Frage zu SyncMaster T23A750 GamingTFT

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von G3X, 3. Juli 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. Juli 2011
    Hallo,

    und zwar habe ich vor mir einen neuen Monitor zu kaufen. Die sachen die mir am wichtigstens sind ist einmal das man mit dem Monitor gut zocken können muss (Spiele überwiegend Ego-Shooter). Der Monitor sollte ausserdem 3D unterstützen und mehr als 100hz haben (was er mit 3D unterstützung ohnehin hat). Gut wäre es auch wenn es ein LED Monitor wäre.

    Ich habe lange nach dem passenden Monitor gesucht und bin auf diesen hier gestoßen:
    SyncMaster T23A750

    Nun würde ich gern euch Meinung zu diesem Monitor hören... natürlich könnt ihr mir gerne auch eine Alternative nennen wenn ihr der Meinung seid es gäbe einen der besser zu meinen Vorgaben passt. Das Preismaximum habe ich mir auf 500€~ gesetzt.

    Für alle Hilfreichen Beiträge gibt es wie immer auch eine Bewertung.

    mfg

    G3X
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 3. Juli 2011
    AW: Frage zu einem Gaming Monitor

    Viel zu teuer.
    Was für ne Config hast du?

    LED schön und gut bringen wird dir das nict viel und schon garnicht in 3D.

    Würde diesen hier nehmen:
    Acer GD245HQbid
    http://www.alternate.de/html/product/information/page.html?articleId=154700

    Würde lieber die 200€ in eine 2te Grafikkarte stecken.
    Hoffe du hast ne ordentliche Karte in der Hinterhand für 3D.
     
  4. #3 3. Juli 2011
    AW: Frage zu einem Gaming Monitor

    hier mal meine config

    CPU Intel i7-980X
    RAM 12 GB GeIL Value Plus DDR3-1333 Tri-Kit @ 7-7-7-24
    Grafikkarte MSI N580GTX Twin Frozr II
    Festplatte(n) 60 GB OCZ Vertex 2 (AHCI Mode)
    Motherboard ASUS P6T SE
    Betriebssystem Windows 7 Ultimate 64-Bit

    ich hoffe ich habe nichts vergessen, danke erstmal für deinen Vorschlag... was Acer angeht werde ich mich erstmal noch etwas informieren, da ich mit dieser marke keinerlei erfahrung hab jedoch aber schon von einigen Negativen sachen gehört hab (soll jetzt keine Verurteilung sein)

    Deinem Argument "Viel zu teuer" in bezug auf meinen Vorschlag kann ich so nicht ganz hinnehmen, da man denk ich doch auch berücksichtigen muss dass ich mit meinem Vorschlagsmonitor schon das komplette 3D Paket habe mit der Samsung 3D Technologie...
    Bei dem Vorschlag von dir müsste ich mir AUF JEDENFALL noch das 3D Vision Kit kaufen damit 3D überhaupt möglich ist. Damit wären der Preisunterschied auch nur noch ein paar Euro´s

    BW hast du mal
     
  5. #4 3. Juli 2011
    AW: Frage zu SyncMaster T23A750 GamingTFT

    Die Monitore unterscheiden sich um 170€.
    280 der Acer und 450deiner.
    Du wirst von allem etwas negatives lesen.
    GTX580, Samsung, ASUS, Intel, Acer überall und einfach alles.

    Mit einer GTX 580 gehen dir aber zügig die Motten sag ich dir in 3D.
    Dessen solltest du dir bewusst sein, bzw musst deine Einstellungen drosseln.
    Da eine GXT 580 ja stellenweise schon so in Full HD ohne 3D nicht mehr richtig zu recht kommt.

    Multisamp. fällt dann def. raus.


    Hier kannst ja Jan. mal anschreiben:
    sysProfile: ID: 151671 - Janary@Core1SeveN

    Denke er ist zu frieden mit der Wahl seiner Kompon. auch mit dem Monitor.
     
  6. #5 3. Juli 2011
    AW: Frage zu SyncMaster T23A750 GamingTFT

    Ich werde so oder so nicht wirklich PC-Spiele in 3D spielen, da es bei den Spiele die ich spiele keinen sinn macht, hauptsächlich werde ich 3D BD´s schauen, und sollte ich doch mal ein PC-Spiel in 3D spielen wollen ist natürlich klar das die Einstellungen heruntergefahren werden bzw. ich dann sowieso nicht in FullHD spiele. Das Problem welches ich sehe ist das wenn ich mir eine monitor kaufe bei welchem ich noch das 3D Vision kit braucht ist das ich dann mit meiner ps3 wieder nicht in 3D spielen kann???!
     
  7. #6 3. Juli 2011
    AW: Frage zu SyncMaster T23A750 GamingTFT

    Um 500,- kauf ich mir aber auch was anderes als ein 23" Gerät mit TN Panel.
    Willst mir ernsthaft sagen, dass es Spass macht auf einem 23" Gerät Filme zu schauen, besonders wenn man mit ein paar Kumpels vor dem Teil sitzt :rolleyes:
    Also mir würde das keinen Spass machen auf Dauer.

    Entweder du kaufst dir gleich einen Einsteiger 3D-TV zum Filme schauen:
    Samsung UE40D6200 > Samsung UE40D6200 Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    oder einen vernünftigen normalen Monitor um unter 500,-

    Dell UltraSharp U2410 > Dell UltraSharp U2410, 24 Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    oder günstiger dafür weniger Anschlüsse:
    HP ZR24w > HP ZR24w, 24 (VM633AT) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
     
  8. #7 3. Juli 2011
    AW: Frage zu SyncMaster T23A750 GamingTFT

    @Chris1981

    nen recht Guten HDTV 40" habe ich schon um mit kumpels zu schauen... das mit dem 3D ist eher nur für mich wenn ich alleine filme schaue :)
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...