[FTP] Scannen mit dem FX Scanner

Dieses Thema im Forum "Filesharing Tutorials" wurde erstellt von lulox, 28. Dezember 2004 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. Dezember 2004
    Scannen mit dem FX Scanner

    Hier ein TUT was euch erklären soll wie ihr mit dem Scanner FXScanner umzugehen habt

    Viel Spaß beim Lesen!!!


    Anstatt der Normalen Scann Methode mit Grimm´s Ping gibt´s auch noch ein anderes Tool zum Scannen


    FX-Scann das bekommt man hier: Pagefinder - Get INSIDERinfo on thousands of topics

    Welche Vorteile hat FX-Scann ?
    -Man kann IP Bereiche vorgeben die auf gar keinen Fall gescannt werden sollen
    -Der Up/Download Speed wird mit getestet
    -Es wird nach IIS ebenfalls gescannt

    Welche Nachteile hat der FX-Scann?
    -Es daurt wesentlich länger bis man ein IP Range durchgescannt hat als mit Grimmsping
    -Blacklist beeinhalten nicht Deutschland und England

    Was braucht man jetzt zum scannen?
    Erst mal einen IP-Bereich den ich scannen möchte
    Einen IP-Index findet man
    hier :
    flumps.org - IP Index
    http://members.fortunecity.com/foonet/ipindex/


    Hierbei sollte man auf CLASS C setzen
    Den Scanner URL steht oben und am besten NeoTrace oder VisualRoute

    F: Welches Land soll ich nehmen?
    A: Dritte Welt Länder, Rußland , Polen und Asien sind net schlecht

    F:von welchen Ländern läßt man besser die Finger?
    A: Deutschland England Amerika(mit Vorsicht) und alles was zu nah is

    So wenn man sich dann für einen IP Bereich entschieden hatt z.B 203.66.*.* (Taiwan)kann man das dann im FX Scanner unter Scan > Targer selection oben so wie es ist eintragen 203.66.*.* und dann ADD

    Jetzt sollte man nur noch die Anzahl der Thread einstellen und schon kanns losgehen
    40 sind OK wenn man noch was anderes Nebenbei macht 100 bis 150 sollte maximum sein da man ggf den Server von seinem ISP zu tode pingt Ich red da aus erfahrung. Dann nur noch ein klick auf den Start Button und schon gehts los

    Jetzt einfach mal warten
    unter Results stehen immer die bisherigen erfolgre
    Hier sieht man die IP die Art des Servers IIS oder FTP
    Für die uploader sind erstmal nur die FTP`s interessant
    Hier findet man dann noch weitere Informationen
    z.B:
    Hostname : Unknown > Besitzer des FTP
    Os : 215 Windows_NT version 5.0
    Resume : Yes
    List : Yes
    Upload Path : /_kurdt > In das verzeichnis kann man uploaden
    Upload Speed : 7,87 Kb/s (104154 Bytes in 12,92 Sec)
    Download Speed : 7,4 Kb/s (104154 Bytes in 13,75 Sec)
    Delete : Yes > können die sachen gelöscht werden ?
    Fxp speed : Failed > FXP fähig
    Firewall : No

    Diese Sachen werden im FX Scann Verzeichnis auch noch in TXT files gespeichert
    FTP.TXT beinhaltet alle FTP > Pubs und HTTP alle IIS.
    Diese können auch gepostet werden da haben dann die Haxor ihren Spaß drann

    Bevor man den Pub dann vollpackt sollte man aber erst einmal schauen wem der so gehört hierbei nimmt man am besten Visual Route und läßt die IP mal tracen. Pub´s von Telekommunikationsfirmen sind net so gut besser Finger weg!

    So weit sogut jetzt sollte man mit dem FX-Scanner loslegen können.
     

  2. Anzeige

  3. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - FTP Scannen mit
  1. Antworten:
    23
    Aufrufe:
    1.342
  2. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    4.392
  3. [FTP] scannen mit w-lan

    g0rdOn , 6. Juni 2007 , im Forum: Filesharing
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    488
  4. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    3.558
  5. Antworten:
    1
    Aufrufe:
    4.342