[FRAGE] Truecrypt System crypten

Dieses Thema im Forum "Sicherheit & Datenschutz" wurde erstellt von frenzlyn, 9. März 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 9. März 2008
    Ich will meine Festplatten verschlüsseln.
    Also meine Systempartition dann noch eine andere Partition derselben Festplatte und dann noch eine andere Festplatte mit nur einer Partition.

    Ich frag mich ob es möglich ist beim booten des pcs alle Partitionen gleichzeitig entschlüsseln zu lassen, oder ob beim starten nur die systempartition entschlüsseln kann und die anderen beiden partitionen erst wenn ich im betriebssystem bin?
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 9. März 2008
    AW: [FRAGE] Truecrypt System crypten

    soweit ich weiß kannste die anderen partitionen erst mounten wenn du die c gemounted hast. aber wenn du dein betriebssystem hochgefahren hast kannste alle anderen gleichzeitig mounten. vorrausgesetzt du hast allen das gleiche pw gegeben. musst einfach auf "auto-mount devices" klicken.
     
  4. #3 9. März 2008
    AW: [FRAGE] Truecrypt System crypten

    macht doch im endeffekt keinen unterschied, da du sie eh erst im os nutzen kannst, also müssen die auch nich schon beim booten entschlüsselt werden, oder? prinzipiell kannst du alle verschlüsseln, ja...mfg coach
     
  5. #4 9. März 2008
    AW: [FRAGE] Truecrypt System crypten

    erst wenn du im betriebssystem bist, ist doch aber egal:
    kannst natürlich auch eine bat in den autostart machen:
    TrueCrypt - Command Line Usage

    PS: ich würde dir empfehlen mit truecrypt nicht deine system partition zu verschlüsseln, da truecrypt in meinen augen noch nicht genug ausgereift ist dafür...
     
  6. #5 9. März 2008
    AW: [FRAGE] Truecrypt System crypten

    Im Endeffekt macht das einen RIESEN Unterschied, weil eben die anderen Partitionen NICHT verschlüsselt sind!
    Man verschlüsselt ja eine Partition, weil man nicht möchte, dass auf die Daten zugegriffen werden kann - auf keine erdenkliche Weise!


    @frenzlyn: Wenn die zweite Festplatte eine externe ist, dann heißt es ganz klar NEIN, weil TrueCrypt nur die Systemfestplatte (beachte: nicht Partition) verschlüsseln kann. Wenn aber die zweite Festplatte so angeschlossen ist, dass die beiden eine Festplatte bilden und eben zusammen drei Partitionen, dann geht die Verschlüsselung aller drei Partitionen.
    Zusammenfassend: TrueCrypt kann NUR die SystemFESTPLATTE verschlüsseln und beim booten entschlüsseln!
     
  7. #6 10. März 2008
    AW: [FRAGE] Truecrypt System crypten

    also hab meine beiden festplatten jeweils am heimpc und am notebook verschlüsselt. und beides ma einwandfrei geklappt! also kann das prog echt nur empfehlen! gruß ken123
     
  8. #7 10. März 2008
    AW: [FRAGE] Truecrypt System crypten

    aha ok
    mir ging es nur darum das ich alle 3 Partitionen (2 Festplatten) beim booten gleichzeitig mounten kann und das passwort nicht für alle 3 Partitionen einzeln eingeben muss.. naja egal

    ich lass den thread mal offen, ich hab bestimmt später nochmal ne frage dazu
     
  9. #8 10. März 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: [FRAGE] Truecrypt System crypten

    ... die hier (Showthread Php 386574 / Download - RR:Suche) wahrscheinlich besser aufgehoben wären.
     
  10. #9 10. März 2008
    AW: [FRAGE] Truecrypt System crypten

    die aussage ist mir aber viel zu allgemein gehalten, was für einen speziellen grund gibt es denn seine sys partition noch nicht zu verschlüsseln!?

    ich hab das sofort noch dem 5.0 rel. getan und bisher noch keine probleme gehabt.
    selbst wenn 5.0 noch nicht 100% ausgereift ist, ist es totzdem sicherer als ohne verschlüsselung.

    von eigenen dateien hat man eh ein back auf auf der externen. von daher juckt mich das auch nicht wenns system abkackt und ich nicht mehr rein kommen sollte.

    sorry der einwand von dir hat für mich keinen triftigen halt.

    greetz mobyer
     
  11. #10 10. März 2008
    AW: [FRAGE] Truecrypt System crypten

    um die Sicherheit gings ihm dabei auch sicher nciht. Dass die mehr ist als ohne, ist ja klar. Es ist halt nicht sicher wie stabil die neue Version läuft und ob sie nicht vl mal abkackt und du dann Datenverlust hast! Dein Einwand mit den eigenen Dateien ist ja wurscht, denn wenn es abkackt, ist ja alles weg, denn du wirst kaum 5.0 für c:\ nehmen und ne ältere und vl stabilere Version für die anderen Partitionen
     
  12. #11 11. März 2008
    AW: [FRAGE] Truecrypt System crypten

    nö dem kann ich nicht zustimmen.
    was hat denn bitte meine externe festplatt mit dem system C am hut!? garnix.....
    die externe ist nicht mal ständig in betrieb, zu dem wurde sie auch noch mit 4.3 verschlüsset(spielt keine rolle)

    selbst wenn 5.0 abkacken sollte sind meine daten immernoch absolut sicher auf der externen.

    spricht absolut nix dagegen sein system zu crypten.
     
  13. #12 11. März 2008
    AW: [FRAGE] Truecrypt System crypten

    ausserdem gibts schon die 5.1
     
  14. #13 14. März 2008
    AW: [FRAGE] Truecrypt System crypten

    Was ist denn nun besser TrueCrypt oder DriveCrypt von Securestar?
     
  15. #14 14. März 2008
    AW: [FRAGE] Truecrypt System crypten

    In meinen Augen TrueCrypt. Open Soure... Hat Vorteile, aber auch Nachteile. Also ist es wohl Geschmackssache.

    Zu dem User, der meinte, dass es noch nicht ausgereift ist: Wo das erste 5.x Release rausgekommen ist, wo man die Systempartition crypten konnte, da gab es nen tolles Problem. Bei einigen, die das neue TrueCrypt 5.x ausprobiert haben und die Systempartition cryptet haben, da hats manchmal die anderen Partitionen (D, E oder was weiß ich) zerhaun, die mit dem TrueCrypt 4.x cryptet wurden (Hab das mal auf nem extra Rechner getestet und bei mir war des auch so).

    Ich denke, dass meinte er... Und genau aus dem Grunde, sollte man bei sowas bissel vorsichtig sein und erstmal abwarten ;) Also hatter schon Recht, dass man nicht immer gleich alles Installieren soll, was grad reausgekommen ist. Denn am Schluss heulen nur die meisten rum und können sich net damit abfinden, dass die Daten weg sind. Denn wiederherstellen wird ja net so leicht ;)

    Mfg Halloweenracer
     
  16. #15 14. März 2008
    AW: [FRAGE] Truecrypt System crypten

    ja ich fühle mich auch allein durch die releaseabstände bestätigt, ich meine aber nicht nur diesen einen bekannten fehler... gibt sicher auch noch genug unbekannte, muss ja auch nicht gleich sein das alle daten verloren gehen...

    03.07.2006 4.2a ->
    19.03.2007 4.3 ->
    03.05.2007 4.3a ->
    05.02.2008 5.0 ->
    12.02.2008 5.0a ->
    10.03.2008 5.1

    Innerhalb einem Monat gab es schon 2 verbesserte versionen von 5.x und das hauptsächlich wegen der system encryption (ist ja gut das es verbessert wird, aber es zeigt das noch gravierende fehler drin waren)... wobei ich nun auch denke das mit 5.1 alles soweit gut laufen sollte.
    Drivecrypt PlusPack und andere sind aber eben doch schon ausgereifter (gibt es eben schon länger)

    klar spricht dagegen nichts, meinte ja nur "windows partition nicht mit truecrypt"...
     
  17. #16 14. März 2008
    AW: [FRAGE] Truecrypt System crypten

    Dem Argument von N0S kann man nur zustimmen ;) Wenigstens noch einer, der versteht, auf was es ankommt ;)
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - FRAGE Truecrypt System
  1. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    2.262
  2. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.297
  3. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.139
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    836
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    280