehen bei jeder wiederholung und etwas schneller hoch kommen =)
     
  10. #9 6. Januar 2007
    AW: Frage an kraftsportler


    Naja also ich hab einen sehr Intensiven Trainingsplan,und mache besonders Brust sehr Intensiv...Von daher sind meine 5 Übungen auch sinnvoll...



    Ist auf jeden Fall für Brust optimal...
    Wenn ich du wäre,würde ich versuchen ein bischen zuzunehmen...
    Vllt 5 Kg Muskelmasse zu ziehen...

    Ich persöhnlich wiege 100 Kg bei 1,93 m
     
  11. #10 6. Januar 2007
    AW: Frage an kraftsportler

    Generell gebe ich dir recht aber......Beim ersten mal ruhig runter, um zu gucken, ob es wirklich auf der Brust ist.
    Des weiteren kannst du auch weniger Sätze/Wiederhohlungen machen und dennoch das Gewicht erhöhen. Es kommt nur drauf an, wie du deinen Körper formen willst.

    Vg
     
  12. #11 6. Januar 2007
    AW: Frage an kraftsportler

    kommt drauf an wa sman möchte abe rmit 20-25 wiederholungen wirst du keinen optimalen wachstum erzielen.... diese hohen wiederholungsbereiche sind gut für ausdauer aber nicht für wachstum.... 1-6 kraftaufbau 8-15 muskelaufbau ...... außerdem kommt es auch darauf an wie schnell man die ausführt und wie sauber... langsamer = mehr anstrengung

    um den muskel perfekt zu balasten klappt bei mir am besten wenn ich bis kurz vor die brust drücke

    trainiere generelll 3 sätze bd flach und danach 3 sätze cable cross .... wechsle aber oft und wenn ich noch nicht genug habe mach ich auch mal nen 4. oder 5. satz
     
  13. #12 6. Januar 2007
    AW: Frage an kraftsportler

    beim bankdrücken solltest du etwas 5cm bis zu deiner brust gehen... sonst bringt da snix.. naja beim gewicht hat jeder was anderes ich trainiere shcon länge rman siehts auch ich mach ebankdrücken so:

    ich nehme erst nur die stange und mach 10 mal erstmal zum aufwärmen für die übung... dann haue ich auf beide seiten 10kg drauf und wiederhole 15 mal.... zum muskel aufwärmen... dann haue ich weitere 10 kg auf beide seiten... dann fange ich shcon an mim trianing... und den letzten satz mache ich mit 25kg auf eine rseite...

    sind ca 70kg insgesamt...
     
  14. #13 6. Januar 2007
    AW: Frage an kraftsportler

    Ich geh immer fast bis runter auf die Brust so knapp 5 cm Abstand.

    Mit den Gewichten ist das immer so ein Sache wir haben einen lustigen bei uns Im Studio der drückt mal so eben 180 kg 6 mal weg ... da denk ich mir auch ?( . Ich drück max 110 kg 4 mal
     
  15. #14 7. Januar 2007
    AW: Frage an kraftsportler

    ohne mir die anderen beiträge durchgelesen zu haben, empfehl ich dir, das du Pyramide trainierst und ganz runter zur Brust gehst. Damit hatte ich die größsten Erfolge. ( Masse )

    1.satz 10-12 wdhl.
    2.satz 8-10 wdhl.
    3.satz 3-6 wdhl.

    Halt immer bei den einzelnen Sätzen max Gewicht, das max die vorgegebene Wdhl. Anzahl gepackt wird.

    Trainingspartner ist auch sinnvoll für negativ Bewegungen.

    Weil du sagst Kampfsport... willste da was spezielles haben?


    mfg zipfelq
     
  16. #15 7. Januar 2007
    AW: Frage an kraftsportler

    Hab vor nem Monat mit Kraftsport angefangen, mache zu Anfang 3 Sätze á 12 Wiederholungen (mit dem passenden Gewicht) , mache die Übung an der Multipresse, die is genauso wie die Bank nur halt mit ner Führung.

    Dabei gehe ich mit der Stange bis zu ~2cm über meine Brust und drücke dann die Stange bis ganz nach oben so weit wie´s geht halt. Die Trainer meinten zu mir wenn sich meine Muskeln an die Belastung gewönt haben(nach ~3Monaten) muss ich 3 Sätze á 8 Wiederholungen und dann halt mir mehr Gewicht.

    peace!
     
  17. #16 7. Januar 2007
    AW: Frage an kraftsportler


    Falscher kann man das "Massetraining" gar nicht machen mann sollte dauerhaft mit "schweren" Gewichten trainieren und nicht über mehr als 8 Wiederholungen gehen, da mann sonst in den Bereich der Definition geht und dies dann keinen Trainingerfolg mit sich zieht
     
  18. #17 7. Januar 2007
    AW: Frage an kraftsportler

    trainiere mit 4 übungen für die brust, diese im pyramidensystem mit absteigender wiederholugnsanzahl(10/8/6) und steigenden gewichten!
    mit den 90° wurde ja schon genannt.
    wer hier 3 wiederholungen empfiehlt für einen scheinbaren anfänger(?) sollte sich vlt nochmal informieren gehen.für einen maximalversuch natürlich anwendbar oder nach langjähriger erfahrung empfehlenswert(als trainingsmethode). vorher sollte man die finger davon lassen - is meine meinung
    bei den 10/8/6 wiederholungen^^ solltest du am besten bis zum muskelversagen gehen sprich nach der letzten wiederholung ist schicht im schacht:tongue:

    mfg
    aquawarez
     
  19. #18 7. Januar 2007
    AW: Frage an kraftsportler

    ja mann soll ja auch nur 90 grad runter gehen...
    nene wenn mann zu oft ins fitness studio geht schadet des dem körper ich geh 2 mal pro woche das dann aber auch so für 2 einhalb stunden de reciht dann auch :cool:
     
  20. #19 7. Januar 2007
    AW: Frage an kraftsportler

    Da gibs einmal eine Grundübung, die Schrägbank
    und dann kannst noch butterfly mit hanteln machen (isolationsübung).


    Ja bei mir sind das 30€ im monat.
     
  21. #20 7. Januar 2007
    AW: Frage an kraftsportler

    Also ich versuche immer ganz bis auf die Brust weil dabei wir der Trizeps mit Beanschpruch, und die ganzen älteren Kanten bei uns lassen die Stange fast richtig fallen auf die Brust und dann mit letzter Kraft hoch^^, und für die oberen Brustmuskel ist am Besten (finde ich) Kurzhantel Positiv, man kann auch mit Stange oder maschine machen aber bei mir z.B ist besser mit Kurzhantel da mein linker Arm schwächer ist als der rechte und wen du dann maschine machst dann hilft der Rechte Arm so zu sagen dem Linken und Bei Hantel geht so was ja nicht^^
     
  22. #21 7. Januar 2007
    AW: Frage an kraftsportler

    also ich geh meistens auf das teil wo die stange eingehangen ist also man kann das direkt einhaken
    ich komme mit dem normalen teil nicht klar
    ein kollege von mir hat gemeint das manbeim normalen mehr kilo packen würde weil das andere abbremsen würde ,denkt ihr das stimmT?
     
  23. #22 7. Januar 2007
    AW: Frage an kraftsportler

    mhhh naja des würde ich jetz net sagen aber deim normalen haste halt auch noch das problem das du das gewicht grade halten musst also balancieren des problem hast net wenn du an dem teil bist wo es eingehackt is :cool:
     
  24. #23 8. Januar 2007
    AW: Frage an kraftsportler

    Würde ich ja gerne das problem ist ich weis nicht wiee wenn du es weist kannst es mir gerne sagen :D

    Leute ich bin kein anfänger! Traniere jetzt seit knapp einem Jahr wiege ca 66 kg bei ca 172cm körpergröße.Ich trainiere auf MASSE
     
  25. #24 8. Januar 2007
    AW: Frage an kraftsportler

    Ja dann Trainier

    6 -8 Wiederholungen und die Gewichte mit denen du die Wiederhlungszahl packst

    Es kommt auch stark auf deine Ernährung an am besten nimmst du an Suplementen Weight Gainer ich hab durch eine 2 Monatskur 7 kg zugenommen
     
  26. #25 8. Januar 2007
    AW: Frage an kraftsportler

    was is des is des so ein muskelaufbau mittel??
    halt net ganz so schlimm wie anabolika?
    hab davon noch nie was gehört..


    stay :cool:
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Frage kraftsportler
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.668
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    3.908
  3. Verständnisfrage zu React

    Decryptor , 11. März 2017 , im Forum: Webentwicklung
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.872
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.071
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.114