Frage zu Phenom II X4 940

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von GabbaGandalf, 18. Januar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 18. Januar 2009
    Ich stöber momentan oft in Cpu Hardware bereich und mir ist aufgefallen das momentan sehr viele diesen

    Phenom II X4 940 Black Edition Box, Sockel AM2 empfehlen.

    Die Frage hierzu ist wie kommt es, dass viele diesen Prozessor hier reinposten als Kaufempfehlung.

    Weil ich die letzten 2 jahre immer nur gehört habe das Intel Alles Dominiert und AMD immer zurückhing.

    ich hoffe ihr könnt meine frage beantworten.
     

  2. Anzeige
  3. #2 18. Januar 2009
    AW: Frage zum neuen AMD Proz.

    Lesen bildet: Klick


    MfG

    SpyCrack
     
  4. #3 18. Januar 2009
    AW: Frage zum neuen AMD Proz.

    das liegt daran, das der neue AMD an dem i7 nah dran ist...
    sowie hat er einen offenen Multiplikator, der dadurch sehr gut übertaktbar ist wenn die entsprechende Kühlleistung vorhanden ist.
    Dazu kommt noch der deutlich günstigerer Preis vom AMD gegenüber vom Intel.


    mfg
    tekilla
     
  5. #4 18. Januar 2009
    AW: Frage zum neuen AMD Proz.

    Ist schon richtig. Nah dran, aber noch hinter Nehalem.
    Meistens ist sogar der normale Core 2 Quad noch vor den neuen Phenoms.

    siehe: Test

    Also meiner Meinung nach, nur zu AMD greifen, wenn es wirklich um den Preisfaktor geht. Ansonsten ist der Core 2 Quad oder der Core i7 immernoch die bessere Variante!

    Zum Spielen sind die Intels auch immernoch besser geeignet. Naja von der Übertaktbarkeit der AMD´s bin ich noch nicht überzeugt. Hab 2 Kumpels die einen Phenom 940 haben. Bei denen ist schon bei 3,6 Schluß. Wenn man bedenkt das dieser schon bei 3 Ghz anfängt! Mein Core 2 Quad geht locker bis 4,2 Ghz (4Ghz sind sogar noch erträglich mit meinem IFX 14).
     
  6. #5 18. Januar 2009
    AW: Frage zum neuen AMD Proz.

    Wie schon gesagt.
    Der AM2+ Phenom rangiert deutlich vor der Quad serie von Intel.
    Außerdem bieten die Phenoms (auch 1ste serie) ein für AMD sehr sehr gutes OC verhalten.
    Schon fast wie ein Intel.
    Der neue i920/940 von Amd jagt dem intel i 920 hinterher.
    Also die namensgebung ist garnicht so unbegründet.
    Nur der AMD bietet mehr fürs geld. kein DDR3 kein 250€board
    sind alles sachen was für günstige Power spricht.
    z.b. ein Phenom i 9950 serie 2,6Ghz meiner läuft mit 3,6Ghz bei 37° isdle und 46° last.
    Das kann Intel nicht und diese CPU z.b. kostet 150€ und ist so auch mit 3Ghz schneller als Intels 300€
    geschoss. Der AMD Phenom II legt da nochmals deutlich zu und der 940 ist ein BE
    was einen offenen Multi mit sich führt und ne menge OC potenzial hat.
    Intel hast nicht mehr leicht in dieser region um die 800€.
    Da ist ein AMD einfach schneller und günstiger.

    achja?
    wo liegt da der quad?
    Test: AMD Phenom II X4 920 und 940 Black Edition (Seite 7) - ComputerBase
    richtig ganz hinten.
    ich rede von x CPU
    oder hier beim zocken
    Test: AMD Phenom II X4 920 und 940 Black Edition (Seite 20) - ComputerBase

    Der Intel kostet 1000 kröten.
    Also? preis um 250€ AMD wenn de 250€berappen kansnt fürs board dann i7
    und den Quadcore nicht mehr in betracht ziehen.
     
  7. #6 18. Januar 2009
    AW: Frage zum neuen AMD Proz.

    @GermanFire

    jetzt has du genau die Test rausgesucht, wo mal der Phenom vorne lag. Aber jetzt sei mal ehrlich zu dir selbst. Die Performance ist für AMD nicht schlecht. Aber in allen Spielen außer Far Cry 2 lagen die Intels vorne. Ein Phenom 2 auf 6 Ghz hat die Performance von einem Core i7 auf 4 Ghz. Das sagt mir aber alles....

    Hier ist das gesamte Performance Rating und da sieht man ganz genau, das die Core 2 Quad noch vor den Phenom 2 s liegen...

    Performancerating
    Der Phenom II 940 kann zwar vor den Q6600 und den Q9450 aber bei 600 Mhz mehr...
    Der Q9550 mit 2,83 Ghz liegt ganz klar vor der Konkurrenz von AMD!

    Der einzig und alleinige Vorteil ist der Preis!!!!

    Aber das hier führt wenn dann nur zu einem Streitgespräch. Also jeder muss es für sich selbst wissen, was kaufen will. AMD hat was solides auf den Markt gebracht. Dagegen kann keiner was sagen, aber die Performancekrone liegt immernoch und das mit Abstand bei Intel. Aber der Abstand wird geringer!
     
  8. #7 18. Januar 2009
    AW: Frage zum neuen AMD Proz.

    Es ist doch scheiss egal wie der Phenom zu dem Ergebnis kommt. Seit wann misst man CPUs nur am Takt? Richtig, noch nie! Es juckt einfach nicht. Kennst du Wayne?
    Wichtig ist nur welche Leistung er zu welchen Konditionen (Preis, Kühlung etc) bringen kann. Und da ist der aktuelle AMD einfach nur sau gut.

    Ach und der zählt wohl nicht?

    Also ich muss ehrlich sein, ich hol mir den q9550 da ich schon ein So 775 Board mein eigenen nenne. Aber sonst, warum sollt ich keinen AMD empfehlen der kein Ding schlechter ist, und für den es Top OC-Boards für 100 Euro gibt?

    PS: schickes Gehäuse hast du da ;)
    Wie du aber DDR3 auf nen So775 System bauen kannst ist mir echt ein Rätsel
     
  9. #8 18. Januar 2009
    AW: Frage zum neuen AMD Proz.

    @dermuedejoe
    Kannst mein Q9550 haben. Werde mein System jetzt verkaufen.
    Warum ich DDR3 hab? Naja hast du schonmal versucht DDR2 auf en DDR3 Board zu bauen?
    Dürfte wohl nicht klappen. Da das Rampage Extreme ein absolutes Spitzen Board ist und enormes OC Potenzial hat, wollte ich dieses haben. Werde jetzt auch das Rampage II Extreme nehmen und natürlich ein Core i7.


    Ich lass mich jetzt auch auf keine Diskussionen bezüglich dessen hier ein. Meine Meinung steht da fest: "Willst du Power haben, musst du auch tiefer in die Tasche greifen!" Ob man die Power jetzt immer nutzen kann, ist eine andere Sache. Aber das steht ja hier auch garnicht zur Debatte.
     
  10. #9 18. Januar 2009
    AW: Frage zum neuen AMD Proz.

    dann aber bitte nen Core i7 965


    alles andere wär ja uLow :rolleyes: , Core i7 920 und 940 hat ja hier jeder 2.

    ich meine es ist euer Geld und auch ich könnte wenn ich wöllte wieder extrem aufrüsten genug Geld ist ja auffem Konto, aber was bringts?

    gibts Spiele wo es ruckelt? sind 60 FPS zu wenig?sind 4Ghz auf 4 Kernen zu wenig?und in 1/2 Jahr rüstest wieder auf?

    man kann ja teilweise glauben, das die Benchmark Tools wie 3D Mark und Prime, von den Herstellern supportet werden

    die wirken ja wie nen Konjunkturpaket

    oder wie ne Möhre vor den Augen eines Esels

    es ist euer Geld, aber dann lernt doch wie man damit umgeht ist ja schlimm

    sucht euch ne ErsatzVergleich wie Esports, da verdient man wenigestens Geld und bekommt Hardware und kann sich relativ gut mit anderen messen
     
  11. #10 18. Januar 2009
    AW: Frage zum neuen AMD Proz.

    @ svigo

    Also es wird mit Sicherheit keine Extreme Edition. Die übersteigt auch mein Budget. Bei mir ruckelt mit Sicherheit keines der aktuellen Games, aber darum geht es mir auch garnicht. Ich hab die Hardware zu meinem Hobby gemacht. Sehr wahrscheinlich werde ich mir auch mal ein Phenom II anschauen.

    Ich habe auch nie behauptet das das Produkt von AMD schlecht ist. Es ist mit Sicherheit eines der Besten, die je von AMD vorgestellt wurden. Doch mein Augenmerk liegt eher im OC. Da ich bisher von AMD da sehr oft enttäuscht wurde, was das angeht, bin ich im Moment eher auf dem Trip in Richtung Intel. Das OC Potenzial das in den CPUs steckt ist schon enorm. 30 - 40 % OC sind ja fast immer drin. Das kann ich von AMD leider nicht behaupten.

    Fakt ist ganz klar, das Preis/Leistungsverhältnis von AMD ist besser:
    Preis/Leistungstabelle

    Sieht man ja hier schön!
     
  12. #11 18. Januar 2009
    AW: Frage zum neuen AMD Proz.

    Die neuen Phenoms lassen sich auch sehr gut übertakten.
    Das Übertaktungspotenzial ist ähnlich des i7, auch wenn die 4GHz bis jetzt noch nicht stabil drin waren, 3,8GHz sind mit dem Phenom II 940 aber keine Seltenheit.
     
  13. #12 18. Januar 2009
    AW: Frage zum neuen AMD Proz.

    Nee ich kauf nur neu!

    Jo, hab ich. Passt zum glück nicht. Weiss aber nur zu gut dass ein So775 System durch den behinderten FSB nie in die Regionen kommt bei denen DDR3 sinnvoll ist!

    Jo da hast du recht. Dir ist aber auch klar dass es das Board als DDR2 Version gibt?

    Kannst du gerne machen. Nur wirst du eben sehr viel Geld für ein bisschen mehr Leistung ausgeben. Ich kenn das ja zu gut, ich kauf ja auch SAS Platten mit 15000 U/min.

    Trotzdem bieten die neuen AMD CPUs sehr viel Leistung fürs Geld, vor allem wenn man das gesamte Paket aus Board / CPU / Speicher betrachtet!
     
  14. #13 18. Januar 2009
    AW: Frage zum neuen AMD Proz.

    @ dermuedejoe

    Ich hatte auch schon den E8600. Mit dem konnte ich den Ram schön auslasten. Leider geht das mit dem Quad nicht mehr. Aber an diesen bin ich sehr günstig gekommen. Wie gesagt: "Die Hardware ist meine Hobby". Aber das Rampage Extreme gibt es doch nicht als DDR 2 Variante. Also davon habe ich noch nie was gehört, bin mir da auch eigentlich ziemlich sicher. Meinst du vielleicht ein anderen Pendant von ASUS. Rampage Formula oder so?
     
  15. #14 18. Januar 2009
    AW: Frage zum neuen AMD Proz.

    dermuedejoe gibt mir selten recht.
    FarCry war auch in der Liste
    ganz oben bei mini frames oben bei max.
    Ja der FSB ist Intels tod.
    Denn der Speichercontroler sitzt nicht in der CPU
    sondern im board.
    Dessen prob ist die Hitze
    AMD und nicht taktfreudig?
    Das war im vergleich jetzt zu den C2Ds und Quads
    das intel mal aufgeräumt hat.
    Aber ich erinnere mich an D und HT und wie sie alle heißen.
    Waren .... und die davor waren noch schlechter.
    Ich bekomme meinen auch stabil auf 3,7Ghz weiter wollte ich noch nicht gehen.
    Ich habe den alten black mit einem höheren Verlust und dennoch bei last 46° max
    Bekommt das intel auch hin? bei einer raum temp von 24°? glaube kaum.
    Wer nicht gerade das geld für den schnelleren i7 hat
    sollte ganz klar zu einem AMD tendieren denn wie man schon sagte.
    Takt ist nicht das wichtigste.
    Und ganz ehrlich ob man den Perfomence ... glauben schenken kann.
    Ist doch wie schwanzmark dick auf intel optimiert.
    Das sollte nur ein richtwert sein.
    Aber von einem Guten quad auf einen i7 zu gehen naja.
    Schade ums geld. Im sommer kannste dann auf den neuen Intel gehen.
     
  16. #15 18. Januar 2009
    AW: Frage zu Phenom II X4 940

    Ach seien wir doch einfach froh das sich AMD wieder eingefunden hat. Nach dem absturtz des Phenom und der X2 Serie hatte man ja fast keine andere wahl wenn man Power wollte.

    Und vor allem ohne AMD würde es keinen konkurrenzkampf mehr geben und Intel hätte ein Monopol ... würd ich nicht so gut heisen ... ich persönlich mag beide Seiten hatte die letzten 8 Jahre AMDs und jetzt Intel ...

    haben beide ihre vor und nachteile wie alles im Leben ...
     
  17. #16 18. Januar 2009
    AW: Frage zu Phenom II X4 940

    Ist doch immer ein ständiges hin und her bei den beiden Herstellern.
    Mal hat AMD nen CPU, an den Intel nicht rankommt und mal umgekehrt :)
     
  18. #17 19. Januar 2009
    AW: Frage zu Phenom II X4 940

    Wisst ihr was mir fehlen wird?

    Wenn dann mal Low-Budget-x2-300€ System irgendwo gepostet wurde kam spätestens 3 Posts spätestens immer ein 500€ c2d System entgegen. :D

    Das beste was hier las war sowieso nen User sucht System für 300€ und da fängt einer an zu empfehlen mit nem p45 board... was kostet die welt =)
     
  19. #18 19. Januar 2009

  20. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Frage Phenom 940
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    3.836
  2. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.255
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    661
  4. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.193
  5. Frage zu Phenom 8400

    DcPc , 23. Januar 2008 , im Forum: Hardware & Peripherie
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    275