Galaxy Gear auf der IFA vorgestellt

Dieses Thema im Forum "Mobile News" wurde erstellt von Phame, 4. September 2013 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. September 2013
    1,63 Zoll AMOLED-Display mit integrierter Kamera als Erweiterung für Galaxy-Smartphones

    Samsung hat am Mittwochabend im Vorfeld der IFA seine bereits vor Monaten angedeutete Smartwatch offiziell vorgestellt. Design, Ausstattung und Funktionen wurden bis zur letzten Sekunde unter Verschluss gehalten. Die Galaxy Gear dient in erster Linie als Erweiterung eines Galaxy-Smartphones. Der südkoreanische Konzern kommt damit Apple zuvor, das seinerseits seit längerem an der sogenannten iWatch arbeiten soll.

    Samsungs Smartwatch besitzt einen Super-AMOLED-Screen mit 320 x 320 Pixel. Für die Rechenleistung sorgt ein 800 MHz getakterer Prozessor. Im Gehäuse ist eine 1,9-Megapixel-Kamera mit Autofokus integriert. Bluetooth 4.0, 512 MB Arbeitsspeicher, Beschleunigungssensor und Gyroskop gehören zum weiteren Ausstattungsumfang. Für Dateien ist ein interner Speicher von 4 GB vorgesehen. Die Stromversorgung erfolgt über einen 315mAh-Akku.

    Die Galaxy Gear dient als Erweiterung zu einem Galaxy-Smartphone und informiert Nutzer über eingehende Nachrichten, Telefonanrufe, Emails und andere Benachrichtigungen.

    Durch zwei integrierte Mikrophone kann die Uhr mittels Sprachbedienung gesteuert werden. Nutzer können mit der Galaxy Gear telefonieren und über das von Samsungs Android-Phones bekannte S Voice auch Nachrichten und Kalendereinträge ansagen oder sich die Wettervorhersage angezeigen lassen. An Bord befindet sich auch ein Lautsprecher zur Wiedergabe.

    Ohne Smartphone kann die Galaxy Gear auch als normale Armbanduhr genutzt werden. Dafür stehen zehn verschiedene Ziffernblattanzeigen zur Verfügung. Weitere können über Samsung Apps heruntergeladen werden. Ein Preis ist noch nicht bekannt.


    Q:[ url]http://derstandard.at/1378248053820/Galaxy-Gear-Samsung-laesst-seine-Smartwatch-los[/url]

    ---
    Werd ihr euch eine zulegen? Mich überzeugt es ja nicht wirklich, etwas übertrieben auch. Wozu das beste Smartphone mit der besten Kamera, wenn man es dann in der Tasche lässt und mit der Uhr Fotos macht?
     

  2. Anzeige
  3. #2 4. September 2013
    AW: Galaxy Gear auf der IFA vorgestellt

    Ob das einen Markt findet? Ich kann mit so einem Plastikbomber am Handgelenk eher wenig anfangen wenn ich doch schon ein Smartphone viel praktischer in meiner Hosentasche habe mit den selben Funktionen.

    Könnte mir das eher als Headset-Ersatz vorstellen, wenn einem der Knopf im Ohr stört.

    Würde also für mich nur Sinn machen wenn es das Smartphone in der Tasche komplett ersetzt.
     
  4. #3 5. September 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2017
    AW: Galaxy Gear auf der IFA vorgestellt

    Hi,

    ich find das Thema Smartwatch recht interessant. Apple bzw die Kickstarter mit ihrer Pebble Watch kommen ja nicht in die Gänge und Sony und Samsung haben den Trend erkannt.

    Hier noch die Präsentation



    Sony geht ja schon in die zweite Generation der Smartwatches und deren Uhren sind hochwertiger verarbeitet. Ein Metallband ist mir lieber, als so ein Plastikband wie bei Samsung.

    Ist für mich auf jeden Fall ein interessantes Thema und ich könnte mir vorstellen sowas anzuschaffen bzw. das das ein Renner im Weihnachstgeschäft werden wird.

    Cu
    Death-Punk
     

  5. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Galaxy Gear vorgestellt
  1. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    3.270
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    3.485
  3. Antworten:
    0
    Aufrufe:
    2.333
  4. Samsung Galaxy S6 vs Huawei P9

    raid-rush , 12. August 2016 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.166
  5. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    3.154