frauen, die großes geleistet haben

Dieses Thema im Forum "Schule, Studium, Ausbildung" wurde erstellt von juppwatis, 22. September 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 22. September 2007
    hi @all

    ich suche frauen, die in der weltgeschichte großes geleistet haben, wie z.B. albert einstein oder der erfinder des lichts oder so. nur es sollte ne frau sein. weiß da wer wen?

    mfg
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 23. September 2007
    AW: frauen, die großes geleistet haben

    marie curie, entdeckte die radioaktivität ;)
     
  4. #3 23. September 2007
  5. #4 23. September 2007
    AW: frauen, die großes geleistet haben

    evtl Prinzessin Diana ? Soll ja so ne Königin der Herzen gewesen sein, evtl passt das ja auch.

    :cool: :eek: :cool:
     
  6. #5 23. September 2007
    AW: frauen, die großes geleistet haben

    meine MAMA, sie hat mich auf die welt gebracht! ich würde sagen das ist schon was!! fragt nicht nach den namen der wichtigen frauen der welt, schaut eure mütter an, ohne mütter würds gar nix geben, hoch leben die mütter, auch wenn ich sie manchmal hasse;)XD
    lg annac
     
  7. #6 23. September 2007
    AW: frauen, die großes geleistet haben

    zählt angela merkel auch schon?
     
  8. #7 23. September 2007
    AW: frauen, die großes geleistet haben

    Wie wäre es mit Jeanne d’Arc oder Kleopatra.
     
  9. #8 23. September 2007
    AW: frauen, die großes geleistet haben

    kP denke da so an die frauen, die den nobellpreis gewonnen haben, den namen kenn ich nicht genau, aber naja kannste ja mal googlen!

    mfG House
     
  10. #9 23. September 2007
    AW: frauen, die großes geleistet haben

    {bild-down: http://www.gymun.de/uploads/0707juli/maria_stuart.jpg}


    - in der Wiege schon zur Königin gekrönt, da ihr Vater kurz nach ihrer Geburt gestorben ist
    - Kehrt 1561 als regierende Königin von Schottland in ihre von Reformation und politischen Fehden zerrissene Heimat zurück
    - Volk begrüßt seine Königin mit Jubel und ist begeistert von ihrer Schönheit, Jugend und majestätischen Haltung
    - Fügte sich protestantischen Staatsreligion, trat aber für konfessionelle Tolerant ein und bestand darauf, persönlich ihrem katholischen Glauben treu zu bleiben
    - Hoher Belastungsfaktor war die Beziehung zu England, wo ihre Cousine Elisabeth 1. gerade den Thron bestiegen hatte(ihre Onkel hatten ihr in Frankreich eingeflößt, dass sie Anspruch auf den englischen Thron habe)
    - Maria verhielt sich oft taktisch, so wie politisch unklug, auch in der Frage der Eheschließung
    - Verliebte sich in ihren katholischen Vetter Henry Darnley und heiratet ihn, dieser entpuppte sich als Intrigant (verbündete sich mit Marias Gegnern und schaltete ihre Vertrauensleute aus)
    - Brachte 1566 ihren Sohn Jakob zur Welt, lehnte Scheidung ab
    - Einziger Vertrauter war Earl of Bothwell, der höchstwahrscheinlich Darnley 1567 ermorden ließ
    - Bothwell ließ sich von seiner Frau scheiden und heiratete Maria =>Doppelentehrung Marias: Verbindung war nicht standesgemäß und Bothwell war überzeugter Protestant
    - Adel verbündete sich gegen das Paar und 1567 wurde die Königin gefangen genommen und zugunsten ihres Sohnes zur Abdankung gezwungen
    - Nach 11 Monaten Gefangenschaft gelang ihr die Flucht und sie sammelte ein Heer um sich, welches im Mai 1568 geschlagen wurde
    - Traf schwerwiegende Entscheidung, nach England zu ihrer Cousine zu gehen, da sie dachte, dass Elisabeth sie aus königlicher Solidarität unterstützen würde, diese nahm sie jedoch gefangen
    - 19 Jahre war Maria Stuart in englischer „Schutzhaft“ in verschiedenen Bereichen Englands
    - Oktober 1586 musste sie sich einem Hochverratsprozess stellen - sie sei an der Verschwörung um ihren Pagen beteiligt gewesen, der ein Attentat auf Elisabeth geplant hatte
    - Maria protestierte gegen die Anklage und das Urteil, da sie als Ausländerin der Königin von England keine Treue schuldig sein => Einwand wurde verworfen
    - Sie wurde zum Tode verurteilt und nach langem Zögern unterzeichnete Elisabeth am 1. Februar 1587 den Hinrichtungsbefehl
    - Maria Stuart beeindruckte die Welt mit ihrem gefassten, geradezu heroischen Märtyrertod => Festlich bekleidet bestieg sie das Schafott, sprach laut ihre Gebete und verzieh den Henkern, die um Gnade flehten
    - Mit 44 Jahren wurde ihr Kopf am 8. Februar 1587 unter dem Richtbeil der Engländer abgeschlagen
    - Der Henker musste dreimal zuschlagen, der erste Schlag traf die Schulter und der Hund von Elisabeth nagte noch an dem abgeschlagenem Kopf der toten Maria Stuart
    - Heute liegen die Cousinen nebeneinander in Westminster Abbey begraben

    {bild-down: http://www.gymun.de/uploads/0707juli/marilyn_monroe.jpg}

    Sie hatte eine schwere Kindheit, die sie zum Teil im Waisenhaus und zum Teil bei Pflegeeltern gegen Bezahlung verbrachte. Ihr Vater war verschollen und ihre Mutter (sowie ihre Großeltern) waren in der Psychiatrie, dieses Trauma verfolgte sie ihr Leben lang. Mit 16 hatte sie eine glücklose Ehe, die erste von dreien. Ihr wurden Affären unterstellt, unter anderem mit John F. Kennedy.
    Sie war eine Schauspielerin, die versuchte ihr Image als „naives Blondchen“ loszuwerden. Allerdings gelang ihr dies nicht und sie gab sich in zahlreichen Filmen immer wieder dieser Rolle hin. Sie spielte unter anderem in „Das verflixte 7. Jahr“ und „Bus Stop“ mit. Bekannt war sie auch als Sängerin mit Liedern wie „I wanne be loved by you“, “Diamonds are a girls best friend“ und „Happy Birthday Mr. President“.
    Sie wurde Tabletten abhängig, durch ihr Kindheitstrauma und ihre vielen gescheiterten Ehen. Ihr Tod bleibt bis heute ein Mysterium, denn es stellt sich die Frage, ob sie umgebracht wurde oder sich das Leben nahm.
    Im Allgemeinen bleibt über Marilyn Monroe zusagen, dass sie eine der größten Sängerinnen, Schauspielerinnen und Stilikonen der Fünfziger Jahre war.
     
  11. #10 23. September 2007
    AW: frauen, die großes geleistet haben

    Ich hoffe hiermit kann ich dich helfen.

    Astrid Lindgren

    Lebenslauf

    Name : Astrid Lindgren

    Beruf : Kinderbuchautorin

    Geburtstag : 14.11.1907

    Geburtsort : Näs bei Vimmerby (Smoland)

    Erfolge: "Pippi Langstrumpf" ;
    "Michel aus Lönneberga";
    "Bullerbü-Trilogie
    "Lotta aus der Krachmacherstraße"

    Schreibstil:

    In ihren Büchern setzte sich AstridLindgren immer für die Rechte der Kinder ein und engagierte sich für eine Welt ohne Krieg. Ihre Art zu schreiben, für den Film wie in den Romanen ist einfach und kindgerecht, ohne simpel und verharmlosend zu sein. So vermag sie auch ernste Themen wie die Auseinandersetzung mit dem Tod ("Die Brüder Löwenherz") zu vermitteln.

    Auszeichnungen:

    1950 - Nils-Holgersson-Plakette; 1958 - Hans-Christian-Anderson Medaille (der sog. Kinderbuch- Nobelpreis)1986 – Selma Lagerlöf-Preis 1978 – Friedenspreis des Deutschen Buchhandels . Seit 1997 setzt sich eine weltweite Bewegung für die Vergabe des Literaturnobelpreises an Astrid Lindgren ein.

    Besonderheiten:

    Astrid Lindgren gehört zweifellos zu den meist gelesenen und berühmtesten Kinderbuchautoren der Welt. Die Zahl ihrer verkauften Bücher rechnet sich nach Millionen, übersetzt sind sie in 56 Sprachen. Ihr Werk umfaßt mehr als 70 Romane und Erzählungen.

    Für weitere Informationen zum Thema: Berühmte Frauen des 19. und 20. Jahrhundert siehe:

    frauen
     
  12. #11 23. September 2007
    AW: frauen, die großes geleistet haben

    Oder was hälst du von "Rosa Parks"? Sie ist mir immer in Erinenrung geblieben.
    Hier die Kurzbeschreibung: Davor lag der Busboykott von Montgomery von 1955/56, der als Geburtsstunde der US-amerikanischen Bürgerrechtsbewegung angesehen wird. Infolge der Festnahme von Rosa Parks, die sich geweigert hatte, ihren Sitzplatz in einem Bus in Montgomery, Alabama, für einen Weißen zu räumen, boykottierte die afroamerikanische Bevölkerung der Stadt 13 Monate lang das Busunternehmen.
     
  13. #12 23. September 2007
    AW: frauen, die großes geleistet haben

    Amelia Earhart


    Amelia Mary Earhart (* 24. Juli 1897 in Atchison, Kansas; † (verschollen) 2. Juli 1937 im Pazifischen Ozean) war eine US-amerikanische Flugpionierin und Frauenrechtlerin.

    rest bei wiki :)


    mal abgesehn davon muss man echt einsehen das männer doch mehr erfunden und gemacht haben oder ?
     
  14. #13 23. September 2007
    AW: frauen, die großes geleistet haben

    Birgit Prinz ;)
    _________________

    Erfolge:

    • Bronzemedaille bei Olympia 2000 und 2004, OS-Teilnahme 1996
    • Weltmeisterin 2003
    • Vize-Weltmeisterin 1995
    • WM-Teilnehmerin 1995, 1999, 2003 und 2007
    • Europameisterin 1995, 1997, 2001 und 2005
    • Torschützenkönigin der Frauen-Fußball-WM 2003, mit 7 Toren
    • UEFA Women's Cup-Sieger mit dem 1. FFC Frankfurt 2002 und 2006
    • Deutscher Meister 1995, 1998, 1999, 2001, 2002, 2003, 2005 und 2007 insgesamt acht mal
    • Deutscher Pokalsieger 1995, 1996, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003 und 2007, insgesamt acht mal
    • Supercupsiegerin 1996
    • Founders Cup-Siegerin (WUSA-Champion) 2002
    • Torschützenkönigin der Fußball-Bundesliga 1997, 1998, 2001, 2007
    • Mit 13 Toren WM-Rekordtorschützin

    Quelle: wikipedia.de
     
  15. #14 23. September 2007
  16. #15 23. September 2007
    AW: frauen, die großes geleistet haben

    mit ihrem mann zusamm^^ die zählt nicht xD
    grüße
    ra!d
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...