Gabe Newell: DirectX 10 für Vista war ein Fehler

Dieses Thema im Forum "Netzwelt" wurde erstellt von BamSteve, 28. August 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 28. August 2007
    Laut einer Online-Erhebung von Valve Software hat nur jeder 50. Spieler, der den Download-Service Steam nutzt, eine DirectX-10-fähige Grafikkarte und Windows Vista installiert. Im Interview mit heise online nannte Gabe Newell, Chef von Valve Software, es einen schrecklichen Fehler von Microsoft, DirectX 10 nur für Vista zu veröffentlichen und Windows XP auszuschließen. Die gesamte Branche leide darunter, da bisher nur ein sehr kleiner Prozentsatz der Spieler DirectX 10 überhaupt nutzen könne.
    Anzeige

    Bei der Entwicklung von Cross-Plattform-Titeln, die auch auf der Xbox 360 und Playstation 3 erscheinen, würden Entwickler den kleinsten gemeinsamen Nenner suchen. Und da weder Microsofts noch Sonys neue Konsolen das Shader Modell 4.0 von DirectX 10 unterstützen, würden nur wenige Spiele davon Gebrauch machen.

    Newell beklagte darüber hinaus die Verarmung der PC-Spielkultur in Bezug auf die Eingabegeräte. Er würde gerne Controller wie die Wiimote oder die Guitar-Hero-Gitarre sehen, aber da die DirectX-Unterstützung für solche Geräte in den vergangen Jahren immer weiter reduziert wurde, traue sich kein Entwickler solche kostspieligen Neuerungen zu.

    Half-Life 2 Orange Box, das am 12. Oktober für den PC und Xbox 360 erscheint, nutzt DirectX-10-Funktionen lediglich, um einige Mimiken zu beschleunigen. Visuell würden sich die Versionen allerdings kaum spürbar unterscheiden. Die PS3-Version wird von einem EA-Studio entwickelt und soll zwei bis drei Wochen später folgen.

    Über den Download-Dienst Steam ist das Spiel bereits am 10. Oktober erhältlich. Newell sagte, der spätere Termin für die Retail-Versionen sei ein Wunsch des Einzelhandels gewesen. Dieser wollte auch keine verschiedenen Versionen, weshalb man sich zu dem Komplettpaket mit Half-Life 2, Episode 1, Episode 2, Portal und Team Fortress 2 entschieden habe. Noch vor dem Verkaufsstart wird Valve weitere Bundles für Steam ankündigen, damit Besitzer von Half-Life 2 das Spiel nicht doppelt kaufen müssen.

    Für Episode 2 wurde die Source-Engine erweitert. Ein spezielle Alpha-Blending-Modus sorgt für glattere Kanten beim Anti-Aliasing. Außerdem waren in der Demo neue Verzerrungseffekte und weiche Schattenwürfe zu sehen. Die Konsolen-Versionen der Orange-Box werden die neuen Engine-Features, inklusive High Dynamic Range Rendering und Multi-Core-Support auch für das Hauptspiel nutzen. Für den PC wurde das Hauptspiel nicht überarbeitet. Auf Xbox 360 und Playstation 3 läuft Half-Life 2 in der Auflösung 720p (1280 × 720 Bildpunkte). (hag/c't)


    Quelle: Gabe Newell: DirectX 10 für Vista war ein Fehler | heise online

    -----

    News bamed by Bam
     

  2. Anzeige
  3. #2 28. September 2007
    AW: Gabe Newell: DirectX 10 für Vista war ein Fehler

    Hmm ich sehe es nicht als Fehler. Eher als einen lukrativen schritt, um seine neue Version zu vermarkten und mehr Umsatz zu machen.

    Zudem ist es fraglich, ob es überhaupt einfach möglich ist Direct X 10 irgendwie Windows XP konform zu machen.
     
  4. #3 28. September 2007
    AW: Gabe Newell: DirectX 10 für Vista war ein Fehler

    Nun ja, was soll daran nicht möglich sein?

    Wenn du nun an diese Entwickler Crew denkst, die das versucht, so muss ich dir sagen: Es hapert nicht an derem Können oder an XP.
    Das Problem ist, dass der DirectX Code nicht offen irgendwo liegt und die DirectX komplett neu entwickeln müssen (was MS über Jahre gemacht hat)...

    Ich denke, wenn MS wollte, dass XP DX10 bekommt, hätte es das auch schon längst...
     
  5. #4 28. September 2007
    AW: Gabe Newell: DirectX 10 für Vista war ein Fehler

    naja hätten die nich von anfang an drauf entwickelt das dx10 nur für vista kommt würde es jetz sicher auch für xp gehen aber naja ms halt imma mehr profit anstatt ma an die spiele industrie und user zu denken ...
     
  6. #5 28. September 2007
    AW: Gabe Newell: DirectX 10 für Vista war ein Fehler

    Genau das ist doch das Problem an der ganzen Sache. Es geht doch immer nur ums Geld. Wo ist denn da noch die Menschlichkeit geblieben?
     
  7. #6 28. September 2007
    AW: Gabe Newell: DirectX 10 für Vista war ein Fehler

    Ich glaube die Fixierung auf DX10 für Vista hat MS sehr unbeliebt gemacht. In Zeiten, wo sowieso kaum noch was kompatibel ist wäre es intelligenter gewesen DX10 allgemein zugänglich zu machen.
     
  8. #7 29. September 2007
    AW: Gabe Newell: DirectX 10 für Vista war ein Fehler

    M$ erlaubt sich in letzter zeit (zu-) viel
    ich mein dx 10 nur für vista dann heimliche updates und so
    und gegen iwas haben se beim gericht auch mal den kürzeren gezogen...
    m$ wenn du so weitermachst dann bist bald nichtmehr so reich ;)
     
  9. #8 29. September 2007
    AW: Gabe Newell: DirectX 10 für Vista war ein Fehler

    Ich gehe mal davon aus das du damit Vista meinst. Und genau so ist es auch. Man will die Leute zwingen auf Vista umzusteigen. Für mich einfach ein schrottiges, unglaublich aufgeblähtes OS.

    Cu
    Verbogener
     
  10. #9 29. September 2007
    AW: Gabe Newell: DirectX 10 für Vista war ein Fehler

    Was in Gottes Namen erwartet ihr von Microsoft?
    Ihr meckert und meckert und meckert...

    wieso sucht ihr immer die Schuld bei Microsoft? IHR nutzt doch den Mist, den sie rausbringen und viele hier im Board sind sogar zufrieden mit dem System.
    Was soll den MS eurer Meinung nach tun? Die haben auch mit ihren Problemen zu kämpfen, denn auf die haftet ein große Last.
    Ich kenne nicht viele nicht-Studenten, die eine legale WindowsXP Version haben, und die, die sie haben, haben es zu ihrem PC dazubekommen. Das ist eines der Probleme...

    Fast alle nutzen Windows... Ihr seid es doch, die Computerspiel-Hersteller dazu bringen, DX10 zu nutzen, nicht umgekehrt. Würdert ihr sagen, ihr wollt DX10 für XP, DANN STEIGT DOCH NICHT AUF VISTA UM!!!
    Wenn niemand Vista kauft, macht keiner Spiele auf DX10 Ebene, Halo 2 würde sich mies verkaufen und MS sitzt mit der Entwicklung in schulden. Und dann habt ihr gewonnen. Aber nein... es gibt genügend, die Vista haben, auch wenn es nur jeder 50. Spieler ist.

    Wenn Crysis nur für DX10 rauskommt, spielt es nicht. Starcraft 2 wird auch unter XP laufen, also benutzt noch XP.
    Vista ist wohl ein Resourcenfresser und deshalb für zukünftigere PC geeignet, nicht für eure. Wenn ihr so "dumm" seid, Vista zu installieren, ohne einer DX10 Karte, dann rammt euch den Kopf gegen die Wand oder tut wieder XP drauf. Solange es keine Verwendung dafür gibt, NUTZT es nicht.

    Tipp: ES IST NICHT COOL, VISTA ZU HABEN! ÜBER DIESES SYSTEM GIBS AUF MEINER UNI SCHON GENUG RUNING-GAGS
     
  11. #10 29. September 2007
    AW: Gabe Newell: DirectX 10 für Vista war ein Fehler


    das soll jetzt nicht schwul rüber kommen....aber ich hab dich durch deinen post ganz doll ins herz geschlossen :eek:

    Thrake7 hat recht. würde kein ***** mehr das kaufen hätten die ein großes problem. jeder heult rum "och wie :poop:"....ist genau wie in der gamestar oder so wo es darum ging das blizzard einen scheiß support für wow hat....die haben nur geheult...aufgehört zu spielen und damit ihre gewinne zu streichen? fehlanzeige immer noch auf das gute hoffen....

    was wäre wenn ihr auf der arbeit :poop: behandelt werdet euer lohn :poop: ist und und und....würdet ihr fein weiter arbeiten und nur heimlich rumheulen?

    taten sagen mehr als 1000 worte....


    ahja die ganzen kinder die vista drauf haben sind richtig cool....haben zum ersten mal was ganz neues auf dem rechner uuuuhhhh....
     
  12. #11 29. September 2007
    AW: Gabe Newell: DirectX 10 für Vista war ein Fehler

    alsoiwie kapier ich deinen post nich ? willse jetz sagen das is gut das die dx 10 nur für vista bringen oda nich? iwie bisschen verwirrend xD
    is doch schwachsinn leuten etwas aufzwingen zu wollen ... eben du sagst es vista ist ein resourcen fresser aber warum zum teufel sollen denn alle die kein vista haben nachteile haben weil da kein dx10 geht?! das geht doch nich also du sagst wir sollen uns (theorätisch) erstmal vista kaufen (damit verbunden vllt noch hardware damits nich so lahm läuft wie ram cpu etc) und dann noch das spiel? willse mich verarschen? und selbst wenn das so gtu wie keiner kauft wen interesiert das ? würde es nich jedesmal über 100€ kosten sondern so um die 20-30 würden es garantiert mehrere leute kaufen ... ich auch aber so viel geld nur für ein betriebsystem is einfach übertrieben wie so gut wie alles heut zu tage preise steigen qualität sinkt.. wo kommen wir da noch hin
     
  13. #12 29. September 2007
    AW: Gabe Newell: DirectX 10 für Vista war ein Fehler

    von ms wars sicher ein schlauer zug, für alle andern schadet es nur. Das Vista kein renner ist hat ms ja schon selbst gemerkt.
     
  14. #13 29. September 2007
    AW: Gabe Newell: DirectX 10 für Vista war ein Fehler

    Thrake: Dito!

    Spielt nur noch Spiele mit SDL ^^ - dann kann wirklich jeder auf jedem System, vorrausgesetzt RAM etc stimmen, die Spiele spielen! Scheiss auf DX10 - sowas grundlegendes gehört in freie Hände - in die Hände der Open Source-Community zum Beispiel :)
     
  15. #14 29. September 2007
    AW: Gabe Newell: DirectX 10 für Vista war ein Fehler

    ich frag mich eigentlich immer wieder wieso ihr so am meckern seid
    wenn ich nich mit Windows zufrieden seid nehmt doch Linux anstatt Windows ;)

    b²t: eigentlich ist es ja auch so
    die wollen alle das wir uns nen geld baum anpflanzen und dort uns die scheine abreißen
    aber naya die mehrheit wird eh nicht aufrüsten btw wird es erst in den nächsten Jahren tuhen
    von daher war es viel zu schnell mit Vista und Directx 10

    mfg Bizz
     
  16. #15 29. September 2007
    AW: Gabe Newell: DirectX 10 für Vista war ein Fehler

    Wenn es wirklich so kommen sollte, daß man bald mit Open GL 2.0 unter XP einige DX 10 Features zum
    laufen bekommt, dann kann VISTA so wieso ganz einpacken!

    Außerdem finde ich es traurig, daß große Computerhersteller wie DELL, FSC, HP usw. nun ein Downgrade von Vista suf XP anbieten!
    Was wohl oder übels heißt, daß selbst die Hersteller irgendwie kein Vertrauen in VISTA haben!
     
  17. #16 29. September 2007
    AW: Gabe Newell: DirectX 10 für Vista war ein Fehler

    Ist doch besser so...
    Wozu in gottes Namen braucht man Vista? Es gibt bis jetzt keine DX10 Spiele, und ich kennen kaum welche, die überhaupt eine DX10 Karte haben...

    1. Linux ist ned so einfach wie windoof zum konfigurieren etc.
    2. Die meisten Leute hier wollen Computerspiele spielen. Und das meiste läuft auf Linux nicht.


    Ich will damit sagen: Wenn ihr keine DX10 Karte habt und es eh keine DX10 spiele gibt, braucht ihr auch kein Vista zu installieren. Das wäre das gleiche, wenn du in deinem Haus ein Kinderzimmer einrichten würdest, obwohl du keine Frau hast und keine Kinder. Und Vista ist das Kinderzimmer...

    Vista ist für 0,001% aller PC geieignet... Wenn ihr keinen Supercomputer mit DX10 Karte habt, dann bleibt gefälligst bei XP oder sorgt dafür, das die Spielehersteller auch für andere Plattformen entwickeln, bzw. statt DirectX OpenGL benutzen sollen.
    Wenn ich mich nicht irre, ist Blizzard die einzige Firma, die all ihre Windows-Spiele auch für den Mac veröffentlicht hat.
     
  18. #17 29. September 2007
    AW: Gabe Newell: DirectX 10 für Vista war ein Fehler

    ich finde es eigendlich schade das es DX10 nich für XP gibt...

    ich habe zwar eine DX10 fähige graka (8800gts) aber kein vista und ich will es eigendlich auch garnicht. Ich habe zwar Vista hier werde es aber so schnell nicht installieren.

    Ich bin ma gespannt wie lange es dauert bis DX10 auch auf XP verfügbar ist...

    schön wäre es allemahle ;)
     
  19. #18 29. September 2007
    AW: Gabe Newell: DirectX 10 für Vista war ein Fehler

    Ich versteh sowieso nicht warum DirectX soviel genutzt wird.
    Ich frage mich ob es nicht für Entwickler so oder so angenehmer ist die Spiele auf OpenGL-Basis aufzubauen.
    Ich mein, blizzard zB macht ja alle Spiele auch mit OpenGL, deshalb gibts die ja auch alle für Mac und sie laufen alle prima unter Linux. Das würde Blizzard doch nicht machen wenn OpenGL gegenüber DirectX so einen riesigen Nachteil hätte?!
    Kann das hier vll mal irgendwer der sich mit der Materie auskennt erklären? Was reitzt Programmierer so sehr an DirectX???
    Und weiß egtl. wer wie es mit DirectX10 Sachen unter Wine bzw. Cedega oder so aussieht?
     
  20. #19 29. September 2007
    AW: Gabe Newell: DirectX 10 für Vista war ein Fehler

    ich habe vista vor paar wochen installiert und muss sagen bisher hatte ich noch keine probleme damit.
    es frisst zwar ungefähr 3x soviel resourcen wie xp aber wozu habe ich meine 2gb ddr.
    vom aussehen her ist vista um einiges besser als xp und an alle vista nörgler: benutzt doch mal vista und bildet eure eigene meinung.
    mir kommt es vor, dass einige spiele bei mir unter vista besser laufen als unter xp.
    ich wette hier sind so einige leute die vista noch nie benutzt hatten aber von anderen erfahren haben wie :poop: vista ist und jetzt sagen sie auch, dass vista :poop: ist. so etwas nennt man auch mitläufer.

    ms hat directx10 nur vista gemacht um mehr umsatz mit vista zu machen, denn sonst gäbe es praktisch kein grund auf vista zu wechseln. seid mal ehrlich, welche firma will kein gewinn mit ihrem produkt machen?
    heutzutage wird nicht auf die kunden geachtet, sondern man versucht so viel geld wie möglich zu machen.
    ist traurig aber wahr :(
     
  21. #20 29. September 2007
    AW: Gabe Newell: DirectX 10 für Vista war ein Fehler

    Ich hatte Vista 6 Monate auf meinem Laptop drauf. Die Spotlight ist das einzig gute daran. Und wenn das teil 3x mehr resourcen frisst, spricht das nicht für das System.
    Und das Spiele unter Vista besser laufen als auf Xp stimmt sicher nicht. Hab es ja selber bemerkt, das ich UT2004 mit niedrigeren Details spielen musste, damit es auch flüssig lief. Bei XP konnte ich alles hoch schalten und Face3 lief immer noch ruckelfrei und schneller.

    Anderes Beispiel: Halo2
    Das spiel gibt es eigentlich nur für Vista, aber irgendeine Crack-Group hat nen Loader dafür gebastelt, das es auch unter XP läuft.
    Resultat: Das spiel läuft 30% schneller als unter Vista.

    Und wenn keiner Vista kauft, WEIL DX10 nur unter Vista läuft und kaum einer eine DX10 Karte hat, wozu dann zulegen?
    Und wie du schon sagtest: Es frisst 3x mal mehr resourcen deiner Meinung nach. Wenn du dir einen neuen PC in einem Jahr kaufst, wo DX10 karten vlt. schon zum Budget-Preis verkauft werden und viele sich langsam eine zulegen um DX10 spiele zu spielen, denkst du, da wirst du dann einen großen unterschied bemerken? Eher nicht. Deshalb ist Vista eher für die Zukunft gedacht.

    oder (wie in meiner vorigen Metapher): Wozu sich ein Kinderzimmer zulegen, ohne Frau und Kinder?
     
  22. #21 29. September 2007
    AW: Gabe Newell: DirectX 10 für Vista war ein Fehler

    Glaube mir, es gibt genügend Leute, die sich eine DX10 Karte anlegen wollen und die kommen an Vista nicht vorbei. Wieso ist deiner Meinung nach Vista für die Zukunft gedacht?
    Wenn man heutzutage einen vernünftigen Rechner kauft, dann läuft Vista auch drauf und man kann damit sicher noch zoggen. Für alte Rechner ist Xp natürlich besser geeignet, da Xp nicht so resourcen fressend ist.

    Das Spiele um so viel besser auf Xp laufen kann ich mir nicht vorstellen, denn Vista schlatet alles unnötige vor dem Spielstart ab und wie ich sagte, wenn man einen halbwegs aktuellen Rechner hat, dann laufen die Spiele auch ruckelfrei ;).
     
  23. #22 29. September 2007
    AW: Gabe Newell: DirectX 10 für Vista war ein Fehler

    ja dann gebt euch doch zufrieden mit dem was MS dann macht ^^
    wenn euch dann wohl oder übel nichts anderes bleibt ;)

    mfg Bizz
     
  24. #23 29. September 2007
    AW: Gabe Newell: DirectX 10 für Vista war ein Fehler

    Naja, sowas als Fehler zu bezeichnen ist sicherlich sehr subjektiv: aus Microsofts Sicht war es sicherlich kein Fehler, jeden Benutzer, der DX10 will, auch zu Vista zu zwingen. Aus Sicht der Spieler war es sicherlich ein Fehler, Gabe Newell ist nur der erste der es offen ausspricht. Denn meiner Meinung nach ist der Umstand nur der Geldgeilheit Microsofts zu verdanken und deren Marktmacht, das sie sowas überhaupt durchsetzten können.
     
  25. #24 29. September 2007
    AW: Gabe Newell: DirectX 10 für Vista war ein Fehler

    Als ich bin auch der Meinung das Vista nicht zum Gamen geeignet ist, ich hab sogar die abgespeckte Gamers Version von hier gezogen und hatte in live for speed 15 fps weniger als in XP, bei der normal Ultimate sinds sicher noch weniger FPS....
    Ich habe nur noch XP als notfall am laufen, ich habe aber seit 2 Monat nur noch ubuntu gebootet und kein Windows mehr, sogar die meisten Spiele laufen unter wine, hier läuft Live For speed Emuliert besser als auf Vista ^^ und CS 1.6 läuft iergendwie smoother unter Wine, es fühlt sich viel genauer und einfach alles besser an! Naja was solls ich hab so langsam die schnauze voll von MS, aber MS geht langsam oder sicher e unter, man beachte nur Dell mit Ubuntu, oder das Französische Parlament - Ubuntu, so wie es aussieht plant Valve eine native Linux Steam Variante... Falls das durchkommt, könnte es langsam eng werden für MS und das ist auch sehr gut so.
    Ich hoffe stark das Valve gute arbeit leisten wird und eineige größere Firmen nachziehen :)
     
  26. #25 29. September 2007
    AW: Gabe Newell: DirectX 10 für Vista war ein Fehler

    hast du ne DX10 Karte und DX10 Spiele?
    Wenn Nein... Warum hast du dann das drauf?


    Die Sachen sind auf Standby beschaltet, das heißt nicht, das windows sie komplett deaktiviert, bzw. beendet... Noch dazu sieht Vista nicht alles, was es im Hintergrund hat, als unnötig an. Bis auf Aero, was schaltet denn Vista beim spielen noch unnötiges ab?
    Und wenn man halbwegs einen aktuellen Rechner hat, laufen alle Spiele ruckelfrei, auf XP besser als auf Vista.
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...