frage wegen studien-vorraussetzungen

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von chraischl, 26. Juni 2013 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 26. Juni 2013
    Hallo Leute,
    ich wohne in Baden-Württemberg und möchte gerne in der Zukunft studieren gehen. Ich kann mich nur noch nicht entscheiden ob ich ein Ingenieur (maschinenbau, mechatronik,etc.) machen will oder den Wirtschaftsingenieur. Daswas ich nun wissen möchte ist, ob ich mit jeder Fachhochschulreife die besagten Studiengänge durchziehen kann. Ich hab im Web geschaut aber nichts gefunden. Ausserdem weiss ich nicht ob ich eventuell meine Fachhochschulreife bei SGD machen soll und die haben aber nur Angebote mit Richtung Wirtschaft oder Maschinenbau etc. nun die Frage eben ob ich mit jedem Fachhochschulabschluss alle Studienfächer an Fachhoschulen belegen darf in BW.
    Danke für die Antworten.
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 26. Juni 2013
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2013
    AW: frage wegen studien-vorraussetzungen

    Anrufen bei der besagten Fachhochschule und nachfragen, wie wäre es damit? :rolleyes:
     
  4. #3 26. Juni 2013
    AW: frage wegen studien-vorraussetzungen

    du darfst mit ner fachhochschulreife an allen fachhochschulen studieren.
    egal ob du dein fachabi auf ner wirtschatsschule gemacht hast, damit darfste auch was technisches studieren.
    ganz egal

    zulassungsbedingungen wie nc usw. bitte der fh seite entnehmen
     
    1 Person gefällt das.
  5. #4 26. Juni 2013
    AW: frage wegen studien-vorraussetzungen

    so schlau war ich auh ;) nur die nette dame am telefon konnte mir keine auskunft geben. das problem ist das ich eine einjährige schule besuchen will da ich eine ausbildung habe. die schule muss in meine ausgebildete fachrichtung gehen (technisch) und mit einem technischen fachabi kann man eben meines wissens nix kaufmännisches machen. jetzt weiss ich nixht wo ich den wirtschaftsingenieur einteile.
     
  6. #5 26. Juni 2013
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2013
    AW: frage wegen studien-vorraussetzungen

    also ich hab mein fachabi (ja, ich weiß nennt sich th. teil der fachhochschulereife) auf einer höheren handelsschule gemacht und danach eine lehre als elektriker abgeschlossen (wahlweise konnte man auch IRGENDWO ein einjähriges Praktikum absolvieren). mit diesen beiden abschlüssen musste ich schließlich zum (zuständigen) praktikanten amt. diese haben mir dann die "volle fachhochschulereife" ausgestellt. damit kannst du ALLES an einer FH studieren soweit ich es verstanden habe. Teilweise sogar Fachgebunden an einer Uni. Dies ist aber durchaus von Uni zu Uni unterschiedlich.

    ps: ruf bei deinem zuständigen praktikantenamt an. die müssten verbindliche aussagen geben können.
     
    1 Person gefällt das.
  7. #6 26. Juni 2013
    AW: frage wegen studien-vorraussetzungen

    meiner meinung nach kannst du auch was kaufmännscihes studieren.
    mein schwager in spe hat sein fachabi auf einer sozi fachoberschule gemacht. studiert nun medizintechnik.
    halt nur an einer fh!

    aber zur einteilung wirtschaftsingenieur würde ich eur in die technische schublade stecken.
     
  8. #7 27. Juni 2013
    AW: frage wegen studien-vorraussetzungen

    soweit das noch aktuell ist in bw wird unterschieden zwischen fachgebundener fachhochschulreife und allgemeiner fachhochschulreife
     
  9. #8 27. Juni 2013
    AW: frage wegen studien-vorraussetzungen


    Ich habe es damals genau so gemacht wie du! (auch in Baden Württemberg) .. das ist sowas von egal, ob du die Schule technisch oder kaufmännisch machst... du kannst dich für jeden Studiengang der an Hochschulen angeboten wird bewerben!

    Der einzige Punkt ist, dass du eine technische Ausbildung hast... manche Hochschulen rechnen dir hierfür noch ein paar Punkte an, falls du dich für technische Studiengänge bewirbst.

    Ansonsten zählt ganz normal der Durchschnitt der Noten und halt Deutsch, Mathe und Englisch doppelt.. oder so ähnlich..
     
    1 Person gefällt das.
  10. #9 27. Juni 2013
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2013
    AW: frage wegen studien-vorraussetzungen

    also erstmal vielen dank an alle :D ihr habt mir sehr geholfen!
    jetzt ist nur noch die frage ist der wirtschatfsingenieur technisch oder kaufmännisch weisst du das zufällig killerkarnickel?? das mit den punkten klingt nämlich echt gut :)
    edit: ja da hatte ich auch was im kopf mit der fachgebundenen hochschulreife und der fachhochschulreife, das muss ichmal nschschauen im internet, oder weiss jemand ne direkt adresse zum melden? (ich weiss selber googeln ist schneller, trotzdrm frag ich:))
     
  11. #10 27. Juni 2013
    AW: frage wegen studien-vorraussetzungen

    was genau fuer ne schule machst oder hast du denn gemacht?
    bei mir wars so dass ich zwar ein informationstechnisches gymi (klasse 11 und 12 nur statt 13) besucht habe, aber trotzdem in verbindung mit ner berufsausbildung die allgemeine fachhochschulreife erhalten habe.
     
  12. #11 27. Juni 2013
    AW: frage wegen studien-vorraussetzungen

    meiner meinung nach ist wirtschaftsingenieur im technischen bereich! aber pass auf die ingenieursstudiengänge sind ziemlich hart. :D
     
    1 Person gefällt das.
  13. #12 28. Juni 2013
    AW: frage wegen studien-vorraussetzungen

    Also die meisten Wirtschaftsingenieure liegen bei 50:50 (also gleich viel Technik und Wirtschaft) .. bei manchen ist es auch etwas mehr Wirtschaft als Technik.. kommt ganz drauf an...

    An der HS Esslingen z.b. hast du dann als Abschluss den Bachelor of Engineering..(50:50) in Reutlingen hingegen den Bachelor of Science.. (da sinds glaub ich 60:40)

    Aber so wie ich das rauslesen kann, möchtest du eher mehr technik im Studium haben??
    Ich habe zu erst Internales Projektingenieurwesen in Reutlingen studiert.. Da hast du 50% Technik und der Rest setzt sich aus BWL, Sprachen und so Zeug zusammen... das Grundstudium ist ähnlich wie das vom Maschinenbau..
     
  14. #13 24. Juli 2013
    AW: frage wegen studien-vorraussetzungen

    Der Vorteil an Wirtschaftsingenieuren ist, dass sie die "harten" Fächer wie Maschinenelemente oder Thermodynamik nicht mitschreiben müssen.

    So ist das (Wirtschafts-)Ingenieur werden deutlich einfacher. Wobei Mathe und Physik bleiben.
     
  15. #14 24. Juli 2013
    AW: frage wegen studien-vorraussetzungen

    Die Wings an meiner Uni hören eigene Mathe- und Physikvorlesungen, die mit den "richtigen" Vorlesungen wenig zu tun haben.
     
  16. #15 24. Juli 2013
    AW: frage wegen studien-vorraussetzungen

    Bei uns schreiben Maschinenbauer und Wings in den oben genannten Fächern die gleiche Klausur.
     
  17. #16 25. Juli 2013
    AW: frage wegen studien-vorraussetzungen

    So habe ich es auch schon von mehreren Hochschulen gehört. Wenn die Gewichtung stark ingenieurslastig ist (bpsw. 70% Maschinenbau und 30% Wirtschaft) bietet es sich ja auch an die Veranstaltungen zusammenzulegen.
     
  18. #17 26. Juli 2013
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2013
    AW: frage wegen studien-vorraussetzungen

    also welche kurse die WI´ler absolvieren ist abhängig von der Gewichtung wie blackdaemon schon sagte und auch von der hochschule bzw uni. habe mich da informiert :)

    edit: ist hier wer der WIW Bau und Immobilien gelernt hat? würde mich mal interessieren wie das so ist^^
     

  19. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - frage wegen studien
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.049
  2. Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.692
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    944
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.137
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    617