Frage aus einem Heimwerker Forum

Dieses Thema im Forum "Humor & Fun" wurde erstellt von Crazyaimer, 8. November 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 8. November 2007
    Moin leute^^,
    vorhin hat mir nen Freund diesen Text geschickt und ich hab mir vor lachen net mehr einbekommen wollt euch das net vorenthalten^^ ich finds zu geil :p

    Zitat:
    >
    > Hallo!
    >
    > Wir sind momentan am Bad renovieren und wollen in diesem Zuge auch
    > alle Sanitärobjekte erneuern. Als ich mich jetzt nach einem neuen WC
    > umschaute, fiel mir auf, dass die meisten neuen
    > WCs zwar alle sehr schön aussehen,
    > aber vom Durchflussquerschnitt sehr eng bemessen sind.
    >
    > Ich sehe darin ein Problem, weil wir in unserer Familie alle
    > ziemlich große Haufen machen. Unser altes WC, ein Flachspüler von
    > Villeroy & Boch hatte eine wesentlich größere Abflussöffnung, und
    > selbst da gab es manchmal Probleme, dass die Haufen vernünftig
    > durchrutschten. Bei welchen WC Herstellern ist die Durchflussöffnung
    > besonders groß ausgeführt? bzw. welchen Hersteller/Typ könnt ihr mir
    > empfehlen?
    >
    > Gruß Stefan
    >
    >
    >
    >
    >
    > --- nachfolgend - aus einer Flut von Antworten darauf - eine Auswahl
    >
    >
    >
    > Sorry, wenn ich Fehler tippe aber ich hab noch Tränen in den Augen..
    >
    > Um Dich zu beruhigen, sämtliche Toiletten namhafter Hersteller sind
    > bauartgeprüft und müssen den sogenannten
    > "Normschiss"
    > (ja den gibts wirklich) durchlassen ... ( 2. Lachanfall) Die
    > Größe des Durchlasses hat nicht unbedingt mit der Spülleistung zu
    > tun, diese kann sogar besser sein wenn die Dimension etwas
    > geringer ist. Erklärung dauert zu lang, glaub's einfach. Es sei
    > denn?
    > Ja es sei denn, deine großen Haufen wären von einer so massiven
    > Konsistenz, daß nee nee nee ... finaler Lachanfall,
    >
    > kann nich mehr sorry gacker kreisch + + + + + + + + + + + + + + +
    > + + + + + + + + + + + + + + +
    >
    > Wenn ich's mir recht überlege und den Innendurchmesser des WC
    > -Abgangs bedenke, so dicke Haufen (7 - 8cm im Durchmesser!)... da
    > ging ich schon mal zum Arzt! Da ist die Sitzung auf'm Klo bei euch
    > wohl eher eine "Geburt"?
    > Mfg. me. S. Hohwiller, DÜW
    >
    > + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +
    >
    > Alles was durch eine 1Zoll Rosette passt, das passt bestimmt auch
    > durch ein 3 Zoll Rohr .Hab noch niemals einen Topf gesehen, der nur
    > durch einen Haufen verstopft wurde.
    > Dazu muss schon was anderes rein.
    >
    > + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +
    > Nur zum besseren Verständnis: Es geht nicht um den Durchmesser der
    > Haufen, sondern eher um deren Volumen/Masse.
    > Einlagen von 2-3Kg sind bei uns keine Seltenheit! Mir ist das schon
    > klar, das man Würste mit 8cm nicht durch den Schließmuskel bekommt.
    > Zudem sollte mein Beitrag nicht der allgemeinen Belustigung dienen,
    > sondern war durchaus ernstgemeint.
    >
    > Stefan E.
    >
    > + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +
    >
    > AUFHÖREN! BITTE! WIR KÖNNEN NICHT MEHR! Hier liegt schon ne ganze
    > Abteilung flach! Gröhl!
    > An den Fragesteller: Bitte mehrmals in der Woche abdrücken und nix
    > ansammeln oder eine Güllepumpe kaufen!
    >
    > R . Bogner
    > + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +
    >
    > 3 Kilo? Das sind um es mal zu veranschaulichen 6 Pfund Hackfleisch.
    > Die lass dir mal abpacken und guck Dir den Haufen an!!! Ich würde
    > mir keine Gedanken um den Abfluss sondern um das Fassungsvermögen der
    > Schüssel machen. In weiß nicht welche Traditionen bei euch gepflegt
    > werden, aber vielleicht sollte man den monatlichen Klogang ja auf
    > viele einzelne Sitzungen verteilen. Es gibt Leute die gehen sogar
    > jeden Tag.
    > Nee mal ehrlich, kein gesunder Mensch kackt 3 Kilo.Und dann gleich
    > die ganze Familie? Oder wart mal, geht Ihr nacheinander und spült
    > zum Schluß? Sorry wenn das ganze zur Lachnummer wird. Bin eigentlich
    > immer bemüht vernünftig zu antworten und auch für allen Scheiß zu
    > haben aber (Lachkrampf) hier gehen einige Angaben etwas an der
    > Realität vorbei.
    > Gruß Max
    > + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + Bei
    > den Gewichten wohl eher ne Betonpumpe.
    > Benita (der mittlerweile Schmerzmittel nimmt) + + + + + + + + + +
    > + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +
    >
    > @Benita: Gewogen hab ich noch keinen Haufen, eher rechnerisch
    > ermittelt. Hab mich vorher auf die Waage gestellt. Stolze 115,4 kg,
    > nach dem Geschäft waren es noch
    > 113,6 kg. Das macht, wenn mann mal vernachlässigt was ich
    > in den 20 min rausgeschwitzt hab, nach Adam Riese 1,8 Kilo.
    >
    > Ja okay, 2-3 Kilo sind etwas übertrieben gewesen, ich wollte damit
    > nur verdeutlichen, das die Haufen wirklich groß sind!
    >
    > Stefan E.
    > + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +
    >
    > Also bei der Dichte würde ich mal auf irgendwas in der Nähe von 1
    > tippen, is doch bei fast allem so was mit Tieren und Menschen zu tun
    > hat. Stefan Herzbube, was zeigt die Waage bei drei kurz hintereinander
    > durchgeführten Wäägungen an (ohne Schiss zwischendurch, Zeitabstand
    > nur ein paar Sekunden) - Thema 'Nachvollziehbarkeit der Messung'
    > Falls dieses 1.
    > Experiment ermutigend verläuft, könntest du noch ermitteln wieviel
    > du in 20min verschwitzt ...
    > Hab mal was von Biogas-Brennheizkraftwerken gelesen, ausgezeichnete
    > CO2-Bilanz, vielleicht wär das was, wenn Ihr gerade renoviert ...
    > + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +
    >
    >
    > Dichte = 1, mal sehen:
    > 3000g entsprechen 3000qcm.
    > 1 Zoll-Rohr
    > r*r*Pi * h = 3000
    > r = 1,27
    > h = 600cm (?)
    >
    >
    > Eine 6-Meter-Wurst? Oder habe ich mich verrechnet?
    > + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +
    >
    > Also durch wiegen herausgefunden? Mhhmmm deine Berechnung mit dem
    > vorher nachher wiegen würde natürlich voraussetzen, dass du während
    > des Geschäftes auch keinen Tropfen Pipi verloren hast.
    > Meistens geht das aber zusammen ab. So dass bei 1,8 Kilo
    > Gewichtsverlust durchaus 800 Gramm Flüssigkeit dabei gewesen sein
    > können. Dann bliebe noch immer ein stolzer Zweipfünder als Häufchen.
    > Mir machen mittlerweile andere Dinge sorgen. Wenn du wie du sagtest
    > einen Flachspüler von V&B hast, stelle ich mir gerade vor wie das
    > Wasser beim Spülen gegen diesen Fels brandet. Da heißt es aber
    > Deckel zu und zrücktreten.
    >
    > + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +
    >
    > Hallo Max, nicht den Deckel zumachen. Der haut dir ein Loch in die
    > Decke.
    >
    > + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +
    >
    > Oh Mann, der Tag ist gerettet ... 3Kg im Flachspüler, das
    > kann man doch nur in Etappen 'machen' mit Zwischenspülungen.
    > Nehmen wir mal an, das seien 3 Liter, bei einem W-Durchmesser von
    > ca 4cm, bekommt man eine W-Länge von
    > 238,7 cm - unfaßbar!
    >
    > + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +
    >
    > Man könnte die Version aus Verkehrsflugzeugen nutzen.
    > Allerdings müssten dann auch die Druckverhältnisse und die
    > Geschwindigkeit stímmen. Die Kurvenlage eines in einem normalen
    > Badezimmer 10.000 Km/h beschleunigten Villeroy & Boch Flachspülers
    > mit einem 115 Kilo Fahrgast oben drauf würde mich aber eher
    > beunruhigen. (Endgültiger Nervenzusammenbruch, mitlesende
    > Kundendienstmonteure bewegungsunfähig zusammengebrochen)
    >
    > + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +
    >
    > Hört auf, ich kann nicht mehr. (Bauchvorlachenhalt) + + + + + + +
    > + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +
     

  2. Anzeige
  3. #2 8. November 2007
    AW: Frage aus einem Heimwerker Forum

    lol^^
     
  4. #3 8. November 2007
    AW: Frage aus einem Heimwerker Forum

    einer muss es ihm ja sagen : alt
     
  5. #4 8. November 2007
    AW: Frage aus einem Heimwerker Forum

    Des is aber schon ziemlich alt!

    Aber geil^^
     
  6. #5 8. November 2007
    AW: Frage aus einem Heimwerker Forum

    lol am anfang is es noch lustig...aba ab dann wenn se mit den berechnungen der haufen kommen, wirds eklig...mathe und :poop: ...da ham scih zwei gefunden :D :kotz:
     
  7. #6 8. November 2007
    AW: Frage aus einem Heimwerker Forum

    maaaaaaaaaaaaan =)=)=)=)=)=)=)=)=)=)=)=)

    ich kann einfach nicht mehr ... bewertung haste dir wirklich verdient :D :D :D
     
  8. #7 8. November 2007
    AW: Frage aus einem Heimwerker Forum

    Und einer muss sagen das deine Sig doof aussieht =)
     
  9. #8 8. November 2007
    AW: Frage aus einem Heimwerker Forum

    =) =)
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...