Frage zu Zivildienst!?

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von Log!c, 12. August 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. August 2007
    Frage zum Zivildienst

    Hallo Leute!!!

    Ich habe dieses Jahr ABI gemacht und muss nun Zivildienst machen.

    Nur leider wurde ich, auf Grund eines Fehlers unserer Sekretärin in der Schule, erst Ende Mai gemustert.
    Jo und das ist ziehmlich spät.
    Habe dann gleich Verweigerung geschrieben, aber die ist bis jetzt noch nicht anerkannt.

    Die Zivildienststellen beginnen ja alle zum 1. September.
    Was ist, wenn ich bis dahin keine Zivi-Stelle habe?
    Habe mich schon um eine Stelle gekümmert, aber die wollen alle die anerkannte Verweigerung.

    Muss ich dann ein Jahr lang daheim rumsitzen, oder kann ich auch beliebig meinen Zivildienst antreten?


    Danke schonmal!!!

    mfG
    Log!c
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 12. August 2007
    AW: Frage zum Zivildienst

    Die vom Bundesamt für Zivildienst schreiben dir eigentlich wenn du bis 2 monate vor dienst antritt keine stelle hast,das du dich um eine bemühen sollst.
    wenn du bis dahin keine hast wirst du vom bundesamt für zivildienst zu einer stelle zugeteilt.
    wenn du aber von denen keinen brief bekommen hast, hast du glück und könntest dich z.b. für ne ausbildung oder ein studium bewerben.

    außerdem kannst du eigentlich auch die verweigerung nachzeigen, da normalerweise jede verweigerung akzeptiert wird insofern sie nicht wirklich ne halbe seite lang ist und nur totaler schwachsinn drin steht. achja deinen zivildienst kannst du antreten dann wenn eine stelle dich dazu braucht. ich z.b. habe am 1. august angefangen, paar kumpel von mir haben aber auch schon 1-2 monate früher angefangen.

    also brauchst dir keine hoffnungen bzw. sorgen machen, dass du 1 jahr zuhause rumsitzen musst.

    mfg bobek
     
  4. #3 12. August 2007
    AW: Frage zum Zivildienst

    Naja also bis jetzt habe ich keinen Bief vom Bundesamt für Zivildienst bekommen.
    Meine Verweigerung ist ja auch noch nicht durch.....

    Das ist auf jeden Fall gut, dass ich mich immer bewerben kann, wobei sich ja die Frage stellt:
    "Gibt es z.B. im Januar / Februar noch Zivildienststellen?"

    Das könnte ein Problem werden.

    Aber danke dir für deine Antwort.
    Hat mich ein bisschen erleichtert.


    mfG
    Log!c
     
  5. #4 12. August 2007
    AW: Frage zum Zivildienst

    mein zivi hat mitte juli angefangen ... da gibts keinen festen start termin! im Krankenhaus kannste auch immer einsteigen. z.B. nen kumpel von mir hat in nem Krankenhaus dieses jahr im Januar angefangen

    ZUm thema Anerkennung:
    Ich hab mich bei ner stelle beworben (da war das noch nicht durch mit der anerkennung) und dann hab ich zu denen gemeint ihc hab verweigert aber noch keine antwort bekommen... dann ham die in Köln beim BFZ angerufen und dann kam 2 tage später der Brief dass meine Verweigerung akzeptiert wurde usw.
     
  6. #5 12. August 2007
    AW: Frage zum Zivildienst

    Oki danke euch beiden!

    BW habt ihr beide


    mfG

    ~closed~
     
  7. #6 9. Dezember 2007
    Frage zum Zivildienst

    Hätte mal eine Frage und zwar bin ich jetzt Krank geworden
    und kann daher nicht arbeiten.
    Bekomme ich während meiner Fehltage Trotzdem das volle Gehalt oder wird mir was vom Gehalt abgezogen.
    Für jede Antwort gibts natürlich eine Bewertung.
     
  8. #7 9. Dezember 2007
    AW: Frage zum Zivildienst

    Generell kriegste das volle Gehalt, darfst halt Attest nich vergessen.
    Wenn deine Krankheit allerdings lange dauern wird,
    kann es sein, dass du vorzeitig aus dem Zivildienst entlassen wirst.
    (wenn du zB vorausichtlich erst nach deinem Zivi-Ende wieder gesund wirst)
    Hoff ja mal nich, dass es so was ernstes is^^
     
  9. #8 9. Dezember 2007
    AW: Frage zum Zivildienst

    Danke für die Antwort.
    Also hab 5.11 meinen Zivi Dienst angefangen hatte ne schlimme Grippe gehabt war da 2 Wochen Krankgeschrieben.
    Seit Donnerstag bin ich jetzt wieder Krankgeschrieben und muss am Montag wieder zum Arzt habe eine Steißbeinfistel die wirklich schmerzhaft ist und dringen raus muss.
     
  10. #9 10. Dezember 2007
    AW: Frage zum Zivildienst

    Ja würde ich auch sagen ist beim Bund nicht anders !
     
  11. #10 10. Dezember 2007
    AW: Frage zum Zivildienst

    Richtig. :) mach dir mal keine Sorgen darum.
     
  12. #11 2. April 2008
    Hey Leute,

    nach dem ich meine Fachoberschule beende, hatte ich vor Zivildienst zu leisten. Ich hatte vor ca. 6 Monate eine Musterung gehabt und bin vorübergehend Ausgemustert worden (T4), da ich eine Zahnspange trage.Habe meinen Arzt gefrat und er meinte das dauert ca. 6 Monate noch. Da ich im Mai meine Prüfungen schreibe und im Sommer mit dem Zivi beginnen will, wollte ich fragen, ob ich troz T4 Zivi machen kann. Habe schon mit ein paar Leuten gesprochen, aber bin da nicht wirklich zum Ergebnis gekommen.
    Die einen meinten, dass erst geht, wenn die Spange weg ist, die anderen sagen das T4 nix mit Zivi zutun hat sondern nur mit dem Wehrdienst.

    Kann mir bitte einer helfen und sagen, wie das funktioniert???


    THX im Voraus!
     
  13. #12 2. April 2008
    AW: Frage zu Zivildienst!?

    Hey,
    also Zivi müsstest du freiwillig eig. machen dürfen.
    Aber was auf jeden Fall geht ist ein FSJ (freiwilliges soziales Jahr)....

    h2h

    MFG

    Y0$0
     
  14. #13 2. April 2008
    AW: Frage zu Zivildienst!?

    sozailes Jahr kannse auch machen aber soviel ich weiß ist die T-Musterungsberwertung nur für den Bund und nicht Zivi. Frag doch einfach nochmal bei deinem Facharzt nach, also der dich gemustert hat. Ich selber bin noch nciht gemustert worden... warte noch drauf ;)
     
  15. #14 2. April 2008
    AW: Frage zu Zivildienst!?

    Wenn du unbedingt Zivi machen willst, dann kannst aufjedenfall auch ein FSJ machen.Der wird dir ja angerechnet. Andernfalls würd ich anfangen etwas zu lernen,studieren etc. weil irgendwann kann es sein das du zu alt bist und nicht mehr eingezogen wirst.
     
  16. #15 2. April 2008
    AW: Frage zu Zivildienst!?

    für zivi musst du gemustert worden sein. denn einschränkungen, die durch die musterung festgestellt worden sind, gelten auch für den zivi. sprich du musst tauglich gemustert worden sein, um zivi machen zu können.
    ich glaube nicht, dass dir das fsj im nachhinein als wehrdienstersatz angerechnet werden kann. so viel ich weiß musst du die anerkennung im vorhinein beantragen. und das kannst du ja nur, wenn du als kriegsdienstverweigerer anerkannt worden bist.
     
  17. #16 2. April 2008
    AW: Frage zu Zivildienst!?

    Das kann ich bestätigen!

    Du kannst ohne Probleme ein FSJ machen. Da "verdienst" du mit Glück cirka genauso viel und da wo du Zivildienst leisten kannst, kannst du meistens auch ein FSJ absolvieren!
     
  18. #17 2. April 2008
    AW: Frage zu Zivildienst!?

    soweit ich weiss is vollkommen egal wie du gemustert wurdest... bund und zivi sind zwei verschiedene paar schuhe.. wenn du beim bund ausgemustert wirst heisst ds nich das du kein zivi machen kannst...
     
  19. #18 2. April 2008
    AW: Frage zu Zivildienst!?

    Kann nur immer wieder empfehlen sich hierhin zu wenden:

    Zentralstelle KDV



    Ist kostenlos, super Beratung !!
     
  20. #19 3. April 2008
    AW: Frage zu Zivildienst!?

    Habe hier die Nummer gesehen Tel.: 04453/9864888, kann ich da anrufen wenn ich fragen habe, oder ist das was anderes, den dies ist auch die selbe nr. für Fragen über die Homepage!
     
  21. #20 3. April 2008
    AW: Frage zu Zivildienst!?

    falsch. wenn z.b. bei der musterung festgestellt wurde, dass du während deines wehrdienstes kein auto lenken dürftest, darfst du das auch beim zivi nicht. 100pro, das haben die mir dort extra gesagt^^
    zudem: wenn du ausgemustert worden bist, kannst du kein zivi machen, denn zivi ist ein WEHRersatzdienst. für den zivi must du gemustert worden sein, du musst einen antrag auf kdv stellen und du musst anerkannt worden sein.
    fsj kannst du immer machen, nur wie gesagt weiß ich nicht, ob dir das im nachhinein als zivi angerechnet wird. ich schätze mal nicht.
    wenn du nach der schule in eine ausbildung gehst, wirst du eh zurückgestellt. dann kann sein, dass du gar nicht mehr zum bund musst. wenn du studieren willst, bist du eigentlich nur sicher, wenn du schon 4 semester (so um den dreh rum, genau weiß ichs nicht mehr) studiert hast. kann aber sein, dass sich dich trotzdem nicht wollen, weil du schon ein studium angefangen hast.
     
  22. #21 3. April 2008
    AW: Frage zu Zivildienst!?

    Mit T4 kannste Zivi machen, nur zum Wehrdienst würden die dich nich nehmen.Und das weiß ich ganz genau ;-)
    MfG
     
  23. #22 9. August 2008
    AW: Frage zu Zivildienst!?

    Normalerweiße musst du mit T4 noch ein mal nachgemustert werden...Zivi kannst du immer machen wenn du nicht ausgemustert wirst...schreib als Begründung einfach Pazifismus und alles is klar !!! Die meisten werden mit T4 eh noch nachträglich ausgemustert ;)
     
  24. #23 10. August 2008
    AW: Frage zu Zivildienst!?

    alternativ kannst du dich auch für 6 jahre bei der freiwilligen feuerwehr, THW, DRK etc. verpflichten
    bei denen du dann einmal im monat für sechs antanzen musst
     

  25. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Frage Zivildienst
  1. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    467
  2. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    690
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    806
  4. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.251
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    490