Fremde Drucker übers Inet bedienen

Dieses Thema im Forum "Security Tutorials" wurde erstellt von linkstealer, 20. August 2004 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 20. August 2004
    ====]03.05.04[=======
    written by LiNksTEaler


    ======================================================================
    ========][Via Internet auf anderen Pc`s den Drucker bedienen][========
    ======================================================================

    Hi willkommen zu einem weiteren Tut von mir, erstmal ich kam auf die
    idee, als ich mit einem Freund per ICQ gelabert hab, also es geht in
    diesem Tutorial darüber via Internet auf anderen Pc`z sachen auszu -
    drucken ohne das er weiß woher das signal kommt *fg* .

    1. Material
    2. Ip Adresse beschaffen
    3. Die Eingabeaufforderung bedienen
    4. Festplatteninhalt zerstören
    5. Drucker einrichten
    6. Anmerkung



    1.

    Super Scan
    Windows (na is klar oder? *g* )
    und sonst nix



    2.

    Als erstes startet ihr Super Scan, dann wählt ihr aus unter "Scan type"
    den Menüpunkt "All Ports from 445 bis 445".
    Dann wählt ihr unter Ip irgendeine ip aus, einmal die Anfangs-ip und
    die end-ip.
    Dann startet ihr den Scanvorgang, nach einer gewissen Zeit
    habt ihr dann nen paar ips , dann startet ihr die eingabeaufforderung.
    unter xp und 2000 unter auf ausführen klicken und "cmd" eintippen.
    bei 98 95 und me "command eintippen. bei nt weiß ich es nicht so genau,
    probiert da mal beides.



    3.

    Dann tippt ihr in der eingabeaufforderung "net share \\" ein.
    Manchmal klappt das nicht hab ich die erfahrung gemacht, also probiert
    es mit mehreren ips, die wahrscheinlichkeit das es klappt liegt so bei
    1 zu 10. also probieren.
    Wenn es dann doch geklappt hat, seht ihr dann da die freigaben.
    wenn der Drucker freigegebn ist habt ihr Glück.
    (Um zu wissen wie man auf die freigegebenen -Dateien- zugeifen kann Ab-
    schnitt -4- lesen, wenn nicht dann bei -5- weitermachen.)



    4.

    Wenn ihr da z.b. auch c: freigegeben habt, geht ihr in euren xplorer
    und tippt da "\\". Schon habt ihr Zugriff auf
    seine Festplatte, und wenn er eingestellt hat, das jeder die Daten ver-
    ändern darf, könnt ihr die platte gelich formatieren...



    5.

    In der Systemsteuerung richtet ihr dann ganz normal einen Netzwerkdrucker
    ein.
    Fertig!
    jetzt könnt ihr ihn mächtig ärgern, ihr könnt ja auch auf den Blättern
    eure Website Adresse draufschreiben.
    Was auch immer.



    6.

    Ihr könnt diesen Text auf eure eigene HP stellen, solange ihr nichts ver-
    ändert und keine Textstellen rausnehmt, insbesonders nicht die Anmerkung!
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...