FreeBSD 6 auf Toshiba m40x-129

Dieses Thema im Forum "Linux & BSD" wurde erstellt von crazydog, 12. November 2005 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. November 2005
    Hallo alle zusammen!
    ich wollte mir gerade das neue release von FreeBSD auf meinem Laptop installieren. Wenn er von CD Bootet kommt jedes mal "RAM parity error .. 15 sec. neustart", hab gegoogelt u. nichts gefunden das meinen Fehler beheben könnte. Wenn ich das Notebook ohne ACPI Boote kommt noch immer der gleiche Fehler.. hätte den Speicher schon getauscht .. geht auch nicht!! Vielleicht wird die Hardware nicht ganz unterstützt ??
    vielleicht könnt ihr mir ja da weiterhelfen...


    greez CrazyD.
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 12. November 2005
    wäre möglich. geht denn freebsd 5.4 ?
     
  4. #3 12. November 2005
    meinst das dad dann alles funktioniert wg. centrino usw.. is da die unsterstützung schon da in der 5.4er??
     
  5. #4 12. November 2005
    keine ahnung, deswegen frag ich, ob du des mit 5.4 schon getestet hast
     
  6. #5 12. November 2005
    nein noch nicht, ich versuchs mal.. bericht folgt.. :)
    u. danke für den tipp! :]

    greez crazyd.

    -------------------------------------------------------------

    hab es jetzt versucht mit dem 5.4er release .. es kommt genau der gleiche fehler! hm.. bin schon etwas verzweifelt...
     
  7. #6 13. November 2005
    hat denn sonst niemand eine idee?
    würde es mir sooo gerne installieren!
     
  8. #7 13. November 2005
    hm muss es denn ein BSD sein? weil alternativen wären ja noch OpenBSD, NetBSD und SecureBSD.
    ansonsten wieso kein linux kernel basierendes betriebsystem wie Debian?
     
  9. #8 13. November 2005
    an debian hätte ich auch schon gedacht, nur bei der durchsuchung der installationsmedien .. ganz am anfang ... durchsucht das setup auch die pci steckplätze.. da bleibz dann auch stehen.. wenn ich am anfang pci=noapic eingebe geschied das gleiche..

    -----------------------------------------------------------------------------------
    00::58 uhr update:

    hab gerade etwas intressantes gefunden:
    http://newsletter.toshiba-tro.de/main/
     
  10. #9 14. November 2005
    hattest du da woody oder potato ;) ne probier mal mit etch, sprich daily build testing release runterladen und probiern.
     
  11. #10 15. November 2005
    hab mir ez mal testweise openbsd installiert.. muss es jetzt nur noch konfigurieren! *gg*

    mein erstes problem.. hab mir keinen bootmanager installiert, weil ich es über die aktive ntfs partition starten will (ntbootloader) nur check ich das nicht (openbsd-installationsbeschreibung) mit dem "dd if=" befehl.. der funktioniert irgendwie nicht bei mir... vielleicht weiß da jamand bescheid..

    greez
     
  12. #11 17. November 2005
    hab mir jetzt debian installiert per netinstaller cd, musste jedoch mit dem normalen vga treiber installieren da meine x600 nicht richtig mit den ati treibern (von der installation) funzt (nur in dem ich die startparameter: linux debian-installer/framebuffer=.. acpi=off verwende). hab gehört man kann sich da spezielle runterladen!? gibz da vielleicht auf deutsch / für debian ne gute faq??

    greez
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - FreeBSD Toshiba m40x
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    672
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    262
  3. Festplattenproblem mit FreeBSD

    Don Kfa , 23. Juni 2006 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    357
  4. FreeBSD/Unix Proxy

    lilithpro , 20. Mai 2006 , im Forum: Linux & BSD
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    367
  5. FreeBSD 6.1 jetzt freigegeben

    Mr.X , 9. Mai 2006 , im Forum: Netzwelt
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    270