Gamer-PC Intel i5-2310 bis 500EUR

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Cr@ck05, 4. November 2011 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 4. November 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Hallo,

    ich möchte mir wieder einen Deskop PC kaufen, nachdem ich jetzt mehrere Jahre einen Laptop zum Zocken benutzt habe.
    Habe mal was zusammengestellt, dass ist bei raus gekommen:

    [​IMG]

    So ich glaube die CPU ist ganz gut. Ich möchte mit dem PC Spiele spielen, die ich verpasst habe, weil sie nicht liefen, Mafia 2, Crysis, Anno 2070 (kommt noch raus), das letzte CoD
    Ich brauche nicht immer alles auf Ultra Mega High zocken, solang die Auflösung funtzt (22" nicht Full HD Monitor) reicht mir das eigentlich.
    Aber was ich halt gut finde, dafür auch die schnelle CPU, wenn die Programme schnell starten (in Zukunft werde ich nachrüsten mit SSD) und ich auch gelegentlich Photoshop gut benutzen kann (nicht Hobbymäßig, nur aus Spaß bearbeite ich manchmal Bilder :D )

    So jetzt wurde in so nem angepinnten Thread gesagt, hier kann man Grakas vergleichen
    Grafikkarten-Rangliste Leistungübersicht aktueller und älterer Desktop Grafikchips von 3DChip
    Aber irgendwie gibts die Grafikkarten alle bei Hardwareversand nicht, oder die passen nicht zum Mainbord oder was weiß ich warum das nicht klappt.
    Welche Graka passt du der CPU und den 8GB ram? Oder ist die CPU eh viel zu schnell? Ich bin übrigens jemand, der sehr gerne mehr als ein Tab in der Startleiste unten am laufen hat ;)

    Sorry habe die letzten Jahre Hardwaretechnisch nicht wirklich viel mitbekommen.... wenn ihr noch Infos braucht, nur schreiben :)

    /edit: Oh eine Festplatte habe ich ja vergessen. Zwischen 500GB und 1TB wären gut! Denke 7200rpm ist noch Standart, 5200 sind wohl zu langsam richtig? Insgesamt sollte der PC auch nicht ZU laut sein, hörbar kann er aber sein :)
     

  2. Anzeige
    Heute: Deals & Sale mit stark reduzierten Angeboten finden.
  3. #2 4. November 2011
    AW: PC für bis 500€ OK?Intel Core i5-2310, Welche Graka?

    Hast du irgendwo noch eine "alte" Sata Festplatte rumfliegen die du vorüber gehend benutzen kannst? Denn die Preise für Festplatten sind im Moment auf Grund der Flutkatastrophe in Thailand unter aller sau.

    Ansonsten würde ich es so machen: Klick

    Wenn du noch ne Festplatte hast und die 500€ voll machen willst/kannst ohne Festplatte würde ich diese CPU nehmen: Intel Core i5 2300 4x 2.80GHz So.1155 BOX - Hardware, Notebooks
     
  4. #3 4. November 2011
    AW: PC für bis 500€ OK?Intel Core i5-2310, Welche Graka?

    Also ich könnte die Festplatte aus meinem Laptop nehmen, die ist denke ich Sata, aber halt 2,5" und nur 5400rpm :/
    Ansonsten würd ich gerne eine Nvidia grafikkarte haben... Ich finde die umgänglicher, hatte selber schon immer nur Nvidia und möchte einfach ungerne auf eine Radeon umsteigen. Genauso möchte ich kein AMD, sondern Intel (die habe ich ja)
    Taugt das netzteil "Super Flower" was? :D Der name klingt so...

    Und der i-3 Prozessor, ist dann ja "nur" ein Zwei-Kern ding, macht das denn nicht unglaublich langsamer? Gut der hat halt 2x3,3GHZ der andere 4x2,8ghz.
    Ich habe mal gehört dass man so viele Kerne nur braucht, wenn man Videobearbeitung und Modellierungen macht, stimmt das?

    Und ein DVD-Brenner brauche ich auch nicht.
    Kann ich nicht einfach n altes DVD-Laufwerk aus dem Keller nehmen? Brauche CDs und DVDs NIE, nur einmal um Windows zu installieren, und selbst das geht ja inzwischen schon per USB Stick!

    Danke dir schonmal!
     
  5. #4 4. November 2011
    AW: PC für bis 500€ OK?Intel Core i5-2310, Welche Graka?

    Nvidia ist umgänglicher?
    Die nehmen sich heute bei nichts mehr, bis auf das AMD/ATI meistens das bessere Preisleistungsverhältnis hat.

    Diese nVidia wäre ungefähr genauso schnell, kostet allerdings auch 40EUR mehr: 43366 - 1024MB Gigabyte GeForce GTX 560 Ti OC Aktiv PCIe 2.0 x16

    Deswegen rate ich ganz klar zur 6870. Hier ein Grafikkartenvergleich zum selber gucken:
    Test: 53 Grafikkarten im Benchmark-Vergleich - Index 3D-Performance (Seite 21) - HT4U.net


    SuperFlower baut Top Netzteile, da machst du nichts falsch.

    Zum Prozessor, hier ein Test, der i3 hat schon genug Dampf.
    Und wenn du die Festplatte aus deinem Laptop als Übergangslösung benutzt könntest du auch den teureren i5 nehmen.
     
  6. #5 4. November 2011
    AW: PC für bis 500€ OK?Intel Core i5-2310, Welche Graka?

    Ich habe aber irgendwie immer das Gefühl, dass spiele einfach eher für Nvidias programmiert sind (oft sind ja auch Nvidia Werbungen drauf und keine Radeon).

    Also meinst du, ich werde mit der Radeon genauso glücklich? Mit den Treibern kann man auch genauso einfach wie bei Nvidia 2 Monitore ansteuern, mal als Clon-Bild, mal als erweiterer Bildschirm usw?
    Sind die AMD CPUs denn auch Leistungsstärker und dabei günstiger? Wenn ja, welcher wäre das? Soll ich dann nicht auch so einen nehmen?
     
  7. #6 4. November 2011
    AW: Gamer-PC Intel i5-2310 bis 500EUR

    Bezüglich GraKa: die beiden Hersteller nehmen sich wirklich nichts mehr. Auch wenn in den Games eine Nvidia Werbung drauf ist, ist das egal. Ich habe eine Nvidia GraKa im Desktop und eine ATI im Laptop. Merke überhaupt keinen Unterschied, ausser, dass der Treiber anders aufgebaut ist.
    Bei Prozessoren allerdings kann AMD im Moment nicht mit Intel mithalten.
    Kannst also beruhigt auf eine Intel CPU/AMD GraKa Kombi setzen.
     
  8. #7 4. November 2011
    AW: PC für bis 500€ OK?Intel Core i5-2310, Welche Graka?

    Es gibt Spiele die sind eher für Nvidia optimiert und Spiele welche eher für AMD/ATI optimiert sind.
    Aber das hält sich die Waage.

    Mit der AMD/ATI wirst du sogar noch glücklicher, weil sie bei gleicher Leistung weniger kostet.;)
    Und dank Eyefinity sind auch 3 Bildschirme kein Problem.

    Im CPU Markt bietet AMD leider nichts was sich für Gamer wirklich lohnt.
     
  9. #8 4. November 2011
    AW: Gamer-PC Intel i5-2310 bis 500EUR

    Okay, bei der Grafikkarte die du mir vorgeschlagen hast, steht "OC" hinter, bei mir heißt das Over Clock-ed(-ing). Ist die also hochgetaktet? Oder kann man die gut takten? falls sie bereits hochgezüchtet ist, hält die denn trotzdem normal, oder muss ich alle halbe stunde ne spielpause machen, weil die zu heiß wird?
     
  10. #9 4. November 2011
    AW: Gamer-PC Intel i5-2310 bis 500EUR

    Sie ist werksseitig übertaktet.
    Allerdings nur um 15MHz beim Chiptakt, was mehr oder weniger gar nichts ist.
    Habe die genommen weil sie günstig ist und trotzdem eine ganz gute Kühlung hat.
     
  11. #10 6. November 2011
    AW: Gamer-PC Intel i5-2310 bis 500EUR

    Hey,
    könnte ich den PC nicht auch so machen?

    Warenkorb - Hardware, Notebooks & Software von Mindfactory.de

    Habe jetzt erstmal nur 4GB (die anderen 4GB kauf ich mir dann nächsten Monat) und ein günstigeres mainboard dazugebastelt, spart ~60EUR. Ist an dem Mainboard was schlecht? USB 3.0 brauch ich nicht. DVD Laufwerk brauch ich kurz zum installieren von Windows, danach kommt es eh raus. Brauche also nichts kaufen.
     
  12. #11 6. November 2011
    AW: Gamer-PC Intel i5-2310 bis 500EUR

    also den i3-2310 würd ich nicht nehmen, tu wirklich 30EUR drauf und kauf dir einen i5-2500k. Die 30Euro mehr auf 2 Jahre gesehen ist wirklich nichts und der ist viel viel besser.

    Es lohnt sich diese kleine invesition von 30EUR mehr.
    wieso du nun sogar zum i3 2120 greifen willst, ist mir ein rätsel.

    Dir ist klar das der Mainboard ein Mikro-ATX ist?
     
  13. #12 6. November 2011
  14. #13 6. November 2011
    AW: Gamer-PC Intel i5-2310 bis 500EUR

    100EUR vs 180EUR = 30EUR Differenz?
     
  15. #14 6. November 2011
    AW: Gamer-PC Intel i5-2310 bis 500EUR

    du doof? du müssen lesen was ich geschrieben habe
    i3-2310 - 150EUR
    i5-2500k - 180EUR
    = 30EUR

    beim 2120 wären das keine 30EUR das ist mir schon klar


    bauen wir hier ein HTPC zusammen oder wie ist das jetzt xD?
    falls platz im gehäuse ist würd ich den
    http://geizhals.at/deutschland/616620
    nehmen, wenn nicht , ist die wahl von buffalobill korrekt
     
  16. #15 6. November 2011
    AW: Gamer-PC Intel i5-2310 bis 500EUR

    Also bei mir im Warenkorb wird bei dem link immer ein 2120 und kein 2130 angezeigt, welchen sollte ich nehmen?

    Und wofür ist eSata? Ist das sozusagen der schnellere Anschluss für Sata Festplatten? Benötigen diese den? Falls es ein Anschluss ist, für externe Sachen, dann brauch ich den nicht, genauso wenig brauch ich kein USB 3.0. Ich habe und brauche keine externen Festplatten. Alle Dokumente die ich transportieren muss, sind wenige MB groß.

    Möchte nämlich am liebsten heute Nacht um 00:01h schon bestellen :D

    Also ich denke die aufstellung steht schonmal:
    ???CPU???
    ???Mainboard? Sparpotenzial?
    1024MB Gigabyte Radeon HD 6870 OC Aktiv
    450W Super Flower Amazon 80+ Bronze
    Gehäuse einfach irgendein ATX Tower, kein MiniAtx (kann ich, fall ich eins finde, doch einfach noch eins ausm Keller nehmen, oder?)
    Mind. 4GB Team Group DDR3 Ram
    Festplatte überleg ich mir dann wie ich es mache, oder einfach direkt ne kleine SSD :)
     
  17. #16 6. November 2011
    AW: Gamer-PC Intel i5-2310 bis 500EUR

    Maximal 1 Anbieter für alle Artikel:

    1) Preis: 478,33

    Code:
    1 x Intel Core i5-2500K, 4x 3.30GHz, boxed (BX80623I52500K) bei Mindfactory 181,95 +6,99 bei Versand (Vorkasse)
    1 x ASUS P8H67-V Rev 3.0, H67 (B3) (dual PC3-10667U DDR3) (90-MIBE1A-G0EAY0GZ) bei Mindfactory 78,27 +6,99 bei Versand (Vorkasse)
    1 x Super Flower Amazon 80 Plus 450W ATX 2.2 (SF-450P14HE) bei Mindfactory 39,81 +6,99 bei Versand (Vorkasse)
    1 x Gigabyte Radeon HD 6870 OC, 1GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, 2x mini DisplayPort (GV-R687OC-1GD) bei Mindfactory 149,60 +6,99 bei Versand (Vorkasse)
    1 x TeamGroup Elite DIMM Kit 8GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) (TED38192M1333HC9DC) bei Mindfactory 28,70 +6,99 bei Versand (Vorkasse)

    + HDD (40-50EUR, Gehäuse)

    = Perfekter PC !

    wenn du knauserig bist dann nimmste halt den deinen wunsch i3 cpu. würd ich aber auf keinsten falls raten.
    falls 20EUR weniger zahlen willst i5-2400
     
  18. #17 6. November 2011
    AW: Gamer-PC Intel i5-2310 bis 500EUR

    Gerade kribbelst mir so in den Fingern den i5 zu nehmen, und gleich ne SSD von 64gb dazu zu nehmen.... ist ja nicht so das ich kein Geld habe, aber ich denke mir immer, ich brauch keinen so mega guten PC :D Ich werd aber auf jeden Fall heute nacht bestellen... Hast du ne Gutte SSD für höchstens 100EUR parat?

    Taugt 64GB Kingston SSDNow V100 Notebook Bundle, 6,35cm was?
     
  19. #18 6. November 2011
  20. #19 6. November 2011
    AW: Gamer-PC Intel i5-2310 bis 500EUR

    Muss ich Wärmeleitpaste extra kaufen oder ist die beim CPU oder Maindboard bei? Die kosten bei Mindfactory ja so 3,90EUR... soll ich eine mit Titan, Silber, Gold oder Eisen drin nehmen? :D :D
     
  21. #20 6. November 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    AW: Gamer-PC Intel i5-2310 bis 500EUR


    Bei einem Cpu der BOXED ist, ist an dem Kühler unten schon eine Schicht Wärmeleitpaste.
    Kannst natürlich zusätzlich welches drauf tun, aber die sollte so dünn wie möglichst sein. Solang du kein anderen Kühler drauf tust, braucht man keine Wärmeleitpaste hinzu kaufen bzw hinzu drauf schmieren.

    So sieht es aus
    Spoiler
    0LYmz.png
    {img-src: //i.imgur.com/0LYmz.png}
     
  22. #21 7. November 2011
    AW: Gamer-PC Intel i5-2310 bis 500EUR

    Ok, habe den PC mit i5 und dem Asus Mainboard gekauft!

    Vielen Dank an euch beide!
    Hoffentlich bin ich morgen nach dem Schlafen immernoch überzeugt davon :D
     
  23. #22 7. November 2011
    AW: Gamer-PC Intel i5-2310 bis 500EUR

    Na dann mal ganz schnell das Mainboard wieder abbestellen.
    Denn jetzt hast du eine CPU die du übertakten kannst, aber ein Mainboard mit dem das nicht geht.

    Das günstigste was geht und auch ganz gut ist wäre dieses:
    ASRock P67 Pro3, P67 (B3) (dual PC3-10667U DDR3) ab €75,80

    Sonst war aber alles ok.
     
  24. #23 7. November 2011
    AW: Gamer-PC Intel i5-2310 bis 500EUR

    Ich glaube nicht das er ubertakten möchte, nur weil die CPU das Potential dazu hat. Zumal wenn erst vor hatte eineni3 zu kaufen und nun einen i5 hat ist ubertakten in
    seinem Fall sinnfrei. Zu mal du ihm sogar ein mikro atx vorgeschlagen hast lol ...Alles passt kene sorge
     
  25. #24 7. November 2011
    AW: Gamer-PC Intel i5-2310 bis 500EUR

    nun ,dann hätte er aber auch genauso gut einen i5 2500 (ohne K) kaufen können, für 176€.. Ich weiss, der K kostet bloss 184€ aber mal im ernst. Wozu einen Prozessor mit offenem Multiplikator kaufen und dann ein H-Board dazu? Sinnfrei, aber echt!:rolleyes:
    Und überhaupt: Übertakten war mit dem SB noch nie so einfach. Multi rauf und gut ist!
    Ich kaufe mir auch keinen Ferrari mit einem Trabi-Motor...
    @TE: entweder bestellst du dir ein P-Board/Z-Board oder den i5 2500 (ohne K) sonst ergibt die Config keinen Sinn.
     
  26. #25 7. November 2011
    AW: Gamer-PC Intel i5-2310 bis 500EUR

    Was ist an µATX schlecht?
    An dem Mainboard ist alles dran was man braucht und es ist günstig, also warum nicht?

    Wenn man absolut nicht übertakten will ist 1. ein 2500k Schwachsinn, da reicht auch ein 2400.

    Wenn man sich allerdings in dieser Preisregion bewegt wäre meine Empfehlung auch sich das übertakten offen zu halten.
    Aber es geht nur Hü oder Hott, ne k CPU mit H Chipsatz ist quatsch und ne nicht k CPU mit P/Z Mainboard ist genauso Quatsch.

    Also meine Empfehlung wenn man keine Ahnung hat einfach mal...:rolleyes:
     

  27. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Gamer Intel 2310
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.657
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.501
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.881
  4. Gamer-PC bis 500 Euro Intel i5

    iraki , 26. Juni 2014 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.829
  5. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.413