Freiburger Richter: Jugendliche machen sich im Internet aus Naivität strafbar

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von Mr.X, 28. Januar 2006 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. Januar 2006
    Link:

    Wenn Jugendliche sich nackt fotografieren und dann die Bilder im Internet verbreiten, begeben sie sich, wie ein Freiburger Jugendrichter anhand von zwei Fällen aus seiner Gerichts-Praxis zeigt, in den Bereich der Internet-Kriminalität.
    Eine 14-Jährige hatte ein Foto, auf dem sie sich halbnackt abgebildete hatte, ihrem 18-Jährigen Internetfreund geschickt, der die Bilder anderen zeigte. Die Eltern des Mädchens erstatteten Anzeige.
    Im zweiten Fall verbreitete ein 15-Jähriger Bilder seiner gleichaltrigen Freundin: nun wird wegen p0rngrafie ermittelt. In manchen Fällen, so der Richter, würden Mädchen sehr leichtfertig handeln, es bedürfe vermehrter Aufklärung auch der Eltern.


    Edit by zwa3hnn:
    Link korrigiert
     

  2. Anzeige
  3. #2 29. Januar 2006
    aufhalten könnens die richter letztendlich eh nich^^

    wobei ich das schon nen bissel hart finde, dass die jungs nacktbilder von ihren freundinnen ins internet stellen und damit rumprahlen...
    und von der 14-jährigen so ein foto... naja, aber die anzeigen sind meiner meinung nach berechtigt...
    wird aber wahrscheinlich jetz nen neuen weg in die "moderne" kinderpornographie einleiten, wenn das so weitergeht...
     
  4. #3 29. Januar 2006
    naja ich weiß ja nciht ob das kinderpornografie ist denn es geschieht ja mit einverständniss beider.

    aber ich finde es asozial das jemand nacktbilder oder videos von seiner freundin zeigt.

    was bringt das einem?

    man kann den großen macker raushängen lassen aber die freundin wird unter umständen erstmal gemopt und fertig gemacht und als so genannte hurre bezeichnet.......

    naja hoffe das sie eine dicke strafe kriegen obwohl ich glaube das sich da nicht viel machen lässt da die mädchen nciht gezwungen wurde.

    mfg Soulrunner
     
  5. #4 29. Januar 2006
    Tut mir leid: Wenn die Mädels sich solche scheiß Freunde aussuchen sind sie selber schuld! Ich meine jeder normale Mensch würde doch keine Nacktbilder seiner Freundin rumgeben, oder? Die sollten sich ihre Freunde mal besser aussuchen, die die sowas machen haben keine verdient...
     
  6. #5 29. Januar 2006
    Also nun wird wegen p0rngrafie ermittelt obwohl das maedel minderjaehrig ist? bzw beide mädels.

    Dazu war sie ja net einverstanden das er es im internet verbreitet.
    Sie hat es im ersten moment ja nur ihm gesendet und er war dann so dreist und gibt es weiter... ((muss ne arme sau sein mit irgendwelchen komplexen))

    Also da muss schon ne satte strafe her.
     
  7. #6 29. Januar 2006
    N Bisschen Notgeil find ich.
    Aber die Weiber sind ja auch n bisschen dumm! können die sich doch vorstellen das ihr freund dann mit den Fotos rumpralt. Besonders wenn er erst 15 ist und noch keine Ahnung hat :)
    Also meiner Meinung nach sind die Mädchen genauso Schuld.

    MfG
    klaus
     

  8. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...