[FTP] Flashen mit FlashFXP nur so schnell wie die eigen Leitung

Dieses Thema im Forum "Filesharing" wurde erstellt von marF, 21. Dezember 2006 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 21. Dezember 2006
    Flashen mit FlashFXP nur so schnell wie die eigen Leitung

    hi,

    ich und mein Kollege habe folgendes Problem mit FlashFXP:

    Der Flashspeed ist immer nur so schnell wie unsre eigene Leitung.
    D. h. bei ihm ~20kb/s und bei mir ~60kb/s

    Egal bei was, also von Freewebspace zu Freewebspace, zu nem Pub, von nem Stro etc...

    Weiß jemand woran das bei FlashFXP liegt?
    Bw is selbstverständlich;)

    Hab ma en bisschen weiter rumgekuckt und erfahren, dass manche garnicht flashen können und das irgendwie mit dem router zusammenhängt... ka hat niemand das selbe Prob?

    Edit: Cute FTP hat ne falsche Speedangabe...=(
    THx

    mfg
    marF
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 21. Dezember 2006
    AW: [Problem] Flashen mit FlashFXP nur so schnell wie die eigen Leitung

    Wenn der Pub nicht flashable ist, dann laedt FlashFXP die Daten runter und dann auf den anderen herauf. Das hat nichts mit dem Router zu tun...
     
  4. #3 22. Dezember 2006
    AW: [Problem] Flashen mit FlashFXP nur so schnell wie die eigen Leitung

    hmm, ok das kann sein. Also FXPable nicht gleich flashable ?

    Ich habe allerdings in nem Tut gelesen, dass man den Flashspeed mit nem Freewebspace austesten kann...
    Darum hab ich mit gedacht, dass von Freespace zu Freespace ein sehr großer Flashspeed da sein müsste...

    Bw an dich raus. THx

    mfg
    marF
     
  5. #4 22. Dezember 2006
    AW: [Problem] Flashen mit FlashFXP nur so schnell wie die eigen Leitung

    möglich wäre das, dass der speed dann schnell is von freewebspace zu freewebspace, nur is nich gesagt, dass flashen da auch geht.

    flashen geht nur von ...

    FXPable UNIX <--> WIN2K(NT5)
    FXPable NT4 <--> UNIX
    FXPable NT4 <--> WIN2k(NT5)
    FXPable WIN2k(NT5) <--> WIN2k(NT5 )
    FXPable WIN2K(NT5) <--> NT4
    FXPable WIN2k(NT5) <--> UNIX
    FXPable UNIX <--> UNIX
    FXPable UNIX <--> NT4
     
  6. #5 22. Dezember 2006
    AW: Flashen mit FlashFXP nur so schnell wie die eigen Leitung

    Also zunächst mal ist es wichtig zu wissen das "flashen" nur ein feature von FTP Servern ist, also völlig betriebssystem unabhängig.

    File Exchange Protocol – Wikipedia

    Damit man flashen kann muss natürlich bei beiden ftp Servern fxp aktiviert sein.

    Bei jedem guten ftp server kann man fxp verbieten, also im klartext man kann ganz leicht einstellen das man nicht draufflashen und wegflashen darf. (so wie es bei pubs ist)

    Natürlich ist das bei den webspace anbieter auch so, die haben alle fxp verboten.
    (Überlegt doch mal was das für ein traffic wäre, wenn da alle draufflashen würden!)
    Bei 99% der Pubs natürlich auch verboten, der admin muss schon wirklich sau dumm sein, wenn er das erlaubt...

    Wer ein bisschen mehr erfahren will, wie es genau funktioniert, dem empfehle ich mal die dokumentation von glftpd und natürlich wiki, da steht es z.b. sehr schön drin.
    http://www.glftpd.com/files/docs/glftpd.docs

    Code:
     Fxp is an unofficial name for site-to-site transfers, where a user
     can directly upload from, or download to, another ftp server. This
     is done by "cheating" the ftp server, and using another server's
     IP and port in the PORT command.
     This setting can check whether the IP in the PORT command is the
     same as the IP the user connected from. If it isn't, that means the
     user is trying to establish a connection to another ftp server, and
     he will be denied if he doesn't match permissions. This will also
     check whether an incoming data connection, when using the PASV command,
     is from the user or not (this is another way to cheat).
     
  7. #6 22. Dezember 2006
    AW: Flashen mit FlashFXP nur so schnell wie die eigen Leitung

    Ok, danke euch beiden.
    Das erklärt wohl auch, dass GrimsPing fast alle Pubz irgendwie als FXPable deklariert, aber man doch nicht flashen kann, weil es theoretisch möglich wäre, aber abgeschaltet ist.
    Naja schade, gibt es ein Programm, mit dem ich testen kann ob ein server wirklich das Flashen unterstützt und nicht nur FXPabel ist?

    Bw raus. Thy

    mfg
    marF
     
  8. #7 22. Dezember 2006
    AW: Flashen mit FlashFXP nur so schnell wie die eigen Leitung

    Eigentlich zeigt Grims Companion nur FTP-Server als FXPable an, wenn diese das auch sind...
     
  9. #8 22. Dezember 2006
    AW: Flashen mit FlashFXP nur so schnell wie die eigen Leitung

    hmm, komisch bei meinen gescannten Pubz steht beo 90% FXP STATS: FXPable...
    Stimmt da was bei der Config nicht, hab nämlich schon öfter gelesen, dass bei andern Leutz auch fast alle als FXPabel ausgegeben werden...

    mfg
    marF
     
  10. #9 22. Dezember 2006
    AW: Flashen mit FlashFXP nur so schnell wie die eigen Leitung

    Falsch, vllt 3 % derer die als FXPable gezeigt werden gehn wirklich.
     
  11. #10 22. Dezember 2006
    AW: Flashen mit FlashFXP nur so schnell wie die eigen Leitung

    Wenn man mit dem PUB flashen kann steht in den logs: FXPable andernfals non FXPable.

    FXPable PUBS fidnest du sehr selten udn wenn dann sind sie hoffnugnslos überlastet oder haben kein speed also das is wie ne Nadel im Heuhaufen zu suchen! Einmal hab ichs erst geschaft nen guten highspeed fxpable pub zu finden.

    @NOS so ist das nicht ganz richtig. Nicht bei beiden muss FXP maßgeblich aktiviert sein. Es reicht wenn auf dem Stro fxp aktiviert ist udn man von ihm die daten auf freehoster pubs und weiß der geier was rüber flasht.
     
  12. #11 22. Dezember 2006
    AW: Flashen mit FlashFXP nur so schnell wie die eigen Leitung

    Also ich konnte bis gestern auch net flashen. Nun geht es aber. Das Problem war iwie das meine FlasFxp Version ne so wollte wie sie sollte ^^ Hatte die version FlashFXP.v3.4.1.Build.1149. Nun geht es da zwe-etschge so nett war mir eine andere Version zugeben. Und N0S was du da sagst ist absolut net richtig. Es müssen nicht beide Fxple sein. Ich z.B. uppe auf nen str0 und verteile dann von dem str0 die Daten auf beliebige Pubs die ich halt Scanne oder von anderen Usern bekomme. Also die Aussage beide müssen Fxple sein stimmt net.



    Tschüssi Juggybash
     
  13. #12 22. Dezember 2006
    AW: Flashen mit FlashFXP nur so schnell wie die eigen Leitung

    gibt ja angeblich "-.-" auch die möglichkeit üebr nen kleines php script auf non fxpable pubs zu flashen ... :D
     
  14. #13 22. Dezember 2006
    AW: Flashen mit FlashFXP nur so schnell wie die eigen Leitung

    @juggy: 1. Jop mit mansch einer version geht das nich richtig. Ich hab ne gemoddete 315
    2. Sag ich ja nur eienr muss able sein

    @Depperl: Auf non fxpable pubs zu falshen dafür bruach ich kein php script da nimmt jeder flashfxp udn gut is. Aber dennoch würd mich der Code reizen, hast du das scipt zufällig?
     
  15. #14 22. Dezember 2006
    AW: Flashen mit FlashFXP nur so schnell wie die eigen Leitung

    Du wirst niemals einen Dump finden....
    Beide FTPs muessen FXP erlauben...
     
  16. #15 22. Dezember 2006
    AW: Flashen mit FlashFXP nur so schnell wie die eigen Leitung

    1. DU hast recht hab mich bereits verbessert.

    2. Ab und an Flash ich schon ma Sachen von nem fxpable ftp auf nen freehost bzw. non fxpable pub, dann hätte ich gerne ne erklärung aus welchem Grund das geht.
     
  17. #16 22. Dezember 2006
    AW: Flashen mit FlashFXP nur so schnell wie die eigen Leitung

    Also folgende Fragen sind zu klären, da es bei euren Antworten einige Widersprüche gibt

    1. Mussen beide Server FXPable sein, damit man flashen kann?
    2. Gibt GrimsPing viele Pubz als FXPable aus(wie bei mir und mach anderen auch), obwohl das auf den Servern deaktiviert ist(diese Frage ist überflüssig, wenn es reicht, dass ein Server das kann, wie z.B Dump => Pub)

    Ich danke euch allen Bw's sind raus;)

    Aber jetzt bitte nur die Antworten, die wirklich Ahnung davon haben und wissenvon was sie sprechen!

    mfg
    marF
     
  18. #17 22. Dezember 2006
    AW: Flashen mit FlashFXP nur so schnell wie die eigen Leitung

    mein post ist die wahrheit, die anderen haben leider keine ahnung.

    gibt natürlich gewisse tricks wie man trotzdem die daten auf den pub/webspace bekommt, z.b. proxy, phpscript

    Thema sollte nun erledigt, ich close lieber bevor noch mehr unsinnige posts auftauchen...


    *closed
     

  19. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - FTP Flashen FlashFXP
  1. FTP Rush v2 flashen geht nicht

    luk3r , 20. Januar 2011 , im Forum: Filesharing
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    850
  2. [FTP] Von Pub auf stro flashen

    flipsk8 , 8. August 2008 , im Forum: Filesharing
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.223
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    383
  4. [FTP] flashen geht nicht

    Massac3re , 16. April 2008 , im Forum: Filesharing
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    686
  5. [FTP] Dateien Flashen?!

    mr.universum , 1. April 2008 , im Forum: Filesharing
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    324
  • Annonce

  • Annonce