[FRAGE] Fair Use - Prinzip

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von sparky, 7. September 2005 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. September 2005
    mahlzeit :)

    mein internet-provider hat seit 01.09. daß "Fair Use" - prinzip eingeführt :(

    Fair Use = Um Gerechtigkeit bei der Aufteilung der Ressourcen unter den Kunden sicherzustellen, geht mein Provider bei meinem Internetzugang von einem Datentransfer von max. 15 Gigabyte/Kalendermonat aus. Bei Erreichen dieses definierten Grenzwertes werde ich per E-Mail aufgefordert meinen Datentransfer zu mäßigen. Sollte ich dieser Aufforderung nicht entsprechend nachkommen, behält sich mein Provider das Recht vor, meinen Account ohne weitere Ankündigung für den restlichen Kalendermonat zu sperren und erst ab dem ersten Tag des Folgemonats wieder freizuschalten.

    heißt daß jetzt für mich, wenn mein provider meint ich surfe/sauge zu viel, dann kann er mich daß restliche monat sperren oder ist daß nur eine art warnung um daß downloadlimit nicht zu hoch werden zu lassen??

    was meint ihr?
    soll ich mir einen anderen provider suchen, oder was?
    mich würde eure meinung interessieren

    mfg,
    sparky
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 7. September 2005
    was issn das fuer n provider?
    wie hast du deinen vertrag damals abgeschlossen? mit einer FLAT, also unbegrenzt teit/volumen?
    gabs bei vertragsabschluss schon dieses "fair-use-prinzip" ?
     
  4. #3 7. September 2005
    ist einfach ein beschis... provider X(
    aber leider weit und breit der einzige der eine sauschnelle i-net verbindung anbietet
    bei meinem vertragsabschluß damals (lange her) hatte ich noch ein downloadlimit von 4 gb :O

    mfg,
    sparky
     
  5. #4 7. September 2005
    achso, und dann haben sie dir gratis auf ne "flat" aufgestockt oder?
     
  6. #5 7. September 2005
    nein versteh mich nicht falsch :O
    begonnen hab ich damals mit einem 4gb downloadlimit parket
    inzwischen mehrmals auf andere 5 gb, 10gb usw. gewechselt
    und jetzt dieses "fair use" prinzip bei der flatrat
     
  7. #6 7. September 2005
    Telekom Austria?
    << Klick >>
    Kannst nix machen...
    Hast so unterschrieben...
     
  8. #7 7. September 2005
    ja also wenn du auf eine flat mit diesem fair use gewechselt hast, siehts schlecht aus :| .. wuerde kuendigen, hoffentlich is die MVLZ bald bzw schon vorbei!

    aber wenn du damals auf die flat aufgestockt hast, als es noch NiCHT dieses fair-use prinzip gab, und sie es spaeter erst eingefuehrt haben, kannst so viel saugen wie du willst! das war vertragsgegenstand
     
  9. #8 8. September 2005
    ok, danke für eure antworten 8)

    daß problem ist, daß es in meinem land nur sehr wenige/bis gar keine anbieter mit flatrate gibt und wenn, dann nur in den hauptstädten.

    mfg,
    sparky
     
  10. #9 8. September 2005
    ich hasse das internet in österreich.
    die sollen mal endlich das mit den downloadlimits aufgeben. ich hab 10 gb von tiscalli. sollen mal endlich alles entbündeln, dann gehts mit inode unbegrenzt. würd gern in deutschland wohnen ;)

    fair use bedeutet, dass wenn du zum beispiel 10 gb hast, und die überschreitest, nicht gleich länge mal breite blechen musst. du hast so eine toleranz.

    bei mir is das so. ich hab alle 3 monate 30 gb zur verfügung. wenn ich jetzt 12 gb im ersten monat habe, dann darf ich für die restlichen 2 monate nur mehr 18 gb brauchen und muss mir die auf 2 monate aufteilen. brauch ich alle 30 im ersten monat, darf ich die nächsten zwei monate net ins i-net.

    aber "fair-use" is von provider zu provider verschieden.
    bei uta wars so, dass die eine art toleranzbereich von 0,5 gb hatten.
    also ich hab damals 3 gb gehabt, und hab die um maximal 500 mb überschreiten dürfen. wenn ich 3,5 (also 3 und 0,5 toleranz) überschritten hab, dann wurde eine überschreitung eingetragen (ich hab 3 überschreitungen pro kalenderjahr frei, wenn ich 4 mal überschreite, dann muss ich blechen) und wenn du im monat 4 gb runterladest, dann wird der zugang fürs laufende kalendermonat gesperrt. so. ich hoff die erklärung reicht dir ;)

    mfg.
     
  11. #10 8. September 2005
    Erledigt
    Closed

    Lieben Gruß
    Das RR:Board-Team
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - FRAGE Fair Prinzip
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.784
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.032
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.710
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    3.970
  5. Frage Betfair

    Neo311087 , 16. Juni 2010 , im Forum: Sport und Fitness
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    440