Fragen bzgl Truecrypt

Dieses Thema im Forum "Windows" wurde erstellt von Wraith, 20. Juli 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. Juli 2007
    Also erstma ich habe eine 160GB hdd intern die in 2partitionen unterteilt ist 1ma windows und 1x games dazunoch eine externe 250gb hdd... bisher is keine gecryptet.
    angenommen ich crypte jetz die games partition un die externe und die bullen nehmen meinen pc mit:
    1.die registry wo die ganzen progs drauf sind is ja auf C: was nich gecryptet ist... können die mich deswegen belangen? weil das eigentliche programm sieht man ja net...
    2.kann man die c hdd auch crypten? eher nich weil man windows ja noch iwie starten muss oder?
    3.ist es egal wieviel platz auf der hdd noch frei ist wenn ich die verschlüsseln will?!
    4.muss ich die davor formatieren oder kann ich ach ne randvolle hdd noch crypten!?
    sry für solche noob fragen aber mit truecrypt kennich mich net aus...
    MfG Wraith
     

  2. Anzeige
  3. #2 20. Juli 2007
    AW: Fragen bzgl Truecrypt

    Hi Wraith,
    Bei TrueCrypt erfolgt die verschlüsselungen deiner Daten auf Partitionsebene.
    Das heißt, es empfiehlt sich eher deine Programme auf eine neue Partition zu installieren. Allerdings ist der Besitz von den "programmen" die du vermutlich benutzt nicht illegal.

    Und natürlich kannst du Windows nicht verschlüsseln, da du beim booten Truecrypt noch nicht im Arbeitsspeicher hast.

    Alle angaben ohne gewähr :p
     
  4. #3 20. Juli 2007
    AW: Fragen bzgl Truecrypt

    aber beachte eins,
    bevor du die Partition Cryptest alles was drauf ist erst zu sichern weil sie ansonsten weg sind
     
  5. #4 20. Juli 2007
    AW: Fragen bzgl Truecrypt

    ne randvolle kannste net crypten, weil die partition dann weg is.
    Man kann auch eine datei crypten und die dann als laufwerk mounten, so hab ichs gemacht auf meinem labtop.
     
  6. #5 20. Juli 2007
    AW: Fragen bzgl Truecrypt

    also muss praktisch noch so viel platz frei sein wie ich stuff crypten will? also wenn ich jetz images die 10gig gross sin crypten will muss noch mind 10gig frei sein?
     
  7. #6 20. Juli 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    aW: Fragen bzgl Truecrypt

    Ich glaube nicht, dass du die festplatte crypten kannst auf der Windows liegt. also zumindest nicht mit Truecrypt ...

    mit kannst du es aber ;)

    So far...
    Weizenbier
     
  8. #7 20. Juli 2007
    AW: Fragen bzgl Truecrypt

    angenommen du hast
    C: <- Windows
    D: <- Stuff

    du gehst hin und sicherst alles von D: wo dein ganzer stuff ist auf ne Externe Platte oder Brennst sie
    so nachdem du die platte gecrpytet hast kannste den stuff wieder drauf machen
    ich zumindest hab es so gemacht erst alles auf externe platte dann von externe platte wieder auf die cryptete Platte
     
  9. #8 20. Juli 2007
    AW: Fragen bzgl Truecrypt

    Pass halt auf, dass du keine Registry Einträge auf C hast...:D
     
  10. #9 20. Juli 2007
    AW: Fragen bzgl Truecrypt

    Also das meiste wurde ja schon gesagt... aber zu...

    Die Realität sieht da wesentlich anders aus ^^

    Bei mir sieht das ganz7e so aus.
    c:\windows xp+sp2 +installierte games und programme (160GB) eine sata platte
    d:\ derzeit nur auslagerungsdatei drauf (ebenfalls ne eigene Sata von 160Gb sind hier 80 druff)
    e:\ von der 160er platte von d:\der rest (derzeit aber leer)
    dann habe ich noch X:\ meine 250gb usb 2.0 festplatte (truescrypt verschlüsselt.
    Und meinen usb stick der ebenfalls verschlüsselt ist.
    Auf dem liegt der key für die usb platte!
    Alles was ich auf meinen rechner bewege, liegen habe oder sonstwas, wird in der windows registry gespeichert ;)
    ALLES!
    Daher, wenn man die registry durchforstet aber die usb platte nicht vorhanden ist, wissen die bullen das ich stuff auf einer externen platte haben muß.
    BEWEIS IST DIE REGISTRY ALSO GENUG!!!
    Auf gut deutsch, kannste crypten wie du willst ^^ das ist eh nicht zum sicher sein vor bullen gedacht, sondern nur dafür, das die keine handfesten dateien als beweise nennen können.
    :love:n können die einen so oder so und das erste was die wohl machen ist regedit und export ALL ^^
     
  11. #10 21. Juli 2007
    AW: Fragen bzgl Truecrypt

    k schonma danke für alle infos...bw habt ihr alle... noch ne letzte frage... kann ich auch einzelne ordner crypten?! weil dann könnt ich ja praktisch so nach un nach alles crypten.... mit nem 20gb buffer ... immer saven crypten reinziehn un so weiter bis alles crypted is
     
  12. #11 21. Juli 2007
    AW: Fragen bzgl Truecrypt

    Ne das geht mit TrueCrypt nicht.
    Du kannst Dir höchstens damit eine datei erstellen, der Du von 1 bis (soviel platz wie Du nun mal hast) gibst, diese datei musst Du dann ebenfalls Mounten und encrypten um darauf zugreifen zu können.
    Einzelne Ordner oder Dateien kannst Du nur mit einem weiteren Programm bzw. tool Verschlüsseln.
    Was aber jetzt hier bei deinem fall ungeeignet wäre :)

    Ich würde Dir einfach vorschlagen, deine USB platte soweit Sichern, das Du sie quasi formatieren kannst.
    Dann würde ich (das hab ich auch bei meiner gemacht), mit dban die usb platte komplett löschen.
    Danach (und das dauert bei so ner 250GB platte über USB recht lange^^) mit TrueCrypt die Platte crypten und das PW (und oder KeyFile) auf einen Verschlüsselten USB Stick Speichern.
    Dann Browser, E-Mail, FTP progs, scanners und was nicht alles, auf die USB platte installieren.
    Ich muß zwar nach jedem System neustart meine USB platte encrypten, bevor ich surfen, icq oder sonst was nutzen kann^^
    Dafür werden aber Links, History und temp dateien sauber auf meiner USB gespeichert anstatt auf irgend einer anderen platte.
    Viel text, aber sollte zumindest wieder etwas info stuff fürs hirn sein ^^
     
  13. #12 22. Juli 2007
    AW: Fragen bzgl Truecrypt

    Also Ordner kannst du nicht crypten. DU erstellst eine gecryptete Datei, ziehst den Ordner rein, dann ist er verschlüsselt.

    Für alle die Angst vor registry Einträgen haben; ich kann nur das DCPP empfehlen, absolut zuverlässig und sicher..

    Zieht es nicht einfach so aus dem UG, die Installation ist ein bisschen Tricky, ansonsten habt ihr echte Performanceprobleme.

    Wendet euch per PN an mich, ich helfe gerne weiter!;)
     
  14. #13 23. Juli 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    AW: Fragen bzgl Truecrypt

    @ Cpt.Xer0

    das mag sein das Proggis und Games in der Reg stehen aber denoch keine
    MP3 sowie Filme und sonstigen Stuff


    Also TrueCrypt oder SafeGuard Easy

     
  15. #14 31. Juli 2007
    AW: Fragen bzgl Truecrypt

    so noch ne letzte frage^^
    ich hab auf der pladde alle progs installiert... wenn ich die jetz auf ne andere "sichere" meine externe crypte un die zurückzieh gehn die dann noch? oder ändert sich der pfad der platte dann?!
     
  16. #15 4. August 2007
    AW: Fragen bzgl Truecrypt

    Wenn du deine Partition auch noch crypten willst, dann würde ich es mit Drive Crypt machen!
    Dort gibt es eine so genannte Boot Authentification!
    Beim Booten kommt eine sogenannte PW Abfrage, erst dann erfolgt der Zugriff auf die HDD, die sonst verhsclüsselt ist und bleibt!

    Benutzung des Programms auf eigene Gefahr!

    MFG
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Fragen bzgl Truecrypt
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    854
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.360
  3. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    711
  4. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    603
  5. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    318