Fuß umgeknickt...

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Reps0L, 27. November 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 27. November 2007
    servus leute,
    bin heute leider im sportunterricht voll mit meinem rechten fuß (knöchel) umgeknickt! :(
    natürlich hab ich es sofort gespürt und gekühlt! nach dem ersten schock ging es dann auch wieder und ich konnte nach hause laufen etc...
    aber jetzt tut ist immer noch sehr weh und ich kann kaum auftreten, äußerlich sieht man aber eigentlich nix^^ ;)
    muss man da echt zu arzt? naja ich warte mal bis morgen ab, hatte das schon öfter aber was kann ich denn jetzt zuhause dagegen tun und besonders über die nacht?
    soll ich es verbinden so dass ich es nicht bewegen kann oder einfach kühlen und luft dran lassen?!^^

    wäre für jeden tipp sehr dankbar (bw)! :D

    mfg Reps0L
     

  2. Anzeige
  3. #2 27. November 2007
    AW: Fuß umgeknickt...

    Mach so komische Creme drauf... Voltaren oder Bepanthen oder wie die heißt.

    Dann nen Verband... und Kühlpack drauf...

    Wenn es nach 3 Tagen nicht besser wird, würd ich zum Arzt gehen !

    Hoffe konnte dir helfen !
     
  4. #3 27. November 2007
    AW: Fuß umgeknickt...

    Hey
    also ich hatte das auch schon öffter
    habe bandage drum gemacht ung gekühlt und dann ging es auch am nächsten tag tat zwar immer noch weh deswegen hab ich bandage drum gelassen.
    ich würde morgen trotzdem mal zu arzt gehen wenn es net besser ist morgen ich schätze aber mal bänder nur überdehnt kann aber auch sein das was gerissen ist das merkste dann morgen ;)


    naja wünsche dir mal gute besserung

    lg Pussycat
     
  5. #4 27. November 2007
    AW: Fuß umgeknickt...

    Voltaren ist gut aber naja die Sache ist immer die wenn du nenn Verband drum machst, weißt du denn genau wie das geht?Besser du läßt es so und machst du Schmerzcreme drauf mach ich auch immer und nach 2-3 Tagen ist es wieder weg oder du gehst einfach zum Arzt nur da haste sau den Stress weil du dann so nen Zettel ausfüllen musst was passiert ist und wie es passiert ist und dann musste dir noch ne Unfallbescheinigung in der Schule holen würd erstmal nicht zum Arzt gehen
    Falls doch würde ich sagen ich bin einfach umgeknickt oder so...denk dir dann was aus.

    mfg.FliFlu hoffe konnte helfen
     
  6. #5 27. November 2007
    AW: Fuß umgeknickt...

    Also wenn man außen nichts sieht, kann man schonmal Bänderrisse etc. ausschließen, und deshalb würd ich jetzt auch sagen, dass du erst mal abwarten solltest wie sich des weiterentwickelt, und wenns nicht besser wird halt zum arzt gehen!
    Und über nacht wie schon gesagt wurde kühlen, vielleicht bischen schienen und eben voltaren schmerzgel, was vorerst immer mal gegen den schmerz hilft!

    Edit: Mir wurde mal gesagt, dass bei solchen sachen schlaf auch immer ein gutes heilmittel ist, kann ich jetzt zwar nicht wirklich bezeugen aber wer weiß!
     
  7. #6 27. November 2007
    AW: Fuß umgeknickt...

    wenn man nix sieht ist da glaub ich auch nix gerissen oder so bänder überdehnt kann sein!! Aber als ich umgeknickt bin konnte ich erstal gar nimma aufstehen und dann auch absolut nich auftreten, hatte auch sofort ein dickes ei um als knöchel^^ Bin dann zum arzt doppelter Bänderriss war der erfolg^^ Sport ist mord aber die 6 wochen pause haben mich nicht davon abgehalten nach der schon frisst weiter fußball zu spielen
     
  8. #7 27. November 2007
    AW: Fuß umgeknickt...

    Also vorallem solltest du den Fuß ruhig stellen ,nicht mehr viel laufen ,keinen Sport und sowenig belastung wie möglich.

    Ich halte nicht viel von den ganzen Creme zeug , glaube nicht an die Wirkung bei einer Überdehnung beispielsweise ;-).

    Aber ist ja jedem selbst überlassen.

    Solltest aber trotzdem mal zum Arzt gehen wenn du starke Schmerzen hast.

    Viele Grüße

    HaLoP
     
  9. #8 27. November 2007
    AW: Fuß umgeknickt...

    Hm hatte so etwas auch mal, war bei mir uwar leciht angeschwollen,
    aber schaden tuts nicht seinen senf dazuzugeben! Bei mir war eine
    Kapsel angerissen! Bin vorm fussballtraining beim bolzen umgeknickt und
    konnte aber mittraininieren und es tat erst am nächsten morgen höllisch weh!
    der arzt meinte erstmal ein wenig ruhig aber danach sport weiter wie gewohnt!
    und hat mir noch so übungen gegeben, mit denen ich das ganze wieder stabilisieren
    kann!finde die grad nicht ansonsten editier ichs!
     
  10. #9 27. November 2007
    AW: Fuß umgeknickt...

    Jaja wem ist das denn bitteschön noch nicht passiert ^^
    ich denke das schlimmste was dir passieren könnte,
    wäre bänderriss...aber muss ja nicht sein ;)
    also schön kühlen und ich denke morgen oder übermorgen
    is es schon besser ^^

    gute besserung (kann man das da sagen??[naja ihr wisst was ich mein])

    MfG
    setsetset888
     
  11. #10 27. November 2007
    AW: Fuß umgeknickt...

    wie gesagt kühlen und geh zum arzt...
    vor allem schonen is erstmal wichtig...
    wenns blöd läuft kanns auch was mit den knochen sein, aber meistens sinds beim "normalem" umknicken nur die bänder, die lädiert oder überdehnt sind...
     
  12. #11 27. November 2007
    AW: Fuß umgeknickt...

    hatte dass auch schon ein paar ma, wenn nichts angschwollen ist, ist es wahrscheinlich ne zerrung oder eine leichte überdehnung der bänder.
    über nacht kannst du schmerztabletten nehmen(paracethanol ist ganz gut) oder wie gesagt eine creme wie voltharen benutzen, ansonsten nur kühlen und zum gehen vielleicht eine binde um das gelenk wickeln
     
  13. #12 27. November 2007
    AW: Fuß umgeknickt...

    hast nur knöchel verstaucht :D oda gezeert, gedehnt ^.^ hatte ich DREI MAL!!!! und jedesmal beim arzt is net schlimm krigst netmal krücken bloß nicht belasten und creme druff

    aber vorher kühlen -> creme -> verband :D
     
  14. #13 27. November 2007
    AW: Fuß umgeknickt...

    Hab ich auch jetzt gerade.

    bin beim fußballspielen umgeknickt...nja konnt nich wirklich laufen etc...

    einfach bis zu 3x täglich DOLOBENE Gel draufschmieren und es sollte nach 3 Tagen weg sein.

    {bild-down: http://www.medizinberichte.de/attachments/697d1178864040-dolobene-gel}


    mfg
     
  15. #14 27. November 2007
    AW: Fuß umgeknickt...

    Wenns äußerlich nix ist, also keine Schwellung oder Bluterguss (in paar Tagen erst), kanns weiter nix schlimmes sein.
    Wenns nicht allzu sehr schmerzt, versuch zu gehen; BEWEGUNG IST WICHTIG! Durchblutet das ganze und führt bei evtl Mikrotraumata zum Abtransport der Gewebeflüssigkeit, die ausgetreten ist, und die durch den damit steigenden Druck den Schmerz bewirkt. Du sollst kein Marathon laufen und auch nicht extra spazieren gehen, aber schau dass du den Fuß nicht den ganzen tag unterm PC-Tisch/auf der Couch hast.

    Ansonsten kühlen und eincremen. Salben die ich aus eigener Erfahrung hernehmen sind Kyta und Profelan (Selber Wirkstoff wie die von Müller Wohlfahrt, nur billliger und ich glaube die Kasse zahlts sogar). Über Nacht musste auf nix achten weil es sicher nich gerissen ist, sonst wär dein Knöchel schultergroß.

    Sollte in 2-5 Tagen gegessen sein, Gute Besserung von hier undn Gruß.
     
  16. #15 27. November 2007
    AW: Fuß umgeknickt...

    hey kp das musst du selber wissen was du machst wenn es dick und blau wird würde ich auf jeden fall gehen aber ich hatte das auch schon mal da habe ich mir von verein diese "VOLTAREN" salbe geklaut^^
    es tat gut und war auch eigentlich sehr sehr schnell weck


    MFG
     

  17. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...