Frau lebt zwei Wochen mit verwesender Leiche

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von killerburns, 31. Juli 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 31. Juli 2007

    Quelle

    WTF warum macht man sowas...grenzt auch schon an krankem Verhalten, Frau wurde ja zu Recht ins Krankenhaus gebracht!

    Aber jetzt hab ich ne Frage, ist das ne Straftat ihrerseits gewesen? Weil die Mutter war ja schon tot und ist natürlich gestorben. Kann die Tochter jetzt also iwie "bestraft" werden dafür dass die das nicht gemeldet hat oder was weiß ich?

    Würd mich mal interessieren
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 31. Juli 2007
    AW: Frau lebt zwei Wochen mit verwesender Leiche

    Ich darf gar nicht dran denken.
    Allein beim Lesen wird mir schon schlecht. :kotz:
     
  4. #3 31. Juli 2007
    AW: Frau lebt zwei Wochen mit verwesender Leiche

    iiiihhhhh... also erstmal sorry kann dir mit deiner straf frage nicht weiterhelfen.,. naja einerseits kann ich es shcon verstehen, wenn man stark an seiner mutter hieng will man sie sicher nciht einfach so gehen lassen^^.. aber wenn die leiche schon am verwesen war?? oh gott sowas kann doch kein normaler mit ansehen...:kotz:
     
  5. #4 31. Juli 2007
    AW: Frau lebt zwei Wochen mit verwesender Leiche

    die muss ja richtig verwirrt gewesen sein. eigentlich ist es klar das man nach dem tot der mutter richtig down ist, aber nicht so heftig das man es nicht mal peilt. die hat sicher gedacht das sie noch lebt. wollt es einfach nict wahr haben, ich kenn so ein paar fälle aber nicht wo es sich so lange hingehalten hat.
     
  6. #5 31. Juli 2007
    AW: Frau lebt zwei Wochen mit verwesender Leiche


    Warum bestrafen? Die Frau ist geistig verwirrt, man kann ihr ihre Fehler nicht so anrechnen wie einem normalen Menschen. Sie sollte psychologisch behandelt werden und vielleicht kriegt man sie ja wieder hin.
     
  7. #6 31. Juli 2007
    AW: Frau lebt zwei Wochen mit verwesender Leiche

    Nur weil die frau in ein psychiatrisches Krankenhaus eingeliefert wurde, heißt ja nicht
    gleich das bei ihr ne schraube locker ist... =P

    Naja ich kenn keinen fall, wo die leiche 2 wochen versteckt gehalten wurde ... omg!

    Hier mal zu der frage "ist es eine straftat?":

    § 32

    Der Tod eines Menschen muß dem Standesbeamten, in dessen Bezirk er gestorben ist, spätestens am folgenden Werktage angezeigt werden.

    - - - > Das Bestattungsrecht in der BRD -Leitseite

    :rolleyes:
     
  8. #7 31. Juli 2007
    AW: Frau lebt zwei Wochen mit verwesender Leiche

    also das ist schon sehr ekelhaft

    da kommt mir die k***e hoch, wenn ich daran denke.
    das muss doch echt übel gerochen haben.


    mfg unicat18
     
  9. #8 31. Juli 2007
    AW: Frau lebt zwei Wochen mit verwesender Leiche

    ohh gott ey wie becklöpt istn die
    ich kann mir sowas nicht vorstellen:kotz:
     
  10. #9 31. Juli 2007
    AW: Frau lebt zwei Wochen mit verwesender Leiche

    Also ich denke schon das das ne Straftat ist nichts zu unternehmen, vielleicht aber hat die auch nur 2 Wochen WoW oder so durchgezockt und es garnicht gecheckt. Deshalb vielleicht auch die Verwirrung!

    Naja spass beiseite, wenn sie wirklich psychisch etwas verwirrt ist wird wohl die anklage gegen sie fallen gelassen da sie ja verrückt ist. Oder ist das nur in USA so? hmpf

    Ausserdem, das muss ja wie die Hölle stinken..das man da nicht automatisch jemand zur Hilfe holt.
     
  11. #10 1. August 2007
    AW: Frau lebt zwei Wochen mit verwesender Leiche

    Thx Siemens

    Jetzt bin ich schlauer geworden^^

    Finde persönlich, scheiss auf die Psyche...das sind immer solch billige Ausreden ey um jemanden zu verurteilen oder nicht...wer ne Straftat begeht sollte auch bestraft werden.
     
  12. #11 2. August 2007
    AW: Frau lebt zwei Wochen mit verwesender Leiche

    Ich weiß net ob man diese Frau bestrafen sollte.
    @ Killerburns:
    Wenn jemand ein Kind vergewaltigt oder jemanden umbringt, sollte man wirklich auf die Psyche :poop:n.
    Wenn allerdings eine Frau 2 Wochen lang mit ihrer toten Mutter lebt, ist das garantiert nicht vorgetäuscht oder sowas.
    Wenn man die einsperrt, kapiert die warscheinlich gar net warum.
    Finde deine Aussage etwas hart

    Chakuza
     
  13. #12 2. August 2007
    AW: Frau lebt zwei Wochen mit verwesender Leiche

    Die war wahrscheinlich geschockt. Aber trotzdem, zum Glück ist sie jetzt in der Psychatrie :]

    mfg goldigga
     
  14. #13 2. August 2007
    AW: Frau lebt zwei Wochen mit verwesender Leiche

    wenn die frau krank ist und ne psychatriesche behandlung braucht, dann kann sie doch nichts dafür. es gibt auch leute die eine körperbehinderung haben und nichts dafür können. die werden ja auch nicht beschraft. mir tut die frau leid....bin aber froh das ich sie nicht kenne....
    lg. slick
     
  15. #14 3. August 2007
    AW: Frau lebt zwei Wochen mit verwesender Leiche

    Ja kann man so sehen ist auch ok...aber ich finde es nicht so.

    Ok hast Recht, in diesem Fall ist es schon vll richtig wie du es sagst, aber gibt ja oft genug Fälle wo man jemanden sozusagen mildernd beurteilt weil der z. B. auf Drogen war oder so. Bei sowas finde ich sollte man drauf :poop:...auch wenn der Täter sogar noch Jugendlicher war oder so...Drogen sind etwas das hat man sich selbst zu zuschreiben und kann man alles vermeiden!

    Die Angehörigen der Opfer würden das sicher nicht toll finden, dass der Täter auch noch milde bestraft wird nur weil der voll auf Crack war oder so...

    Aber ok in diesem Fall stimmts schon, war vll bisschen hart
     
  16. #15 3. August 2007
    AW: Frau lebt zwei Wochen mit verwesender Leiche

    Sowas ist ja grausam hey....das macht ja einen Verrückt mann mit eine Leiche in einer Wohnung lebt mann
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...