Freier HDTV-Sender Anixe bald grundverschlüsselt?

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von rainman, 24. April 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 24. April 2007
    Wie die Internetseite AreaDVD heute berichtet, hat die Geschäftsführerin des freien deutschen HDTV-Senders Anixe HD angekündigt, das Programm zukünftig nur noch verschlüsselt auszustrahlen. Eine offizielle Mitteilung wurde bisher noch nicht veröffentlicht.

    Erst kürzlich konnte der Sender verkünden, die Heimspiele der Bundesliga-Vereine Schalke 04 und Werder Bremen ausstrahlen zu dürfen, natürlich hochauflösend. Auslöser für die Diskussion über die Grundverschlüsselung dürften die Rechteinhaber sein, die ihr Videomaterial schützen wollen. Als neue Sendeplattform wird wahrscheinlich Entavio von SES Astra verwendet.

    Auch der bekannte Pay-TV-Sender Premiere kündigte vor wenigen Tagen an, zukünftig das komplette Programm über Entavio vertreiben zu wollen - parallel zur bestehenden Methode. Dazu wird ein Receiver benötigt, der die Bezeichnung "Geeignet für Premiere" trägt. Der Empfang von Anixe HD wird damit allerdings nicht möglich sein, denn einen Entavio-zertifizierten HDTV-Receiver gibt es noch nicht.

    Quelle:http://www.winfuture.de/news,31371.html
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Freier HDTV Sender
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.699
  2. Antworten:
    20
    Aufrufe:
    4.547
  3. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.308
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    595
  5. [Video] Fehlerfreier Fußball!

    dekz , 17. November 2010 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    359
  • Annonce

  • Annonce