Frage zum Verbrauch

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von inka89, 19. Juni 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 19. Juni 2011
    Hallo liebe RR-Gemeinde:)
    Vielleicht könnt ihr mir helfen, ist nur ne kleine Frage nebenbei, die mich aber dennoch interessieren würde.
    Wenn ich bspw. den Berg runterrolle (ich fahre mit dem Auto!:)) und ein Gang drin hab (zB den 5.), dann zeigt mir der aktuelle Verbrauch 0,0l/100km an - was ja auch logisch ist. Wenn ich allerdings den Leerlauf drin habe, so ändert sich die Anzeige ständig - sie reicht von 0,7l/100km bis zu 1,2l. Ist doch an sich relativ unlogisch, da ich doch im Leerlauf erst recht wenig Benzin verbrauche!?
    Frage: Berg runterrollen im Leerlauf oder mit Gang - was ist spritsparender? Hab ein Benziner-Auto (Toyotoa IQ).
    Danke:)
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 19. Juni 2011
    AW: Frage zum Verbrauch

    im gang bleiben ist "sparsamer"

    wenn du im gang bist, wird alles über die kraft angetrieben, die du beim runterrollen erzeugst. du rollst dadurch ja auch nicht so weit, wie im leerlauf
     
  4. #3 19. Juni 2011
    AW: Frage zum Verbrauch

    genau so ist es, mit gang ist sparsamer.

    fuß vom gus und du bist bei 0,0l

    kg
    kappa
     
  5. #4 19. Juni 2011
    AW: Frage zum Verbrauch

    Mit Gang ist sparsamer aber dafür kommst du nicht so weit damit wenn du dich auf einer geraden ausrollen lassen willst.
     
  6. #5 19. Juni 2011
    AW: Frage zum Verbrauch

    Solanf du den gang runter rollst ist es sparsammer da du ja den motor am laufen hälst durch das bergab rollen. bist du im leerlauf muss sprit eingesspritzt werden damit der motor weiter läuft
     
  7. #6 19. Juni 2011
    AW: Frage zum Verbrauch

    Das Ganze nennt sich im Übrigen Schubabschaltung und ist nur bis zu einer gewissen Grenzdrehzahl wirksam (ungefähr 1500 Touren),
     
  8. #7 20. Juni 2011
    AW: Frage zum Verbrauch

    Ja und da es ja ums Berg runter rollen geht: Gang drin lassen, wenn du auskuppelst musst du ja ständig Bremsen :]
     
  9. #8 20. Juni 2011
    AW: Frage zum Verbrauch

    Kommt auf den Gang drauf an!
    Wenn du im fünften bist, musst du auch ständig bremsen;)

    @topic:
    Berg ab einen passenden Gang wählen und du verbrauchst keinen Sprit. Hoher Gang bringt garnichts, da er dann wieder einspritzt.
     
  10. #9 20. Juni 2011
    AW: Frage zum Verbrauch

    Wieso zur Hölle sollte eigentlich ein Motor im Leerlauf weniger als nichts verbrauchen? ^^

    Die Leerlaufdrehzahl muss ja auch gehalten werden, dazu muss auch was eingespritzt werden...

    Wenn man in die Schubabschaltung kommt, so wird der Motor von den Rädern angetrieben, also nicht umgekehrt... ^^ Deshalb wird auch nichts eingespritzt und der Verbrauch von 0.0l stimmt auch...

    Aber eben, die Schubabschaltung ist nur über ca. 1400rpm aktiv... Darunter wird doch etwas eingespritzt um den Umstieg von Schubabschaltung zu Einspritzen nicht so abrupt zu gestalten... ;)
     
  11. #10 20. Juni 2011
    AW: Frage zum Verbrauch

    okay danke jungs, gewohnt schnelle antwort:) bw habt ihr..
    dann bleib ich demnächst also lieber im Gang.. ;)
     
  12. #11 20. Juni 2011
    AW: Frage zum Verbrauch

    wie viel verbraucht ein motor dann unter "Schubabschaltung" ? aus is er ja nicht...
     
  13. #12 20. Juni 2011
    AW: Frage zum Verbrauch

    Garnix verbraucht er, da er durch die schwrkraft angetrieben wird, bzw die räder treiben den motor an, und somit läuft der ohne sprit.
     
  14. #13 20. Juni 2011
    AW: Frage zum Verbrauch

    ca. 1l die Stunde im Leerlauf, hängt aber vom Motor ab. Wenn du mit "unter" eine Drehzahl kleiner 1400rpm oder so meinst.
    Diesel wahrscheinlich weniger.
     
  15. #14 20. Juni 2011
    AW: Frage zum Verbrauch

    Verbrauch hängt ab von größe, klima, lichtmaschniene, Musik, licht usw.
    Alles was an ist.
    Dort verbraucht er im stand dann etwas mehr.

    In der Schubabschaltung verbraucht er nichts da der motor quasi aus ist.
    Deshalb parkt man mit Gang.
    Die Achse sperrt so sehr das er nur wegrollen könnte wenn man den Motor gedreht bekommt.

    Mehr ist das nicht.
    So als wenn du parst und Motor aus machst das ist schubabschaltung.
    Da die Achsen dann den Motor drehen daher bremst der Wagen auch automatisch ab.
    Da es schwer ist den Motor zu drehen, deshalb parkst du auch mit Gang.


    Deshalb kannst du auch ohne Anlasser den Motor starten.
     
  16. #15 21. Juni 2011
    AW: Frage zum Verbrauch

    Ist einfach zu erklären...
    Im Leerlauf sind die Klappen offen und es wird Benzin eingespritzt.

    Wenn du den Berg mit Gang runter rollst sind die Klappen geschlossen also hast du auch kein Verbrauch ;)

    Aber du hast ein Auto mit sowieso geringen Verbrauch ich komme mit Cooper S auf 10 -12 Liter

    mfg.BIOSHOCK
     
  17. #16 22. Juni 2011
    AW: Frage zum Verbrauch


    10-12 Liter auch nur wenn du chillig fährst :-D Weiß ich nur zu gut :lol:
     
  18. #17 22. Juni 2011
    AW: Frage zum Verbrauch

    Finde 10-12L Für nen Mini Cooper nicht chillig.
    Er hat nen 1.6er da ist das schon etwas.

    Fahre auch nen OPC 2.0 mit 70/30 (Stadt/Land) mit 8,6L.
    Das ist chillig.
    Wenn man an der Ampel immer erster sein will auch mit 9,5L.
    Wenn man richtig drauf drückt und nur Metall fährt sind es auch 20+ aber das können alle.
     

  19. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...