Gamer-Deluxe Kaufberatung/Erfahrung ASUS P8H61

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von fate51, 3. August 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 3. August 2011
    Guten Tag, bräuchte ein paar experten meinungen!

    Mir wurde dieser ---->Rechner als gut und günstig angepriesen.



    Breucht einen zum Zocken PreisLimit liegt bei 900EUR oder güntiger;), bin aber was die Hardwarekomponenten und Preise angeht nicht mehr auf dem neusten stand.

    Ich wäre euch dankbar wenn ihr mal drüber gucken könntet nicht das ich da veräppelt werde.

    870EUR
    Gehäuse

    Xigmatek Asgard Markengehäuse


    BeQuiet 450W 12cm 80plus Netzteil

    Prozessor

    Intel Core i7-2600 Prozessor (bis 3,80 GHz, 8 MB Cache), Quad-Core

    Arbeitsspeicher

    8 GB DDR3 - 1333 MHz RAM MEMSeven

    Mainboard

    ASUS P8H61-M LE/USB3.0 Rev. 3.0 Mainboard

    Chipsatz: Intel® H61 Express

    Grafik

    AMD Radeon HD6970 Grafik (2048 MB RAM)


    Festplatten

    2 TB SATA II

    Laufwerke

    DVD Double Layer Brenner
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 3. August 2011
    AW: Gamer-Deluxe Kaufberatung/Erfahrung ASUS P8H61

    Naja, mich überzeugt das Ding nicht.

    Fürs Gaming reicht ein i5-2500k und bietet dazu noch die Möglichkeit zum übertakten.

    Hier mal meine Config für ~700€:
    http://gh.de/?cat=WL-146773

    Wenn man noch etwas mehr Leistung oder Ausstattung beim Mainboard möchte könnte man statt der 6970 eine GTX570 für ~70€ mehr mit 10 Jahren Garantie nehmen und /oder ein ASRock P67 Extreme4.

    Aber mit der 700€ Config biste schon verdammt schnell unterwegs.
     
  4. #3 3. August 2011
    AW: Gamer-Deluxe Kaufberatung/Erfahrung ASUS P8H61

    Ganz überzeugt mich das Teil nicht, aber da habe ich schon weit schlechtere Komplett-PCs gesehen, aber für jemanden mit 2 linken Händen, der nichts selber bauen kann ist das Teil schon in Ordnung. Teile was verbaut sind, sind nicht schlecht.

    Die Spielleistung ist wegen der Grafikkarte und der CPU schon in Ordnung.

    Auf jeden Fall besser als so ein Medion Teil vom Aldi oder diese Fertig-PCs vom MediaMarkt/Saturn oder Ebay welche oft als Gamer-PCs verkauft werden, wo dann die Hälfte nicht passt.
     
  5. #4 3. August 2011
    AW: Gamer-Deluxe Kaufberatung/Erfahrung ASUS P8H61

    dank schon mal euch beiden hab mich entschlossen mir dann doch sleber einen zusammenzustellen
     

  6. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Gamer Deluxe Kaufberatung
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.580
  2. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.399
  3. Fertig Gamer-PC bis 2300EUR

    Horstroad , 4. September 2016 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.381
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.061
  5. Gamer PC für 900€

    gremlins , 20. Mai 2016 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    892