G26 Untersuchung Für den Grundausbildung der Feuerwehr

Dieses Thema im Forum "Alltagsprobleme" wurde erstellt von Fennek, 7. Januar 2008 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. Januar 2008
    Hi, zusammen
    es ist folgendermaßen:
    Ich will die Grundausbildung für die Feuerwehr absolvieren und möchte daher fragen ob jemand von euch damit schon vertraut ist.

    Außerdem wüsste ich gerne wissen was da untersucht wird.
    Ob das so ist wie bei der Musterung?
    Und Ob und Wie man dabei durchfliegen kann?

    vielen Dank schon im Vorraus
    Fennek
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 7. Januar 2008
    AW: G26 Untersuchung Für den Grundausbildung der Feuerwehr

    also ich glaub da gibs unterscheidungen zwischen freiwilliger und beruflicher feuerwehr.

    Genau kann ich es dir leider nicht sagen, habe jedoch in der familie einen freiwilligen feuerwehrmann, und kann dir sagen, das die so ziemlich jeden nehmen. Berufsfeuerwehr stellen schon höhere ansprüche da du dafür ja auch geld bekommst.
    Ausbildung ist bei beiden das gleiche, also selbst freiwillige muss ganz schön was leisten und nich nur saufen

    durchfliegen kannst bei der berufsfw bestimmt, bei der freiwilligen bist dann halt nur sowas wie kofferträger, ich mein wer lehnt schon ne freiwillige arbeit ab ^^
     
  4. #3 8. Januar 2008
    AW: G26 Untersuchung Für den Grundausbildung der Feuerwehr

    Naja, so ganz kann ich pHl nicht zu stimmten. Also:


    1. Die Grundausbildung bei der Feuerwehr nennt sich Truppmann 1.

    2. Wenn die die Grundausbildung bei der freiwilligen Feuerwehr machen willst, dann brauchst du keine G26 Prüfung machen, dass ist nämlich die Untersuchung deiner Lunge und Atemtauglichkeit für den Einsatz unter Pressluftatmern, also Atemschutz. Diese macht man meistens im Krankenhaus.


    3. Du brauchst dir keine Gedanken machen, dass du evtl durchfällst. Natürlich sollte man schon gut aufpassen und auch versuchen, das geforderte in Theorie und Praxis selbständig umsetzen zu können, aber du wirst nicht durchfallen !

    4. Bist du denn überhaupt schon in die Feuerwehr eingetreten ? Bei Fragen steht dir sicherlich auch immer dein Wehrführer oder Gruppenführer zu Verfügung ! Hab keine Scheu und frag sie, was du wissen willst, denn so baust du gleich einen Kontakt auf und bekommst bestimmt bessere Antworten als hier in diesem Forum.

    Ich hoffe ich konnte helfen !

    mfg kee
     
  5. #4 9. Januar 2008
    AW: G26 Untersuchung Für den Grundausbildung der Feuerwehr

    Hi, ich denke dass ihr meinen ANliegen nicht richtig verstanden habt.

    Es geht hier nur um due Untersuchung G26, die man machen muss um als Atemschutzgeräteträger eingesetzt zu werden.


    aber Danke für die Beiträge.

    mfg Fennek
     
  6. #5 14. Mai 2008
    AW: G26 Untersuchung Für den Grundausbildung der Feuerwehr

    Ja das kann ich auch nur bestätigen, die G26 Gruppe 3 braucht man nur für die Atemschutzgerätelehrgang. Für die Truppmannausbildung Teil 2 braucht man keine Untersuchung.

    Ich spreche aus Erfahrung:p
     
  7. #6 15. Mai 2008
    AW: G26 Untersuchung Für den Grundausbildung der Feuerwehr

    ich kann dir nur sagen dass man da glaub ich ziemlich lange fahrrad fahren muss dass der arzt schaut wie bei längerer belastung dein körper reagiert...
     
  8. #7 15. Mai 2008
    AW: G26 Untersuchung Für den Grundausbildung der Feuerwehr

    so kenn ich das auch
    ich meine auch das du noch zum artzt musst und z.b. fahrrad farhen muss und der dann deine lunge checkt
     
  9. #8 21. Mai 2008
    AW: G26 Untersuchung Für den Grundausbildung der Feuerwehr

    Is richtig, war da vor 2 monaten. Im prinziep macht der außer fahradfahren nicht viel, aso und die lunge muss geröncht werden.
     
  10. #9 21. Mai 2008
    AW: G26 Untersuchung Für den Grundausbildung der Feuerwehr

    Folgendes kommt bei der Untersuchung dran:

    1. Belastungs EKG
    2. Lungen funktionstest (musst in so ein Ding atmen)
    3. Lunge wird geröngt (lunge wird nur alle 4 Jahre geröngt)
    4.Gespräch mit dem Prof der überprüft dein Sehfähigkeit und checkt noch reflexe und so.
    5. Ende


    greetz
     

  11. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...