Fragen bzgl. Verbleiben in DE.

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von kalash111, 3. Juli 2011 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. Juli 2011
    Moin RR ler,

    hoffe der Bereich ist in Ordnung.

    es geht um folgende Situation um es nachvollziehen zu können.

    Ein Mädchen 14 Jahre alt, kommt aus einem nicht EU Land ihre Mutter hier in Deutschland zu besuchen mit der Absicht nach der Besuchzeit wieder Deutschland zu verlassen und in ihr Heimatland zurückkehren. Ihr Vater lebt nicht in Deutschland.
    Plötzlich will das Mädchen nicht mehr zurück und will in DE bleiben, was nicht gerade vorteilhaft ist, weil:

    Infos zum Mädchen:

    Besucht im Heimatland eine Musikschule. Ist sehr erfolgreich und muss nur noch ein Jahr zu Schule um einen Abschluss zu kriegen. Komplette Familie (Vater,Oma,Opa,Bruder etc.) wohnt im Heimatland .Außerdem spricht sie kein Wort deutsch.


    Infos zur Mutter:

    • Hat kein stabiles Einkommen.
    • Spricht kaum deutsch.
    • Ist Vorbestraft wegen Diebstahl.
    • Staatenlos.

    Nun weiß man nicht, wie die Mutter ihre Tochter manipuliert hat. Denn wenn sie hier bleibt hat sie natürlich keine Perspektive erstmal, weil die Mutter nicht die hellste ist und die Tochter kein Wort deutsch spricht. Ich weiß auch nicht ob das legal geht, dass sie hier bleiben kann,wenn der Vater nicht einverstanden ist und die Mutter keine deutsche Staatsbürgerin ist.

    Worauf ich hinaus will ist, wen man diesbezüglich kontaktieren kann, damit man sich diesen Fall anschaut und entscheidet, ob das Mädchen überhaupt hier bleiben darf/kann oder zu ihrem Wohl zurück muss.
    Mir fällt nur das Jugendamt ein. Habe mit sowas überhaupt keine Erfahrung.

    Bw ist ehrensache.

    MfG
    kalash111
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 3. Juli 2011
    AW: Fragen bzgl. Verbleiben in DE.

    jugendamt oder einwanderungsbehörde...
     
  4. #3 3. Juli 2011
    AW: Fragen bzgl. Verbleiben in DE.

    Das würde ich nicht machen.
    Bei solchen Fragen von solchen Behörden, werden sofort Daten hinterlegt, auch wenn man nicht damit einverstanden ist.

    Der beste man, den man in solche Situationen diese Informationen anvertrauen kann ist ein Anwalt.
    Einfach einen Anwalt aufsuchen, der sich in sachen Ausländerrecht und Familienrecht auskennt, dann wirst du auf jeden Fall schlauer.

    Viel Glück
     
  5. #4 3. Juli 2011
    AW: Fragen bzgl. Verbleiben in DE.

    Erstmal danke für eure Antworten. Was meinst du mit Daten?Von wem und welche?

    MfG
    kalash111
     
  6. #5 3. Juli 2011
    AW: Fragen bzgl. Verbleiben in DE.

    wenn du in einer behörde gehst und versucht dort informationen zu bekommen die an sich sehr wichtig sind, dann müsstest du dich schon vorstellen und sagen warum es geht usw...

    glaube mir, die ausländerbehörde wird bestimmt nicht einfach so antworten, wenn du dort hin gehst, und fragen stellst, wie: ja meine bekannte wollte in deutschland bleiben usw.....

    also wie gesagt, anwalt einschalten
     
  7. #6 3. Juli 2011
    AW: Fragen bzgl. Verbleiben in DE.

    sry aber, was will die denn hier ? Harz 4 + Chillen ?
     
  8. #7 3. Juli 2011
    AW: Fragen bzgl. Verbleiben in DE.

    was will ein 14 jähriges mädchen in deutschland?

    kann hier zur schule gehen aber das wird verdammt schwer aber wenn sie sich anstrengt schafft sie das nur finde ich es fraglich ein 14 jähriges mädchen alleine auf die große weite welt loszulassen
     
  9. #8 3. Juli 2011
    AW: Fragen bzgl. Verbleiben in DE.

    Würde wirklich dazu raten einfach beim Jugendamt nachzufragen. Das ganze geht auch, nicht wie hier geschildert, ohne irgendwelche Aufnahme von Daten, zB. per Telefon.

    Entweder beraten die dich, oder Sie leiten dich an die dafür vorgesehene Stelle (evtl. freier Träger) weiter.

    Also keine Angst, sind auch nur Menschen.

    GRuSS _ViEcH_
     
  10. #9 4. Juli 2011
    AW: Fragen bzgl. Verbleiben in DE.

    #beitrag gemeldet

    //


    Ich würde auch zu einem Anwalt gehen der sich auf Familienrecht/Ausländerrecht spezialisiert hat, das ist das beste was du machen kannst.
     
  11. #10 4. Juli 2011
    AW: Fragen bzgl. Verbleiben in DE.

    Ich glaube einige haben es nicht so ganz gecheckt worum es geht. Keiner wird in die weite Welt gelassen, sondern sie hat ihre Mutter besucht und das nicht zum 1. mal. Außerdem geht es darum, dass sie hier NICHT bleiben soll, aus den Gründen, die oben am Anfang stehen.
    An die anderen, Danke für die Ratschläge.
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Fragen bzgl Verbleiben
  1. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    908
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.395
  3. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    652
  4. Antworten:
    15
    Aufrufe:
    984
  5. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    575