frage zum verstärker (technische dinge)

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von logitech, 23. Dezember 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 23. Dezember 2008
    Hi leute,

    und zwar schaue ich mich nach einen verstärker um nur aber mir ist was aufgefallen
    ich verstehe nicht was das hier bedeuten soll

    2 x 75W + 2 x 145W @ 4 Ohm
    2 x 115W + 2 x 230W @ 2 Ohm
    2 x 75W + 1 x 440W @ 4 Ohm Brücke

    heist das z.b vorne nur 75 watt und hinten 145 watt oder wie soll ich das verstehen? (4ohm)
     

  2. Anzeige
  3. #2 23. Dezember 2008
    AW: frage zum verstärker (technische dinge)

    So wie ich das sehe, ist das eine 4-Kanal Endstufe.

    und dann hat das folgendes zu bedeuten:
    2 x 75W + 1 x 440W @ 4 Ohm Brücke
    das ist meist so gemeint, dass du 2 Front-System anschließt und die anderen beiden Kanäle brückst, also einen daraus machst, und damit mehr Leistung hast, nämlich 440W, und nicht 75W wie für das Front-System.

    2 x 75W + 2 x 145W @ 4 Ohm
    und das ist dann einfach die verdrahtung für 2 Boxen-Systeme ohne Sub

    2 x 115W + 2 x 230W @ 2 Ohm
    und wenn an der Endstufe nur 2Ohm anliegen, dann hast du auch mehr Leistung!

    hoffe ich konnts einigermaßen verständlich erklären. wenn nicht, frage nochmal nach!

    frohe weihnachten!
     
  4. #3 23. Dezember 2008
    AW: frage zum verstärker (technische dinge)

    ich habs nicht verstanden.
    könntest du mir das nochmal in ganz simplen sätzen erklären? ;)
     
  5. #4 23. Dezember 2008
    AW: frage zum verstärker (technische dinge)

    Das war schon so ca. das einfachste.
    Okay ich versuch´s noch einfacher:

    Beschrieben sind damit verschiedene Möglichkeiten Lautsprecher ( generell, dazu gehören auch subwoofer ) an die Endstufe anzuschließen !

    Möglichkeit 1 :
    2 x 75W + 2 x 145W @ 4 Ohm
    - Das ist die " normale möglichkeit " mit dieser Möglichkeit schließt du normal Front und Heck system an ( sprich vorne und hinten )

    Möglichkeit 2:
    2 x 115W + 2 x 230W @ 2 Ohm
    - eigtll. das gleiche wie Möglichkeit 1 !
    Einziger Unterschied: Du hast mehr Leistung! Diese kannst du aber nur nutzen, wenn das front und Hecksysem 2 Ohm hatt !
    ( Generell merken: Umso weniger Ohm, Umso mehr Leistung.. MUSS DER VERSTÄRKER ABER IMMER UNTERSTÜTZEN ! )

    Möglichkeit 3:
    2 x 75W + 1 x 440W @ 4 Ohm Brücke [/[/B]
    - weit verbreitet.
    - Sprich, 2x 75 Watt = Frontsystem ODER Hecksystem ( das 2x Bezieht sich IMMER auf z.B. Links und rechts ^^ ( sehr einfach erklärt )
    - 1x 440W für z.B: n Subwoofer!
    - Brücke bedeutet, das du aus 2 Kanälen EINEN machst. = Mehr dampf ^^
    Bei dieser Möglichkeit schliesst du also ein Front ODER Hecksystem an, und einen Subwoofer.

    Ah! Jetzt hab ichs GENAU gecheckt was du willst
    Ja, so steht´s da. Kannste die 145 Watt auch nach Vorne knallen, und die 75 Nach hinten.

    Hab ich in der krassen form aber auch noch nicht gesehen
     
  6. #5 23. Dezember 2008
    AW: frage zum verstärker (technische dinge)

    achsooooo danke jetzt hab ichs kapiert :D :D :D bw habt ihr!

    aber wieso kann man vorne und hinten nicht gleichviel watt machen??
    Oder hab ich wieder etwas nicht verstanden!^^
     
  7. #6 23. Dezember 2008
    AW: frage zum verstärker (technische dinge)

    Entscheidet der Hersteller.
    Ist von Endstufe zu Endstufe verschieden. Wenn du gleich viel möchtest, such dir ne andere aus!
     
  8. #7 23. Dezember 2008
    AW: frage zum verstärker (technische dinge)

    das mit den Ohm ist so

    generll haben die lautsprecher 4ohm



    man nimmt normal 1 kanal für ein lautsprecher bzw system


    also sagen wir frontsystem (denke ich ein auto verstärker ? )


    links vorne 1

    rechts vorne 1


    hinten rechts 1

    hinten links 1


    so haste 4 kanäle

    du könntest z.b hingehen


    vorne links 1

    vorne rechts 1



    subwoofer hinten 2 (die zahl immer anzahl der kanäle)



    dann haste auf den woofer mehr leistung




    dann gibts noch die 3. möglichkeit


    vorne rechts kanal 1


    vorne links kanal 2


    hinten rechts kanal 1


    hinten rechts kanal 2


    woofer kanal 3und 4 gebrückt



    wenn du 2 systeme a 4 ohm (steht bei den lautsprechern dabei)

    an ein kanal klemmst haste 2ohm

    somit kann der verstärker so gesehen die sinus leistung des kanals verdoppeln und du holst das maximum raus :)



    hoffe du weisst weiss ich meine xD ist schwer zu sagen wie ich das meine



    ps: bei einer Parrallelschaltung ist der gesamtwiderstand kleiner als der kleinste einzelwiderstand ;)
     
  9. #8 24. Dezember 2008
    AW: frage zum verstärker (technische dinge)

    Ich hab ne frage für den querschnitt des kabels!

    Und zwar hab ich mir so verkabeln sie ihr car hifi anlage richtig heruntergeladen und wollte eben wissen wieviel querschnitt ich brauche!

    Ich verstehe nicht wie die auf das ergebnis gekommen sind hier der ausschnitt:

    Beispiel: Eine Vier-Kanal Endstufe mit 4x150 w sinusleistung, dies entspricht 4x 265 W musik ergibt 1060 W.

    Das rot unterstrichene hab ich nicht ganz verstanden wie die da draufgekommen sind!:D
     
  10. #9 24. Dezember 2008
    AW: frage zum verstärker (technische dinge)

    also ich empfehle dir und allen anderen auch, nehmt ein 25mm² Kabel für die Stromversorgung und ein 10mm² Kabel für die Lautsprecherkabel!

    Je dünner das Kabel desto mehr Leistungsverlust!
     
  11. #10 24. Dezember 2008
    AW: frage zum verstärker (technische dinge)

    Wieder ne frage müssen die lautsprecher mehr watt angeben als wie der verstärker ausgibt??

    ab wieviel watt sollte ich den die verstärker bzw lautsprecher nehmen??
     
  12. #11 24. Dezember 2008
    AW: frage zum verstärker (technische dinge)

    Fangen wir mit der 1. Frage an..
    Nein, genau umgekehrt. Wenn, dann sollte die Endstufe mehr haben als der Lautsprecher!
    Denn sonst kommt es zum sogenannten " Clipping ", dies ist zuerst nicht wirklich zu hören.. schädigt den Lautsprecher bei Längerer Belastung allerdings stark !

    Zur 2. Frage:
    WAS ?!?!
     
  13. #12 24. Dezember 2008
    AW: frage zum verstärker (technische dinge)

    Also 25mm² für Stromversorgung ist okay ....aber 10mm² für LS ??? Ganz vielleicht fürn Sub (kommt drauf an was für einer). Für LS reicht auch nach Leistung 2,5mm².
     
  14. #13 24. Dezember 2008
    AW: frage zum verstärker (technische dinge)

    aha also kann ich mir jetzt mit ein lautsprecher holen der sinus 100 W hat und meine endstufe gibt aber 150 W aus und das kann ich dan so benutzen oder??
     
  15. #14 24. Dezember 2008
    AW: frage zum verstärker (technische dinge)

    du kannst ne endstufe mit 25 watt an nen 100 watt lautsprecher hängen. normal befeuert ja das radio die boxen und da ist auch nicht mehr drin.
    die boxen werden dann halt nicht voll ausgenutzt. größer ist das problem, wenn du keine ahnung hast und dann 200 watt auf 100 watt boxen knallen lässt. die fangen nach ner weile an zu stinken.

    bezüglich wieviel watt du brauchst, kommts eben drauf an wieviel watt du willst. die wattzahl ist sowieso rein subjektiv. das klangerlebnis hat damit nichts zutun und die lautstärke nur bedingt.
    geh in nen carhifi laden und hör paar boxen probe - danach weißt du welche die richtigen für dich sind.
     
  16. #15 24. Dezember 2008
    AW: frage zum verstärker (technische dinge)

    Ich würde sagen jetzt aber umgekehrt.....

    Wenn du eine Endstufe hast die mehr Leistung rausgibt als der Lautsprecher aushält brätst du die Spule durch wie ein Spiegelei. Problem dabei ist einfach dass die Endstufe nicht "Halt" macht vor den schwächeren Lautsprechern.

    Das was du wahrscheinlich meinst ist das übersteuern des Signals dass bei einer schwächeren Endstufe auftreten kann wenn man sie überfährt. Das kann klar auch ein Problem werden aber sobald die Endstufe einen Limiter hat dürfte das in der Form eigentlich nicht auftreten oder erst sehr spät.

    Ich sag mal so: Beides kann zum Tod des Lautsprechers führen und Leute die meinen ihr System ständig an der Belastungsgrenze oder drüber fahren zu müssen.... kein Kommentar.

    Generell gilt aber immer schauen dass Endstufe und Lautsprecher möglichst gleichauf mit der Leistung sind und sollte da ein Ungleichgewicht sein muß man einfach dementsprechend damit umeghen und es passiert auch nix.
     
  17. #16 25. Dezember 2008
    AW: frage zum verstärker (technische dinge)

    Du hast Recht,
    klar.

    Wenn man zu viel Leistung drauf knallt, ist es klar das die anfangen zu Rauchen. Allerding´s wird wohl niemand eine 300 Rms Amp an sein Original VW System knallen ;-)

    1/4 der Lautsprecher Leistung mehr - Kann man nichts mit falsch machen ! Da geht auch nichts kaputt - und es clippt nichts
     

  18. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...