Gainward Bliss 7800GS GLH 512MB AGP - Pixelpipelines?

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von mentor, 12. Dezember 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. Dezember 2007
    Hey leute,

    habe gelesen, dass auf dieser 7800er-Reihe (siehe topic) der G-71 Chip verbaut wurde, der normalerweise für die 7900er-Reihe gedacht war und mit 24 Pixelpipelines und 8 Vertex-Pipelines arbeitet. Rivatuner zeigt mir allerdings nur 20pp/7vp (jedoch wird GPU korrekterweise als G71 angezeigt).

    Per Rivatuner habe ich versucht, die unbenutzten Pipelines freizuschalten, doch laut diverser Einträge im Internet ist dieses Verfahren, das schon bei der 6800LE angewandt wurde, nicht mehr funktionsfähig wegen eines Laser-Schnittes, der die Pipelines dauerhaft außer Gefecht setzt und vom Hersteller durchgeführt wird. Das Äußert sich darin, dass die pp-Einstellungen nach dem Neustart nicht übernommen werden.

    Zudem hab ich von einer "GS+" Variante gelesen, die 24pp hat, bzw. bei der man diese aktivieren kann.

    Meine Fragen sind nun:
    -Mit wie vielen Pipelines arbeitet nun meine GraKa (genaue Bez. siehe Topic) und welche Freischaltungsmöglichkeiten habe ich?
    -Gibt es eine bessere AGP-7800 als meine (bzw. eine mit mehr Pixelpipelines)?
    -Lohnt sich die Anschaffung einer 7950GT? Einzige AGP-7950 im Handel ist eine von XFX für ca. 200€, doch der Hersteller gibt auch nur 20pp/7vp an.

    danke für eure Antworten!

    mentor
     

  2. Anzeige
  3. #2 29. Dezember 2007
    AW: Gainward Bliss 7800GS GLH 512MB AGP - Pixelpipelines?

    also deine graka hat 20pp und 7vp. daran lässt sich nichts ändern, weil wie du schon gesagt hast, die leitungen gelasert sind und somit niemals mehr verwendbar. dein chip ist ein kastrierter gf7900 gpu. eine 7800gs eben. die langsamste variante einer serie ist bei nvidia immer die GS. dem wurden ganz einfach ein paar pipelines beschnitten und der takt gesenkt. desshalb der g71.
    so andere antwort: kauf dir keine 7950 etc. amd is zur zeit da dran genauer gesagt powercolor, eine radeon hd 3850 mit agp zu produzieren. die ist weitaus schneller als ne 79xx und auch noch deutlich billiger.

    sry dass erst so spät geantwortet wurde

    mfg Mr. Riddick
     
  4. #3 29. Dezember 2007
    AW: Gainward Bliss 7800GS GLH 512MB AGP - Pixelpipelines?

    Also, deine Karte ist ursprüglich als Pci Express bestimmt worden, man hat sie aber mit nem Chipwandler für AGP gemacht und auch bisschen schwächer gemacht.
    Deswegen kann man dort auch so einfach keinen AGP Grafikkarten Lüfter drauf machen.

    Du kannst Sie auch nicht freischalten, ich Glaube die beste AGP Karte ist die 1950XT von Gecube
     
  5. #4 31. Dezember 2007
    AW: Gainward Bliss 7800GS GLH 512MB AGP - Pixelpipelines?

    okay vielen dank für eure antworten! ich hoffe jedoch, dass sich die probleme bald erledigt haben, wenn ich mir im februar hoffentlich n neues system zugelegt habe mit dem bis dahin erschienen GF-9 chip

    bws habt ihr :D

    mentor
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Gainward Bliss 7800GS
  1. Antworten:
    9
    Aufrufe:
    902
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.759
  3. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    398
  4. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    476
  5. Gainward BLISS 7800GS +...?

    collani , 2. Oktober 2006 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    305