Frage zu Arcor

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von TheFlash, 24. Januar 2008 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. Januar 2008
    Hi Leute,

    ich habe zur Zeit folgendes Problem. Ich wohne in der Zweitwohnung meines Vaters. Er selbst hat zu Hause einen Vertrag bei Arcor und einen zweiten in der Wohnung in der ich wohne. Nun möchte ich bald umziehen und die Wohnung wird aufgegeben. Mein vater kann den Internetanschluss nicht übernehmen, da er ja schon einen hat, der Vertrag läuft soviel ich weiß aber noch eine Weile.

    Nun ist die Frage: Was meint ihr? Kann ich den Vertrag auf mich überschreiben und mit dem internetanschluss sozusagen umziehen?

    Das zweite Problem ist allerdings noch größer: Zurzeit habe ich hier das All-inclusive-Paket 6000 dort wo ich hinziehe ist meines wissens nach aber nur DSL 1000 möglich. Glaubt ihr, dass die das abstufen würden? Und gibt es überhaupt noch einen normalen Internetflat Vertrag (ob mit oder ohne Telefonflat ist mir egal) mit DSL 1000 bei Arcor? DSL 200 All-inclusive kostet 29,95, aber DSL 1000 finde ich auf der Arcor Homepage nur für 19,95€ + ca. 17€ Telekom Gebühren. Geht es nicht irgendwie ohne T-Com?

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich werde mich morgen mal im Arcorshop informieren, würde mich aber dennoch über Antworten freuen.




    Gruß TheFlash
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 24. Januar 2008
    AW: Frage zu Arcor

    wenn du umziehst, wird arcor nachprüfen, ob da wo du hinziehst, arcor in irgendeiner art verfügbar ist. solte es das sein, kannste damit umziehen. geht es nicht, hast du ein sonderkündigungsrecht und kommst problemlos aus dem vertrag raus.
    wenn arcor nur dsl1000 leisten kann, werden sie deinen vertrag auch entsprechend anpassen, da sie ja die vereinbarte leistung nicht bringen können.

    fragen beantwortet? ;-)
     
  4. #3 24. Januar 2008
    AW: Frage zu Arcor

    Hi,

    danke für deine Antwort. Also nehmen wir an es gäbe dort wo ich hinziehe nur DSL 1000 und ich müsste die T-Com Gebühren auch noch zahlen. Muss ich das dann machen oder gilt dann das Kündigungsrecht auch? Ich meine sie bieten mir zwar eine alternative, allerdings eine recht teure...




    Gruß TheFlash
     
  5. #4 24. Januar 2008
    AW: Frage zu Arcor

    nehm doch die 2000er von arcor, da kommste doch immernoch billiger bei weg :)
     
  6. #5 24. Januar 2008
    AW: Frage zu Arcor

    du hast einen vertrag, in dem leistungen stehen, die arcor bringen MUSS!
    können sie das nicht mehr, gilt das sonderrecht auf kündigung.
     
  7. #6 24. Januar 2008
    AW: Frage zu Arcor

    Hi,

    ja leichter gesagt als getan. Wenn ja nur DSL 1000 verfügbar ist ist die Frage ob es möglich wäre den 2000er Vertrag einfach mit DSL 1000 zu nehmen.


    Gruß TheFlash
     
  8. #7 24. Januar 2008
    AW: Frage zu Arcor

    Wie oft muss es noch gesagt werden?
    Du kannst kündigen bzw. hast das Sonderkündigungsrecht weil sie ( wie oft noch xD ) die Leistung nicht mehr bringen können.

    Türlich kannst du es behalten, aber warum 17€ mehr ausgeben? bzw. zuzüglich?

    greetz
     
  9. #8 24. Januar 2008
    AW: Frage zu Arcor

    Hi,

    also nehmen wir mal an ich würde den Vertrag kündigen.
    Zu welchem internetanbieter sollte ich dann wechseln? Also wer bietet DSL 1000 (mit oder ohne Telefonflat) an und ist zudem zuverlässig ohne Verbindungsprobleme?





    Gruß TheFlash
     
  10. #9 24. Januar 2008
    AW: Frage zu Arcor

    T-Com
    1&1
    Freenet

    Wen du willst.

    Zuverlässig ist natürlich T-Com mehr oder weniger am meisten da sie direkt die Quelle sind, 1&1 hat meiner erfahrung nach manchmal paar Konflikte mit T-Com, zu Freene tkann ich nix sagen
     
  11. #10 25. Januar 2008
    AW: Frage zu Arcor

    jo seh das auch so wie die vorgänger aber weiß nicht warum du noch an die telekom bezalhn musst bin auch bei arcor und hab alles bei den auch anschluss muss nichts mehr an telekom zahln und hab auch nix mehr mit dem am hut!!



    Mfg fishi
     
  12. #11 27. Januar 2008
    AW: Frage zu Arcor

    Hi Leute,

    falls es jemanden interessiert:

    Ich war gestern bei einem Arcor Shop in meiner Nähe. Der Typ meinte zu mir, dass es kein Sonderkündigungsrecht oder sowas gibt wenn man umzieht und Arcor noch in irgendeiner Form möglich ist, sondern nur, wenn sie keine Leistung mehr erbringen können.
    Und möglich wäre in dem Fall nur der 1000er Anschluss mit dem T-Com Vertrag wovon er mir aber stark abgeraten hat. Das Problem bei solchen Verträgen ist nämlich, dass wenn man im Internet ist und das Modem mal ausfällt (merkt man ja ned unbedingt gleich), dann läuft es nämlich nur noch über den Anschluss der T-Com und somit hat man am Ende des Monats ne hohe Rechnung.
    Aus diesem Grund sagte der Arcor Fritze mir ich solle wenn gleich einen Vertrag bei der Telekom machen und nichts anderes und halt irgendwie schauen ob es vielleicht möglich wäre irgendwie Arcor loszuwerden. (Vertrag läuft aber noch bis 10.2009).

    Nun ist also das Problem: Wie kann ich bzw. mein Vater aus diesem Vertrag rauskommen?
    Wie gesagt er hat selbst eine Arcor Flat und will seine zweitwohnung mit der zweiten Flat aufgeben.

    Vielleicht fällt ja doch noch jemanden etwas ein...






    Gruß TheFlash
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Frage Arcor
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    844
  2. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    331
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    225
  4. Frage zur Arcor Sim

    >AZRAEL< , 14. Dezember 2007 , im Forum: Netzwerk, Telefon, Internet
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    188
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    171