G-Hot Stellungnahme zu "Keine Toleranz"

Dieses Thema im Forum "Musik & Musiker" wurde erstellt von Sc4pl3r, 12. Juli 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. Juli 2007
    jo... grad gefunden die stellungnahme von g-hot zu den akutellen vorfällen

    Hier noch das Video:
    Code:
    http://www.youtube.com/watch?v=c17NbnU8xu4
    mfg
     

  2. Anzeige
  3. #2 12. Juli 2007
    AW: G-Hot Stellungnahme zu "Keine Toleranz"

    ach er versucht jetzt zu retten, was noch zu retten ist! stellt sich als opfer dar in der ganzen geschichte! also das nehme ich ihm nicht ab!! wenn es satirsch gewesen wäre, dann hätte das ganze eher ein bisschen anders getönt! naja hier hab ich ein statement zu dem lied von *******n... oder keine ahnung ob die schwul sind

    YouTube
     
  4. #3 12. Juli 2007
    AW: G-Hot Stellungnahme zu "Keine Toleranz"

    naja er meint das er's beiweisen will, das er vor Gericht geht usw. also im Video. Ich weiss auch nicht genau was ich davon halten soll kann ihm das auch nich so recht abnehmen, mal gucken was sich draus entwickelt.
     
  5. #4 12. Juli 2007
    AW: G-Hot Stellungnahme zu "Keine Toleranz"

    Der versucht jetzt seinen ***** zu retten, glaub ihm eigentlich kein Wort und von seinem neuen Partner Die Kralle oder wie der Vogel heißt halte ich auch nix. Er wollte doch das dieser "Hype" entsteht damit er Aufmerksamkeit kriegt und sein Releasedate verkünden kann und Werbung für dieses dämliche Label machen kann...allein der Name...
     
  6. #5 12. Juli 2007
    AW: G-Hot Stellungnahme zu "Keine Toleranz"

    Pff dass ich nicht lache, von wegen Aufmerksamkeit.

    Denkst du er nimmt es auf sich, dass er von einem Major Label fliegt und zu sonem billigen unbekannten Label gehen kann, wo er hundert mal weniger Geld verdient (wenn überhaupt) ?

    Dass der Track ausversehen ins Internet gekommen ist, glaube ich ihm, aber der Rest ist einfach nur geschickt umschrieben, um den Hass auf ******* zu vertuschen.

    Naja ich fand den Track nicht sonderlich schlimm, nur Kralle ist ein schlechter Rapper. G-Hot kann ganz ordentlich rappen, jedenfalls ist er ein ganz guter Story-Teller (aber nicht auf diesem Track).

    Aber was solls, Pech gehabt sag ich da, jetzt muss er zusehen wo er bleibt.
     
  7. #6 12. Juli 2007
    AW: G-Hot Stellungnahme zu "Keine Toleranz"

    so ne Scheisse hab ich schon lange nich mehr gelesen. Also wer nich erkennt, dass diese Stellungnahme einzig und allein dazu dienen soll zu retten was noch zu retten ist, dem ist nich mehr zu helfen. Was soll an dem Track ne satirische Auseinandersetzung sein? Eine überspitze Darstellung gängiger Vorurteile?? :poop:it! Na hoffentlich kommt er nich mit nem blauen Auge davon.
     
  8. #7 13. Juli 2007
    AW: G-Hot Stellungnahme zu "Keine Toleranz"

    Als bekannter Rapper sollte einem sowas nicht passieren.
    Meiner Meinung nach ist er selbst schuld, er musste ja keine *******n beleidigen.

    Chakuza
     
  9. #8 13. Juli 2007
    AW: G-Hot Stellungnahme zu "Keine Toleranz"

    Er weiß halt, dass er Mist gebaut hat und nun Versucht er seinen ***** da irgendwie noch rauszuziehen...
     
  10. #9 13. Juli 2007
    AW: G-Hot Stellungnahme zu "Keine Toleranz"

    Mehr Promo gibs nicht... und Peinlichkeit dazu...
    Ob er es nun releasen wollte oder nicht, es ist ein schlechter Track, mit einem rassistischen Thema...

    Sowas lieb ich ja, rassistische Äusserungen machen, aber Ausländer sein -.-

    Peace
     
  11. #10 13. Juli 2007
    AW: G-Hot Stellungnahme zu "Keine Toleranz"

    Hmm denke das er das schon ernst meint, was er da gerappt hat. Nur wollte er eben nicht, dass das veröffentlicht wird. Nun ist es "public" und ihm geht es an den Kragen. Mit der Stellungnahme erzählt der uns doch das blaue vom Himmel, nur damit er seinen ***** rettet. Peinlich!
     
  12. #11 13. Juli 2007
    AW: G-Hot Stellungnahme zu "Keine Toleranz"

    Sind ******* jetzt etwa schon eine eigene Rasse oder was hat der Track mit Rassismus zu tun?
     
  13. #12 13. Juli 2007
    AW: G-Hot Stellungnahme zu "Keine Toleranz"

    Nein, abe rim Allgemeinen ist das trozdem Rassismus was G-Behindert da treibt.

    Ich mein ich find ******* jetzt auchnet sonderlich toll, abe rich sag ma, lass sie im schlafzimmer machen was sie wollen solang sie net so tucken sind.

    G-Hot ist eh das lächerlichste was Rapdeutschland zutage gefördert hat, mit Massiv!
     
  14. #13 14. Juli 2007
    AW: G-Hot Stellungnahme zu "Keine Toleranz"

    es heißt ja "schlechte PR gibt es nicht"
    so isses wohl auch hier geplant gewesen.
    mal ehrlich g-hot war nie ne leuchte und hat auch nie wirklich große lieder gemacht. und klar das mit sonem beleidigenden text einiges an aufsehen erregt wird. ob er jetz ernst meint was er da rappt oder nicht is mir in dem fall egal. fakt is dass der text einfach das dümmste is was ich je gehört hab.
    wäre der track nich son schuß in den ofen gewesen wäre da auch nie ein wort von reue gekommen von g-hot das is alles nur geheuchelt.
    ich glaub ihm diese stellungnahme dazu jedenfalls kein bisschen.
     
  15. #14 14. Juli 2007
    AW: G-Hot Stellungnahme zu "Keine Toleranz"

    Ganz genau so isees.

    Das ganze war doch tolle PR für ihn,dadurch wurde ihm ne Menge Aufmerksamkeit geschenkt.

    Sich hinterher rausreden,sobald Probleme auftreten,kann jawohl jeder.

    Ich glaube ihm ebenfalls kein Wort.
     
  16. #15 14. Juli 2007
    AW: G-Hot Stellungnahme zu "Keine Toleranz"

    Tz also wer denkt, dass das Promo sein soll xD, sry bei solchen Kommentaren krieg ichn Lachkrampf.
    Sowie Godlike schon erwähnt hat, verdient bei diesem Suppen-Label n Bruchteil, wie von dem, wie man leider sagen muss, zur Zeit angesagtesten Label Deutschland..

    Klar erlangt er Promotion, aber sicherlich keine gute, die ihm in irgendeiner Weise weiterhilft..
    Denk auch schon, dass der Track nicht an die Öffentlichkeit sollte, was allerdings nicht heißt, dass man der mit Absicht sooooo übertrieben dargestellt ist, dass es nur andersherum, als im Track beschrieben sein kann..
     
  17. #16 16. Juli 2007
    AW: G-Hot Stellungnahme zu "Keine Toleranz"

    Hier die meinung von SavaS zu der sache

    "seid gegrüsst optiker....

    ehrlich gesagt bin ich im hektik modus und will daher nicht gross fragen beantworten sondern mich nur kurz zu etwas äussern das ich grade gesehen hab.zufälliger weise hat sich mein kollege grade die stellungsnahme von g-hot bezüglich des keine toleranz tracks angesehen und ich hab mir mal die kommentare und paar forumbeiträge zum thema durchgelesen und wollte mich dazu äussern:

    1.g-hot ist nicht der erste rapper in deutschland der etwas *******nfeindliches gesagt hat.schwul steht bei den meisten umgangssprachlich für etwas negatives was vielleicht nicht richtig ist aber es wird auch nicht mehr bewusst benutzt sondern ist einfach in unsere sprache übergegangen genau wie wörter wie tunte ,mädchen usw usw usw.
    ich habe in früheren tracks auch viele bekloppte dinge gesagt die auch als *******nfeindlich ausgelegt werden könnten obwohl ich wirklich garnichts gegen ******* hab.trotzdem finde ich es unangenehm wenn sich zwei typen neben mir knutschen.das macht mich aber immer noch nicht zum *******nhasser oder menschenfeind.

    2. der humor der berliner ist für viele bestimmt nicht nachvollziehbar und teilweise zu hart.deswegen sollte man nicht alles zu ernst nehmen und auf die wagschale werfen.g-hot sagt der track ist mehrere jahre alt und er wollte nicht das er veröffentlicht wird.ausserdem hat er sich öffentlich für den song entschuldigt was er nicht musste.zudem hat er seinen plattendeal verloren.
    ich verstehe nicht warum man jetz noch künstlich darauf rumhacken muss und was das bringt.ich glaube eher das unsere musik den meisten eh ein dorn im auge ist und man so versucht stimmung gegen uns zu machen.
    auch mir wurde vor jahren mal autrittsverbot in österreich erteilt da meine texte frauen und *******nfeindlich seien.damals hat niemand das gespräch mit mir gesucht sondern alles ging in richtung konfrontation.sowas ändert garnichts.wenn ihr was ändern wollt ladet g-hot zu einer talkrunde oder sonstwas ein und hört euch an was er zu sagen hat und versucht ihn von eurer sichtweise zu überzeugen.

    3.auch wenn das alles ein heikles thema ist sollte man versuchen objektiv daranzugehen und nicht irgendwelche überstürzten aktionen zu bringen.ich kann verstehen das aggro sich von dem inhalt des songs distanziert aber grade als lable das aktiv gegen zensur usw kämpft erwarte ich das man zumindestens versucht zu erklären bzw zu vermitteln anstatt sich komplett abzuwenden.auch ich muss als lablechef für die songs und aussagen meiner artist gradestehen auch wenn sie in dem moment nicht meine eigene meinung repräsentieren würden.
    das ist kein diss sondern konstruktive kritik also interpretiert da nicht irgendwelchen quatsch rein.

    zuletzt muss ich sagen das ich weder bezahlt wurde ,noch g-hot ein freund oder bekannter von mir ist und ich somit kein persönliches interesse daran hab ihn hier zu verteidigen oder so.ich wollte lediglich meine meinung dazu posten.
    in dem sinne bleibt gesund und sauber.
    euer bester freund
    savas"
     
  18. #17 16. Juli 2007
    AW: G-Hot Stellungnahme zu "Keine Toleranz"

    Krass dass Savas was dazu schreibt.

    Finde seinen Text sehr ehrlich und fair.
     
  19. #18 16. Juli 2007
    AW: G-Hot Stellungnahme zu "Keine Toleranz"

    Also wenn ich Savas alte texte höre oder wer die kennt weis das die viel schlimmer und frauenfeindlicher waren als dieser keine toleranz track von ghot , ich finde savas seine meinung sehr gut dazu , weil wegen so einem lied jetzt seinen plattendeal zu verlieren ist schwachsinn , die entschuldigung hat vollkommen gereicht meiner meinung nach !!!
    g-hot macht gute musik und könnte noch ganz nach oben kommen , da er auf dem selben skill-level ist wie savas ! hauta rein!
     
  20. #19 24. Juli 2007
    AW: G-Hot Stellungnahme zu "Keine Toleranz"

    gute musik ?? ok, geschmacksache.
    aber selber skill-level wie savas ??? sach ma, hörst du dir die musik überhaupt an ??? OMG
     
  21. #20 24. Juli 2007
    AW: G-Hot Stellungnahme zu "Keine Toleranz"

    Ach, das sind doch alles nur Ausreden... Das Lied hat überhaupt keine ironischen Stilmittel, da hört man nur puren Hass gegenüber Homosexuellen. Und da ihn jetzt sogar jeder kritisiert, der im kleinen Kreis drüber lachen würde (sprich Aggro Berlin), muss er ja etwas tun, um diesem negativen Hype zu stoppen...

    btw, ich find den Track lustig, auch wenn er asozial ist und nur bedingt meine Meinung wiederspiegelt ;)
     
  22. #21 24. Juli 2007
    AW: G-Hot Stellungnahme zu "Keine Toleranz"

    Genau das.

    Er benutzt das Wort "schwul" in dem Track nicht um irgendwen zu dissen oder sonstwas,sondern er rappt geradeaus gegen *******.

    Da können die sich rausreden wie sie wollen,es ist einfach so.
     

  23. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Hot Stellungnahme Keine
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    7.782
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    3.849
  3. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    3.952
  4. iPhoto 9.6.1 und OS X Sierra

    WalkThisWay , 27. April 2017 , im Forum: Macintosh
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.020
  5. woher chillischoten?

    Wikinger , 19. Januar 2017 , im Forum: Essen & Trinken
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.124