Frage zum Scannen von Port 3306

Dieses Thema im Forum "Sicherheit & Datenschutz" wurde erstellt von Jason87, 8. August 2010 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. 8. August 2010
    Also hab seit längerem mal wieder angefangen (oder besser gesagt will), nach Port 3306 zu scannen.
    Was jedoch mein Problem ist, dass nach dem Scan ich die Zeile:

    crsrss.exe -i scan.txt -u user.txt -p pass.txt -l logfile.txt -o results.txt -t 2000

    eingeb, er auch die logfile.txt und results.txt erstellt nur diese leer bleibt, weil die exe net startet.
    Nur weiß ich net warum die net startet ^^
    Jemand ne Ahnung woran es liegen könnt?

    Ps: Kein AV, FW ist aus.
    OS: WinServ 2003 SP 2
     
  2. 8. August 2010
    AW: Frage zum Scannen von Port 3306

    Die startet nicht wenn, die scans.txt zu groß ist oder die libmysql.dll fehlt. Versuch mal weniger IPs in die scans.txt zu packen. Ich würde sowieso auf port 3389 scannen, wenn ich du wäre. So fallen die ganzen Linux/Unix Results weg. Die IPs in der scans.txt müssen dieses Format haben:

    127.0.0.1
    127.0.0.2
    127.0.0.3
    127.0.0.4
    [...]
     
  3. 8. August 2010
    AW: Frage zum Scannen von Port 3306

    jop danke stimmt wenn zu groß startet der net.
    Passt schon der port will ja die linux/unix boxen
     

  4. Videos zum Thema
    Video Script
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Themen mit den Stichworten: Frage zum Scannen

  1. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.685
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    930
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    3.009
  4. frage zum pma scannen
    HansMoleman, 22. April 2008 , im Forum: Sicherheit & Datenschutz
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.787
  5. Fragen zum Scannen
    Kingpin80, 18. März 2008 , im Forum: Filesharing
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.109