Gamer-PC: i5-2500K mit SSD bis 900EUR

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von GaYlORd, 5. November 2011 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 5. November 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Hallo miteinander,

    bin seit über 8 Jahren ein reiner Laptopnutzer, habe mich jetzt aber dazu entschlossen einen DesktopPC zu kaufen.

    Genutzt wird er für Office, Internet, Photoshop, Illustrator, Programmieren, als lokaler Apache-Server und zum Spielen. Spiele brauchen nicht auf Maximum Details laufen, ich möchte aber in Zukunft alle Spiele ruckelfrei spielen können. Der Rechner soll mindestens für 4 Jahre reichen (kleinere Hardwareupgrades sind ok). Rechner sollte auch so leise wie möglich sein. Ich hab mich ein wenig an der Konfigurationsempfehlungen orientiert -> Ein Mix aus dem 650EUR Gamer und dem 1150EUR SilentPC ist enstanden:

    Kühler: 1 x Thermalright HR-02 Macho (Sockel 775/1155/1156/1366/AM2/AM3/AM3+/FM1)
    Netzteil: 1 x Super Flower Golden Silent Fanless Platinum 500W ATX 2.3 (SF-500P14FG)
    Ram: 1 x Corsair XMS3 DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) (CMX8GX3M2A1333C9)
    CPU: 1 x Intel Core i5-2500K, 4x 3.30GHz, boxed (BX80623I52500K)
    Grafikkarte: 1 x Gainward GeForce GTX 560 Ti Phantom, 1GB GDDR5, VGA, 2x DVI, HDMI (1831)
    SSD: 1 x Crucial m4 SSD 128GB, 2.5", SATA 6Gb/s (CT128M4SSD2)
    MB: 1 x ASRock P67 Pro3, P67 (B3) (dual PC3-10667U DDR3)
    Gehäuse: 1 x Fractal Design Define R3 USB 2.0 schwarz, schallgedämmt (FD-CA-DEF-R3-BL)
    für ca. 910EUR.

    Ist die Zusammenstellung im großen und ganzen ok, oder passt da irgendwas gar nicht zusammen und bremst sich sehr aus? Stimmt die Leistung für 900EUR oder ist das ein schlechtes P/L-Verhältnis?

    Bin mir insbesondere bei der Grafikkarte und bei der SSD unsicher. Wenn ich nach dieser Tabelle gehe, wird beim i5-2500k mind. eine Radeon HD 5870 empfohlen, aber 350EUR aufwärts, ist mir dann doch zu viel für eine Grafikkarte^^ Selbst die 200EUR tun schon weh...
    Den Prozessor würde ich schon gerne nehmen, da er für die nächsten Jahre ausreichen soll.
    Die SSD ist auch ausm Sticky. Weiß allerdings nicht ob ich wirklich >400mb/s lesen brauche. Lieber eine mit "nur" 200mb/s lesen oder, wenn dann richtig? Merkt man die 200mb unterschied?

    Sobald Thailand wieder trocken ist, wird natürlich auch eine große HDD reinkommen.

    Schonmal vielen Dank!

    gruß
    gl
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 5. November 2011
    AW: Gamer-PC: i5-2500K mit SSD bis 900EUR

    Sieht alles ganz gut aus.

    Würde lieber diese Grafikkarte nehmen:
    Sapphire Radeon HD 6950 DiRT3, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, full retail (11188-05-50G) ab EUR218,96

    Nur 10EUR teurer und dafür 15% mehr Leistung und 2GB Vram.
    Und leise ist das Modell auch.

    Wenn dir das zu teuer ist würde ich diese nehmen:
    ASUS EAH6870 DC/2DI2S/1GD5, Radeon HD 6870, 1GB GDDR5, 2x DVI, 2x DisplayPort (90-C1CPZ0-L0UAY0BZ) ab EUR153,19

    So schnell wie die GTX560Ti, günstiger und die Momentan beste Kühlung.

    Die SSD ist Top und auch der Preis ist in Ordnung dafür.
    Gehäuse ist Geschmackssache.
    Netzteil ist sau teuer, allerdings ein Top Gerät.
     
  4. #3 5. November 2011
    AW: Gamer-PC: i5-2500K mit SSD bis 900EUR

    Jo, Netzteil wollte ich das nehmen, weils halt Lüfterlos ist.

    Werde mir mal paar Benchmarks zu den beiden Grafikkarten anschauen und mich entsprechend entscheiden :)

    Vielen Dank schonmal =)
     
  5. #4 5. November 2011
    AW: Gamer-PC: i5-2500K mit SSD bis 900EUR

    Wenn du bei dir GTX560 Ti bleiben willst dann nimm lieber diese:
    MSI N560GTX-Ti Twin Frozr II/OC

    Und ich würde mir noch ein besser ausgestattetes Mainboard bei dem Preis raussuchen.
    Bsp.:
    ASRock P67 Extreme4
    ASUS P8P67 Pro Rev 3.1

    Der Rest der Komponenten ist sehr gut.

    Was mittlerweile ja bekannt sein dürfte - beim RAM kann man nehmen was man will, also auch den billigsten
     
  6. #5 5. November 2011
    AW: Gamer-PC: i5-2500K mit SSD bis 900EUR

    @Enteignet:
    Geben die MBs mehr Leistung? Weil von den Steckplätzen und so, reicht mir das, was ich mir rausgesucht habe, locker aus.

    Die Grafikkarte "Sapphire Radeon HD 6950 DiRT3" gefällt mir sehr gut.
     
  7. #6 5. November 2011
  8. #7 5. November 2011
    AW: Gamer-PC: i5-2500K mit SSD bis 900EUR

    Wieso?
    Die Radeon 6950 mit 2GB schlägt die geforce gtx 560 TI.
     
  9. #8 6. November 2011
  10. #9 6. November 2011
    AW: Gamer-PC: i5-2500K mit SSD bis 900EUR

    Was haltet ihr von der hier:
    HIS Radeon HD 6950 IceQ X Turbo, 2GB EUR228,96
    oder
    HIS Radeon HD 6950 IceQ X, 2GB ab EUR218,44

    Die erste scheint mir genauso wie die 2te nur stärker übertaktet und nen höheren Vebrauch. Kann ich die erste nicht auch selbst zu Hause so hochtakten wie die Turbo oder klappt das nicht?
    Vorteil bei der wäre, dass sie nochmal leiser ist und kühler.

    Vielen Dank an alle bis hier hin. BW hat jeder bekommen!
     
  11. #10 6. November 2011
    AW: Gamer-PC: i5-2500K mit SSD bis 900EUR

    Sie bieten mehr Features (beim ASRock gibt es eine USB 3.0 Frontpanel) und natürlich auch mehr Konnektivität.
    Und durch eine bessere intere Stromversorgung bieten sie auch mehr Übertaktungspotential.

    Aber man kann hierbei natürlich auch einen Haufen Geld sparen, wenn man das nicht braucht.

    Die IceQ Karten sind normal immer recht gut, aber Sapphire hat auch einen guten Ruf.

    Wenn du es ruhig haben willst würde ich dir aber eher zu einer ASUS oder einer MSI raten.

    Übertakten wird man alle noch etwas können, also die normale wirst du sicher auf das Turbo-Niveau bringen. Aber nicht vergessen mehr Takt heißt auch mehr Stromverbrauch.
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Gamer 2500K SSD
  1. Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.401
  2. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.019
  3. Antworten:
    61
    Aufrufe:
    3.817
  4. Gamer-PC i5-2500k, hd6970

    maLLe , 19. Mai 2011 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    44
    Aufrufe:
    3.511
  5. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.736