Führerschein: A Beschränkt, welcher Roller erlaubt?

Dieses Thema im Forum "Auto & Motorrad" wurde erstellt von warmduscher, 5. Oktober 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. Oktober 2011
    hi habe ne frage bezüglich nem roller

    habe vor mir nen runner 125 zu kaufen da ich bald mit dem fachabi anfange und ich mir
    meine karre dann nicht mehr leisten kann^^

    fange bald mitm lappen an

    jetzt die eigentliche frage

    darf ich in nen 125er roller nen 180 zylinder einfach so reinbauen oder muss ich noch den roller dann ummelden und alles eintragen?

    könnte mir natürlich direkt nen 180 runner kaufen, leider sind die teurer und haben zu viel laufleistung

    bei dem 125er hätte ich dann nen neuwertigen zylinder:D
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 5. Oktober 2011
    AW: A Beschränkt frage bezüglich roller

    musste alles umtragen lassen. und da kommst du wahrscheinlich günstiger rum dir n 180er zu kaufen, aber dafür kenn ich mich zu wenig mit rollern aus... umtragen lassen ist jedoch afaik teuer.
    evtl. müssen dann bremsen neu und andere geschichten. hast du denn überhaupt fs klasse a? oder a1? a beschränkt = max. 35 kw?
     
  4. #3 5. Oktober 2011
    AW: A Beschränkt frage bezüglich roller

    hab doch geschrieben dass ich den schein anfangen werde

    mache a beschränkt.. nach 2 jahren darf ich dann offen fahren


    kollege meinte auch dass ich dann lieber einen 180er kaufen soll da ich sonst ne andere kurbelwelle usw bräuchte
     
  5. #4 5. Oktober 2011
    AW: A Beschränkt frage bezüglich roller

    das kommt dann dazu. du hast geschrieben dass du n schein anfangen wirst. und den begriff "a beschränkt" hör ich zum ersten mal. klingt auch ein wenig bekloppt :]
     
  6. #5 6. Oktober 2011
    AW: A Beschränkt frage bezüglich roller

    Warum schreibt man schwachsinnige Antworten, wenn man keine Ahnung hat?

    Solange alles an dem Ding legal ist darfst du ihn unter folgenden 2 Vorraussetzungen fahren:

    (siehe § 6 FeV):

    Krafträder (Zweiräder, auch mit Beiwagen) mit einem Hubraum von mehr als 50 cm³ oder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h

    Die Fahrerlaubnis der Klasse A berechtigt bis zum Ablauf von zwei Jahren nach der Erteilung nur zum Führen von Krafträdern mit einer Nennleistung von nicht mehr als 25 kW und einem Verhältnis von Leistung/Leergewicht von nicht mehr als 0,16 kW/kg.
     
  7. #6 6. Oktober 2011
    AW: A Beschränkt frage bezüglich roller

    darf er nicht 2 jahre nur mit 11 KW / 15 PS rumfahren ?
    danach dann (25 KW / 34 PS?

    meine so wäre es mit A1 (beschränkt)

    mit A1 darf man doch nicht mehr als 125ccm³ fahren oder doch ?

    oder meinst du mit a beschränkt den normalen A-Schein, groß Motorrad ?
     
  8. #7 6. Oktober 2011
    AW: A Beschränkt frage bezüglich roller

    Diese Regelung exisitert nicht. Mit dem A1 darf man maximal 15 PS und 125ccm fahren. Bevor man 18 ist muss man diese 2-Räder sogar auf 80km/h drosseln.
    Um 34PS zu fahren muss man einen s.g. A Führerschein besitzen. Regelung A s.o.
     
  9. #8 6. Oktober 2011
    AW: A Beschränkt frage bezüglich roller

    also ich hatte mit 16 A1 schein, durfte 2 jahre lang mit 11 KW / 15 PS und maximal 80 km/h rumdüsen. (hab ich natürlich nicht gemacht :D)

    mit 18 dürfte ich dann theoretisch - hätte ich keinen großen Schein gemacht - meine Maschine aufmachen und mit mehr KW / mehr PS und mir einer unbekannten höchstegeschwindigkeit fahren.

    Ich hatte eine Honda NSR, schönes ding =)

    12er Ritzel, Elektronische Drossel deaktiviert mit Nadeltrick und Auspuffdrossel draußen. 2.Takter Herrlich =) 160 km/h
     
  10. #9 6. Oktober 2011
    AW: A Beschränkt frage bezüglich roller

    Nein du hättest deine NSR NICHT mit voller Leistung fahren dürfen ;)


    (siehe § 6 FeV und § 76 FeV):

    Krafträder der Klasse A mit einem Hubraum von nicht mehr als 125 cm³ und einer Nennleistung von nicht mehr als 11 kW (Leichtkrafträder).

    Krafträder mit einem Hubraum von nicht mehr als 50 cm³ und einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 40 km/h, wenn sie bis zum 31. Dezember 1983 erstmals in den Verkehr gekommen sind.
     
  11. #10 7. Oktober 2011
    AW: A Beschränkt frage bezüglich roller

    als ich in der fahrschule war hatte ich wegen A beschränkt gefragt

    A beschränkt ist nicht A1
    A beschränkt heisst dass ich 2 jahre lang nur bis 34ps fahren darf
    und danach darf ich dann alles fahren...sprich A direkt
     
  12. #11 7. Oktober 2011
    AW: A Beschränkt frage bezüglich roller

    ok, jetzt versteh ich,

    aber ToYa, ich dürfte auf jeden fall die 80km/h drossel, also die elektronische rausnehmenm, da bin ich mir ganz sicher. Leistungsmäßig kannst du recht haben, aber die Geschwindigkeitsbeschränkung ist nach 2 jahren mit a1 aufgehoben.
     
  13. #12 7. Oktober 2011
    AW: A Beschränkt frage bezüglich roller

    Hab ich doch auch geschrieben. Bis 18 muss man ne 80km/h Drossel haben. Danach kann die raus, aber man darf trotzdem nicht über 11kw Motorleistung haben ;)
     
  14. #13 7. Oktober 2011
    AW: A Beschränkt frage bezüglich roller

    Die 11ke gelten aber nur für A1 oder. also nur für den 125 und nicht für A beschränkt?:)
     
  15. #14 7. Oktober 2011
    AW: A Beschränkt frage bezüglich roller

    Ja genau. Der A1 hat nix mit dem A oder A beschränkt zu tun. Du darfst alles fahren, wenn du den SChein hast. Musst nur auf die PS und die kw/kg Grenze denken ;)
     
  16. #15 8. Oktober 2011
    AW: A Beschränkt frage bezüglich roller

    und wie viel war das ps/kg verhältniss nochmal?

    also wie viel ps pro kg
     
  17. #16 8. Oktober 2011
    AW: A Beschränkt frage bezüglich roller

    Das steht doch oben Oo
    Nicht mehr als 0,16KW/KG..
     
  18. #17 10. Oktober 2011
    AW: A Beschränkt frage bezüglich roller

    Naja. denke ich kaufe mir nen billigen runner 125 und knall da nen 180 zylinder rein. ich mein die bullen können das ja eh nicht riechen. das risiko angehalten zu werden is ja eh kleiner als bei nem roller mit nem kleinen nummernschild:) und so hab ich dann wenigsten nen teil neu:D
     
  19. #18 10. Oktober 2011
    AW: A Beschränkt frage bezüglich roller

    achso, alles klar, sorry überlesen =)

    mach das, die werden niemals was merken!
     
  20. #19 10. Oktober 2011
    AW: A Beschränkt frage bezüglich roller

    is das jetzt eher ironisch gemeint?:D


    wie sollen die das denn auch merken?

    am klang merkt man ja nicht viel und sehen tun die das auch nicht ob das ein 180er verbaut ist:D
     
  21. #20 11. Oktober 2011
    AW: A Beschränkt frage bezüglich roller

    nein das ist ernst gemeint, ich bin doch selbst früher alles offen gefahren ohne Erlaubnis :D
    ich steh auf/hinter sowas

    hatte mit 16 meine Honda NSR und meiner ma gesagt, das ich sie NIEEE aufmachen werde, weil es mir doch völlig an Leistung reichen würde.
    Nach 3 Wochen war die Blackbox mit dem Nadeltrick deaktiviert und ich konnte nicht nur bis 7500 U/min sondern bis 13.000 U/min drehen ;) somit war die 80km/h Marke gebrochen. Nach 4 Monaten gabs dann den offenen Auspuff, also ohne Krümmerdrossel und das gab ordentlich Dampf ;)

    Beim 2. Takter ist es so cool, dass die oben rum gerade gut kommen, deshalb auch die elektronische Drossel bei 6500-7500 U/min ca.

    Schöne Zeit war es! =)

    ok zurück zu dir :D
    die sind glaub ich eher auf der Suche nach 50ccm³ Rollertunern, weil diese noch alle 15-17 Jahre alt sind und ihre 80er drunter knallen und dann mit 90 unterwegs sind.
    Also damals machten die ja immer Geschwindigkeitstests oder bei 125er eben den Drehzahlbegrenzertest und drehte sie bis oben durch war man am Popo.


    edit: das coolste war, wo so ein paar "sehr coole" Roller gegen uns ein Rennen fahren wollten und wir dann ins Industriegebiet gefahren sind und dann ein 1/4 Meilen Rennen gemacht haben.
    Ich fande es erst lächerlich. Als hätten sie eine Chance, aber die waren schon stark aufgemotzt. Ich habe trotzdem gewonnen. =)
    Aus lauter Aufreg und Angst zu verlieren gab ich dann im Neutral mega Gas und startete mit einem Wheelie, das erste mal in meinem Leben.

    Man das war so cool! :D Wahrscheinlich einer der bewegensten Momente in meinem Leben als Knirps.
     
  22. #21 19. Oktober 2011
    AW: A Beschränkt frage bezüglich roller

    Hi,

    du kannst dir ohne Probleme in einen 125er Runner einen 180ccm³ einbauen.
    Habe noch einen 180er von Malossi wenn du den willst :D

    Die Kurbelwelle ist auf jeden Fall stark genug, um den 180er auszuhalten.
    Dann holste dir noch nen schönen Scorpion Auspuff und du fährst locker deine 130/140+ ..

    aber pass auf, das Ding wird auf halbgas schon vorne hochgehen :D

    ein TIPP noch :

    Versuch es, dir einen 2 Takter 125er zu besorgen, die 4-Takter sind sowas von :poop:, und kannst auch nich viel dran machen.

    Gruß
     
  23. #22 21. Oktober 2011
    AW: A Beschränkt frage bezüglich roller

    Schon mal daran gedacht, dass er das auch eintragen muss?
    Tut er das nicht, erlischt die Betriebserlaubnis!
    Die Folgen muss ich wohl nicht aufzeigen.

    Außerdem geht es nicht nur um die Kurbelwelle, sondern auch um die Bremse, Abgasverhalten, Leistung, Höchstgeschw. ...

    Wenn du schon solche Aussagen von dir gibst, dann erwähne auch die Folgen!

    MfG
    Jebedaia
     
  24. #23 2. November 2011
    AW: A Beschränkt frage bezüglich roller

    Ich kann dir sagen, dass Roller mit großem Nummern, kaum bis NIE angehalten werden.

    Selbst dann, siehst du den Unterschied zwischen 125er und 180er Zylinder nicht.
    Kollege hatte einen Unfall, und nach deiner Berechnung, war die "Betriebserlaubnis erloschen".

    Gutachter ( 2 x ) haben keine technischen Veränderung festellen können und die Versicherung hat gezahlt.

    Der Auspuff hat EG / ABE, also kein Problem.

    Abgasverhalten bleibt gleich, die Bremsen machen da überhaupt keine Probleme, da er nicht unbedingt eine höhere Endgeschwindigkeit erreicht.

    Der Runner ist vom Rahmen her, bei allen gleich, egal ob 50er/125/180er

    und die 125 und 180er sind 1:1 baugleich, bis auf Zylinder, Vergaser und Auspuff.

    Also ganz ruhig mit den Pferden.

    Gruß
     
  25. #24 3. November 2011
    AW: A Beschränkt frage bezüglich roller

    Nur weil es niemand merkt, heißt es noch lange nicht, dass es "legal" ist.
    Das könnten wir dann ja für jede Straftat machen.:rolleyes:

    Was heißt hier kein Problem?
    Die EG/ECE/ABE/... bezieht sich auf bestimmte Fahrzeuge. Du kannst nicht jeden Auspuff an jedes Fahrzeug draufmachen.

    Gut zu wissen. Dann bau ich mir in meinem Fahrzeug ein V12 Motor ein. Am Abgasverhalten wird sich nach deiner Logik nichts ändern:rolleyes:
     

  26. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...