Fujitsu stellt Mikro-Notebook mit Tablet-Funktion vor

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von jin, 15. August 2007 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 15. August 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    Hi

    1187177017.jpg
    {img-src: //screenshots.winfuture.de/1187177017.jpg}


    Fujitsu stellt Mikro-Notebook mit Tablet-Funktion vor
    von nim für WinFuture.de
    Fujitsu hat zwei neue Notebooks vorgestellt. Beim einen handelt es sich um ein eher traditionelles 12,1-Zoll-Gerät mit Tablet-Funktion, während das zweite neue Modell sich von allem was bisher erhältlich war deutlich unterscheiden dürfte - vor allem durch seine extrem kompakte Größe.

    Der Fujitsu U810 war bereits auf der WinHEC 2007 zu sehen (wir berichteten), war aber erst seit kurzem und ausschließlich in Japan erhältlich. Es handelt sich um ein besonders kleines Notebook mit Tablet-Funktion, das durchaus auch als Ultra Mobile PC bezeichnet werden kann.

    Das Gerät wiegt rund 600 Gramm und verfügt über einen 5,6-Zoll-Touchscreen mit einer Auflösung von 1024x600 Bildpunkten. Fujitsu verspricht ein durchaus brauchbares, vollwertiges QUERTZ-Keyboard. Im Innern steckt Intels neue Plattform für Ultra Mobile PCs, also unter anderem eine Intel A110 CPU mit 800 MHz Taktfrequenz und eine GMA 950 Grafiklösung.

    Der Fujitsu U810 wird ausschließlich mit einem Gigabyte RAM und einer 40-Gigabyte-Festplatte angeboten. Beim Betriebssystem kann zwischen Windows XP Tablet PC Edition und Windows Vista Business gewählt werden. Auch in Sachen Peripherie lässt sich Fujitsu nicht lumpen und verbaut sowohl eine Kamera, USB-Port und sogar einen CF- & SD-Kartenleser.


    Natürlich sind WLAN und Bluetooth ebenfalls vorhanden. Hinzu kommt ein Fingerabdrucksensor. Der Hersteller sieht das Gerät mit den äußerst kompakten Maßen von nur 17,1x13,3x3,2 Zentimetern (BxHxT) als idealen Ersatz für PDAs. Als Vorteil nennt man, dass es sich um einen vollwertigen PC mit Tastatur handelt.

    Die maximale Akkulaufzeit soll bei rund fünfeinhalb Stunden liegen. In den USA wird der U810 ab dem 18. September zum Preis von 999 US-Dollar angeboten.


    Quelle: Fujitsu stellt Mikro-Notebook mit Tablet-Funktion vor - WinFuture.de
     

  2. Anzeige
  3. #2 15. August 2007
    AW: Fujitsu stellt Mikro-Notebook mit Tablet-Funktion vor

    not bad ^^

    also das nen ich mal ne innovation.
    klein, schlank und doch recht leistungsstark.
     
  4. #3 15. August 2007
    AW: Fujitsu stellt Mikro-Notebook mit Tablet-Funktion vor

    Wow, starkes Ding.

    40 GB Festplatte und 1GB Ram ist nich schlecht für so ein kleines ding.

    5,6 Zoll Klein aber naja schon okay =)
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Fujitsu stellt Mikro
  1. Fujitsu Lifebook 544 Feedback?

    LilSkill , 24. November 2014 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.230
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    847
  3. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.612
  4. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.075
  5. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.116