Fraps Video mit Vegas bearbeiten

Dieses Thema im Forum "Audio und Video" wurde erstellt von Phame, 29. Juli 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 29. Juli 2011
    Hallo,

    vll hat ja schon jemand Erfahrung mit den Arbeiten mit Fraps und Sony Vegas 10.

    Und zwar möcht ich jetzt das Video mit Fraps aufnehmen, dann komprimieren und später mit Sony Vegas bearbeiten.

    Nun gut, denkt man dabei ist nichts aber naja. Hab das Video von ein paar GB auf ein gut 100 mb mit Virtualdub komprimiert, dann das riesen Original gelöscht und versucht das komprimierte Video zu bearbeiten, aber siehe da mit Sony Vegas ist an arbeiten nicht mehr zu denken, da es einfach zu sehr ruckelt.

    Wisst ihr vll wie ich das am besten löse, wie komprimiere ich das Vide in gleicher Qualität, so, dass es nicht mehr zu riesig ist, aber auch mit Sony Vegas gut bearbeitbar ist?


    Mfg
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 29. Juli 2011
    AW: Fraps Video mit Vegas bearbeiten

    Normalerweise bearbeitet man immer das unkomprimierte Quellmaterial.
    Nach der Bearbeitung mit Vegas wird es ja erneut komprimiert und mit jeder Stufe verliert man Qualität.
    Von ein paar GB auf 100MB ist zu stark komprimiert, die Qualität durfte hinterher grässlich sein.
    In welches Format hast du es denn komprimiert?
    Ruckeln nach Verkleinerung ist recht ungewöhnlich, außer deine Hardware ist so schwach, dass das zusätzliche Dekodieren plus Effekte in der Preview zu viel ist.
    Was für ein System hast du denn (CPU, RAM, HDD)?
     

  4. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Fraps Video Vegas
  1. Fraps über Opera?

    grimes , 29. Januar 2016 , im Forum: Anwendungssoftware
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    483
  2. Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.120
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    779
  4. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.289
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    440