Ftp

Dieses Thema im Forum "Sicherheit & Datenschutz" wurde erstellt von ind, 7. August 2005 .

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. August 2005
    Kann man auch nen ftp server mit nem Trojaner infisziren
     

  2. Anzeige
  3. #2 7. August 2005
    Ein Server ist auch nur ein Computer und kann demnach auch mit Trojanern infiziert werden.
     
  4. #3 7. August 2005
    jo das versuche ich auch schon seid 3 tagen, aber leider blockt der server immer wenn ich mein server.exe oder ein rootkit uploaden will ?(
     
  5. #4 7. August 2005
    Kann mir jemand erklären wie ich das machen mus
     
  6. #5 7. August 2005
    Is an sich recht reicht (denkeich ich bin kein pro ich denk nur logisch). Du ladest den trojaner hoch, und musst dann per root zugriff die exe ausführen.
     
  7. #6 7. August 2005
    ich denke das problem liegt daran das ein AV [virenscanner] die datei löscht...
    auch möglich isses das nach dem executen ein router/firewall den trojaner am connecten hindert...
    dazu sollte man rats mit reverseconnection benutzen und fwb++ oder so...
     
  8. #7 7. August 2005
    ohne rechte auf dem server geht garnichts!
     
  9. #8 7. August 2005

    das sehe ich natürlich als vorraussetzung an...
     
  10. #9 7. August 2005
    Mus man admin sein oder kann man auch wen man uppen und saugen kann.
     
  11. #10 7. August 2005
    meistens isses der adminacc....

    man muss executerechte besitzen... "site exec [command]"
    aber nicht lange alle ftpd unterstützen das...
    und bei pubs haste keine execute rechte

    up/downloadrechte reichen nicht
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...