Frage zu Telekom DSL RAM

Dieses Thema im Forum "Netzwerk, Telefon, Internet" wurde erstellt von TIMON, 24. Juni 2011 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. Juni 2011
    Hallo allerseits,

    Kollege hat mir gerade berichtet das Telekom jetzt das DSL RAM anbietet, damit ist es möglich die Leitung zu steigern. Zurzeit hab ich noch DSL Light (Wohne im Dorf :/)
    Beim Verfügbarkeitscheck steht jedoch bis zu 2000 möglich. Ich wollte da später anrufen um zu wissen ob das möglich ist.

    Hat jemand Erfahrung damit gesammelt?

    Soll auch nur bis Ende des Jahres sein, da Unity Media Kabel ausbaut auch bei uns im Dorf und weitere Ortschaften hier in der Gegend und dann wechseln wir sowieso auf 60 Mbit xD, aber vorerst wollte ich das machen, wenn es möglich ist.

    Gruss Timon

    Edit:

    Also ich hatte 3 Telekom nur Frauen am Telefon. Also 2000 ist definitiv möglich, aber sie können mich zur Zeit nicht schalten warum auch immer. Die Frau hat nen Ticket aufgemacht, aber wann das beabeitet wird und wann geschaltet wird weis niemand :/, aber vllt. hat jemand noch Erfahrung damit gemacht und kann was dazu sagen!
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 24. Juni 2011
    AW: Frage zu Telekom DSL RAM

    Kannst Du deine DSL-Werte aus dem Modem/Router auslesen?
    Besonderes der SNR ist hier von Interesse.
    Poste das mal hier ;-).

    [​IMG]

    Gruß
     
  4. #3 24. Juni 2011
    AW: Frage zu Telekom DSL RAM

    Du weisst aber schon, das die RAM Nutzung eine Vertragsverlängerung zur Folge hat. Sprich nochmal 2 Jahre Grundgebühr. Ist es dir das Wert wenn du den ISP wechselst?
     
  5. #4 24. Juni 2011
    AW: Frage zu Telekom DSL RAM

    2 Jahre wo steht das?
    Telekom hat mir nichts gesagt und im Internet hab ich nichts gefunden das man dann 2 Jahre verlängert bekommt, aber man kann das Internet kündigen, wenn Kabel wirklich hier verfügbar ist und mein Vater wollte es machen. Er meinte schon dann zahlen wir das halbe Jahr solang der Vertrag noch geht eben das dazu. Der ist nur froh, wenn es hier ne schnellere Leitung gibt ebenso ich.

    P.S.

    Wo finde ich das mit den DSL Werten. Hab nen Speedport W 700V

    Edit:

    So noch mal angerufen. Diesmal einen sehr netten Herren am Telefon gehabt und sieht da der wusste von was man spricht. Also Vertragsverlängerung ist keine. Das DSL Ram ist so ne Art Service der Telekom und der Techniker schaltet es zum 1.7 sprich nächste Woche bis zum Abend sollte es gehen. Er hat sich schon gewundert warum die 3 Frauen zu vor kein Plan hatten, weil er einfach nur in sein System das angeklickt hat und sah das es geht. Er wollte auch nicht wissen, welchen Router man hat, da er das nur gewusst haben wollte, wenn es zu einem krassen wechsel von DSL Light zu 16000 wäre, aber das ist nicht der Fall. Die Frau zuvor hatte schon nen Ticket aufgemacht, aber im Service Portal bzw. Änderung im Vertrag hat nichts gestanden, aber nun gut hoffe ich hab dann am 1.7 DSL 2000, weil das schon mal eine kl. Freude is bis Kabel verfügbar ist, aber ich sprech in Zukunft wirklich nur noch mit Technikern, die männlich sind, weil die Ahnung haben.

    So eben noch mal im Kundenportal nach geschaut und siehe da Auftrag in Bearbeitung :)
    Also bei der Telekom arbeiten schon komische Leute, aber ich halt euch auf dem laufenden ^^
     
  6. #5 24. Juni 2011
    AW: Frage zu Telekom DSL RAM

    Aloa Wenn den Vertrag auf RAM umgestellt wird, bedeutet das nichts weiter, als eine Umbuchung in CRM-T auf eine Leitung die nicht auf eine bestimmte Geschwindigkeit festgelegt ist. Beim RAM Modus werden die statischen DSL Bandbreiten in eine variable Definition überführt, um somit die maximale Leistungskapazität auszuschöpfen.
    Dabei handelt es sich aber nicht um einen neuen Vertrag, sondern einfach um eine andere Einstellung des selben Vertrages, zieht ergo keine Vertragsverlängerung mit sich.:thumbsup:
     
  7. #6 25. Juni 2011
    AW: Frage zu Telekom DSL RAM

    Vertragsverlängerung gibts nur, wenn er keinen aktuellen C&S hat.

    Gruß
     
  8. #7 25. Juni 2011
    AW: Frage zu Telekom DSL RAM

    Hatte hier immer 3k, und auch auf RAM umschalten lassen. Seitdem synct die Fritzbox
    mit 6,7mbit. Damit kann man ganz zufrieden sein.

    Mehr geht mit RAM sowieso nicht. Also 16k oderso darf man auf keinen Fall erwarten.

    LG
     
  9. #8 25. Juni 2011
    AW: Frage zu Telekom DSL RAM

    Weiss jemand welche Technologie hinter RAM steckt und warum das jetzt erst kommt und nicht schon seit Jahren da ist?
     
  10. #9 26. Juni 2011
  11. #10 26. Juni 2011
    AW: Frage zu Telekom DSL RAM

    Hab das RAM schon seit 3 Jahren, bin sehr zufrieden. Wir haben hier im Dorf eigentlich nur 2000er DSL, meins schwankt momentan zwischen 3500 und 4500 also eigentlich ganz passabel. für den Speedport W701V gibt es ne passende RAM Firmware, die hat sich eher bewiesen, als die Standartversion. Wird wohl auch für den 500er so etwas geben (denk ich mal!)
     
  12. #11 28. Juni 2011
    AW: Frage zu Telekom DSL RAM

    Also Telekom sind echte Spezialisten.

    Ich sah das der Auftrag abgeschlossen wurde als ich an der Arbeit war und voller Freude heim gefahren, weil man ja dachte es geht. Und was war Bandbreite immer noch DSL Light. Hab dann angerufen und es hies dann ja es geht, aber es liegt an einer Schnittstelle d.h. die müssen meinen Port noch wechseln, aber keiner konnte mir jetzt genau sagen wann, aber das Ticket ist offen und wurde heute bearbeitet. Weis jemand wie lang das dauert bis es letzendlich zur höheren Bandbreite kommt, aber genial ist es ja das es hies ja am Freitag haben Sie es, aber es kann doch net sein das es so lange dauert, wenn man mich nur aufn anderen Port switcht :/

    Closed da es jetzt wayne ist..siehe anderen Thread
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...