Frage zu Hscan

Dieses Thema im Forum "Sicherheit & Datenschutz" wurde erstellt von Sypherxtc, 28. Juli 2005 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. Juli 2005
    Hi

    will mal Hscan ausprobieren aber die readme is ja in soner araber sprache^^, ich will mit hscan remote nach mssql scannen jetzt hab ich gelesen das er während des scannen auch gleichzeitig bruten würde, muss ich dann grad meine user und pass liste hoch laden und er nutzt die?
    Und vorallem was muss da alles hoch? der ganze ordner?

    und wie lautet dann der "site exec" befehl?

    hab die SuFu benutzt und auch was gefunden aber keine antworten auf meine fragen also net closen!

    Thx 4 helpers!

    Gruss Sypher
     

  2. Anzeige
  3. #2 28. Juli 2005
    ne das brauch ich net, ich arbeite ja schon die ganze ezit mit scan500.exe und sqlck aber jetzt will ich es mit hscan versuchen, und weiß aber net die befehlszeilen und was von hscan alles rauf muss^^

    Wie man remote scannt/brutet usw weiß ich ja^^


    aber ich musst edie ganze zeit erst scannen dann bruten und hcan macht das ja gleichzeitig!
    Also wei lautet die befehlszeile

    um nach mssql zu scannen und er die acuh gleich mit meiner user&pass liste brutet?


    Gruss Sypher
     
  4. #3 28. Juli 2005
    hscan.exe -h 123.1.1.1 123.2.2.1 -mysql -log -max 1500,750

    Wenn du nicht weisst was genau es bedeutet dann musste es halt testen :]


    Extra tipp für dich das deine anderen fragen beantworten sollte....
    Schau mal in den conf ordner ;)
     
  5. #4 28. Juli 2005
    hm erst mal thx

    ich denke bis hierher weiß ich ex :

    hscan.exe -h 123.1.1.1 123.2.2.1 -mysql -log
    nur halt mssql!

    aber wie lautet der befehl das er die auch gleich mit meiner user&pass lsite brutet? oder macht er das automatsich?

    und was bedeutet:

    -max 1500,750


    Gruss Sypher
     
  6. #5 28. Juli 2005
    Was könnte es den bedeuten? Welche zahlen kennst du beim scannen die so hoch sein können?
     
  7. #6 28. Juli 2005
    ok laut readme (was man entschlüsseln kann^^) max thread und max host!
    hab ich mir auch gedacht aber was ist maxhost?

    Und tut er also auto. bruten!?

    noch was die hscangui.exe muss die mit auf den str0?
    weil soll ja eigentlich schön mit hidden.exe unsichtbar sein^^

    Gruss Sypher
     
  8. #7 28. Juli 2005
    du kannst mit hscan auch nur nach servern pingen

    und anschliessend bruten

    ich scan immer mit scan500 und danach werdense gebrutet mit hscan

    wenn du nähmlich scannst und brutest dauert das ewig

    ps: bei hscan die threads und hosts nicht alzuhoch einstellen da sonst das proggi in den meisten fällen abstürzt:


    der befehl lautet site exec hidden32.exe hscangui.exe
    vorher bindest du die gepingten ip`s ein
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Frage Hscan
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    3.839
  2. Verständnisfrage zu React

    Decryptor , 11. März 2017 , im Forum: Webentwicklung
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.820
  3. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.030
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.052
  5. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.299