Frage an Motorradfahrer (insbesondere Sportfahrer)

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von Semper, 25. April 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. April 2007
    seas jungs,

    meine frage ist folgende.
    jetzt zur Saisong sehe ich viele Motorräder und da geht mein herz auf wenn ich ne Kawasaki ninja neber mir an der ampel stehen sehe die dann mein auto abhängt ohne jedes weiteres *g*

    da frag ich mich wie es ausschaut mit jugendlichern in meinem alter von 20 jahren, wie wir auch gescheit nen Bike fahren können.

    also das ist jetzt gemeint, das wir ja nachteile haben im gegensatz zum auto:
    wir können keine anderen mitnehmen (nur 1 beifahrer)
    immer motorradanzug mit sich schleppen und helm (keine frisur machbar *g* )
    dann kommt der Winter.......

    ich wollt mal fragen wie es ausschaut, gibts hier leute die 20 sind ca. und nen sportbike fahren (also kein chopper) und kein auto brauchen,,,,,?
    wie macht ihr das im winter? fahr ihr trotzdem mit dem bike zur arbeit wenn ihr bockig seid?
    da ihr ja kein auto habt? kommt ihr damit gut zurecht da ja sowieso kaum schnee liegt (zumindest nicht öfter) sondern es meist einfach nur kalt ist und dafür habt ihr euer anzug?

    ich bin schon lange von motorräder begeistert, natürlich nur sportbikes :p
    und würde nur zu gern eins kaufen und dafür mein auto aufgeben. aber weiss nicht wie es 1. mit versicherung ausschaut bei 100% ob das viel viel höher eingestuft wird als ein auto da das unfallrisiko höher ist ?

    und wies mit dem winter ist.....ob man da auch gut motorräder nutzen kann. sonst würde ich direkt eins kaufen ich schwärm einfach dafür ^^

    vielleicht ist hier ja mal wer der solch erfahrungen gemacht hat was die oben genannten dinge angeht und kann diese mal eben erläutern...?

    greez
    semper
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 25. April 2007
    AW: Frage an Motorradfahrer (insbesondere Sportfahrer)

    als motorradfahrer muss man halt ein bisschen bekloppt sein. ich hatte mein erstes bike mit 16 Jahren, eine Honda NSR 125R. mittlerweile bin ich 22 und fahre eine Kawa ZX 6R Ninja.
    früher bin ich auch im Winter gefahren, aber das hab lass ich entzwischen. ist nicht wirklich toll wenn man angst haben muss auf die klappe zu fliegen.
    das mit der Frisur stimmt schon, ist etwas :poop: (hatte aber meist etwas Gel für die Haare mit).
    Tipp: entzwischen benutz ich Haarwachs, das hält auch unterm helm.
    Wozu willst du mehrere leute mitnehmen? ist doch :poop: wenn man fahrer seien muss während die anderen feiern. Und eine Person reicht vollkommen, am besten ein hübsches Mädchen.
    Eine Kombi trag ich nur bei großen touren ansonsten tuns auch die normalen sachen.
    da ich student bin hab ich keine so großen probleme mit der mobilität, ist das wetter mal :poop: nehm ich die U-bahn(ist für uns kostenlos).
    also wenn dir das herz brennt kann ich dir nur sagen hol dir ein Bike, was besseres gibts nicht.
    aber wie gesagt, dazu musst du etwas verrückt sein und auf ein paar annehmlichkeiten verzichten können.

    immer gute fahrt m-dok
     
  4. #3 25. April 2007
    AW: Frage an Motorradfahrer (insbesondere Sportfahrer)

    ja genau das ist es . mitnahme ist halt total :poop:, aber egal bin kein taxi.
    geht auch mehr um transport von einkäöufe usw. ^^

    aber hauptsächlich gehts wirklich um Sommer/Winter
    jetzt in sommer ist das fahren kein problem.
    aber im winter, wie gesagt hier liegt nicht wirklich oft schnee, meine ich das man auch fahren könnte, nur halt nicht wenns glatt ist. ok das mit dem Gel/wachs kenne ich noch aus früheren Roller Zeiten *g* da hat nen tuch hergehalten das immer voller gel war gut ist *g*



    wie schauts noch von versicherung aus? viel teurer als Auto? oder sogar billiger?
    bekommt man gute sportmaschienen für 4000 € ? geht nicht wirklich um PS Zahl, mehr darum wie gut die maschienen abziehen, da ich fast eh nur stadt fahre. wenn ich dann motorrad hätte würde ich auch turen. ausserdem bekommt man bessere parkplätze ^^

    zur zeit kann ich schule und arbeit sogar sehr gut zu fuss erreichen was ich sowieso ganze zeit tu.
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Frage Motorradfahrer insbesondere
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    530
  2. Frage an die Motorradfahrer

    Mokus , 20. August 2008 , im Forum: Auto & Motorrad
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    491
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.883
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.784
  5. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.032