Gamermaus und Pad

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Mkre, 25. Dezember 2006 .

Schlagworte:
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. Dezember 2006
    Hi,
    habe Suchfunktion benutzt aber nix wirklich gescheites gefunden!
    Wollte mir ne Maus und ein Pad holen, nur die übliche Frage: Welche?
    Also bei Maus hab ich schon 2 Kandidaten, und zwar die Logitech MX518 und die Revoltec Fightmouse Advanced! Bei der Revoltec hatte einer aus meinem Clan aber gesagt das die sehr groß ist, also nicht so gut in der Hand liegt! Und er meinte auch das 1600 DPi völlig ausreichen, also alles was höher liegt zu schnell ist!
    Von Mauspads hab ich leider absolut keine Ahnung, hatte aber nach nem Test die Scratch-Designs GIANT HIGH-SENSE MAT (url zum Test

    Die Maus sollte nicht mehr als 50, und das Pad nicht mehr als 20€ kosten!
    MFG
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 25. Dezember 2006
    AW: Gamermaus und Pad

    Hi,

    Ich habe die Logitech MX-518 und bin voll zufrieden, also mit ihr kannst du wirklich nichts falsch machen.
    Sie liegt einfach perfekt in der Hand wie keine andere Maus (außer andere Logitech).
    Sie hat eine maximale Abtastrate von 1.600 dpi.

    Mein Mauspad ist das Maxxpad von Compad und das ist super!
    Es kostet um die 15€ und hat mich überzeugt.

    Hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.


    MfG wangsta90
     
  4. #3 25. Dezember 2006
    AW: Gamermaus und Pad

    Ich würde dir die Razer Diamondback (kostet bei eBay ca. 35 €) empfehlen. Die habe ich jetzt schon seit mehr als einem Jahr und ich bin damit wirklich sehr zufrieden! Liegt perfekt in der Hand, der Treiber erfüllt alle deine Wünsche und Probleme hatte ich damit wirklich noch nie!
    Falls dir die nicht gefällt, kannst du dir den Nachfolger kaufen. Das ist die Razer Copperhead, kostet bei eBay um die 50 € und ist auch zu empfehlen. Habe mal 'ne Zeit lang damit auf 'ner LAN gespielt (habe ich mal für 'n paar Stunden mit meinem Kumpel getauscht) und die ist der Razer Diamondback auf jeden Fall sehr ähnlich! 'nen großen Unterschied habe ich beim Spielen nicht gemerkt, also kannst du dir auch die 15 € sparen und zur Diamondback greifen ^^

    Bei Mauspads könnte ich dir bspw. die Razer eXactMat ans Herz legen. Habe ich mir damals zusammen mit der Razer Diamondback gekauft und gefällt mir echt sehr gut ;)
     
  5. #4 25. Dezember 2006
    AW: Gamermaus und Pad

    Also Maus werde ich mir wahrscheinlich die Logitech MX518 holen! Letzendlich hat mich der 2. Platz in der Gamestar mit einer Note von 1,94 (was nur die G7 überbieten konnte) und die Meinungen von anderen überzeugt (hab schon sehr viel dazu gelesen)! Nur mit der Maus ist das kritisch ^^
    Ausserdem wollte ich die im Geschäft kaufen, kann mir jemand ein Mauspad von hier empfehlen?
     
  6. #5 25. Dezember 2006
    AW: Gamermaus und Pad

    Habe ne Razer Diamondback Magma und das S&S Steel Pad. Bin eigentlich zufrieden nur die Maus ist nun schon wieder putt (hatte schonmal ne Art Kabelbruch) - deshalb empfehle ich dir eine Razer..aber nicht unbedingt die Diamondback - keine Ahnung wie's bei der Copperhead aussieht ob die auch oft kaputt geht. Aber auf jeden Fall ne Razer. An dem Pad gibts nix auszusetzen. Hält gut und kannste auch gut drüberstreuern.

    PS: Meine is 1Jahr alt und hatte bisher 2x Probleme mim Kabel^^
     
  7. #7 25. Dezember 2006
  8. #8 27. Dezember 2006
    AW: Gamermaus und Pad

    Habe mir heute die MX518 geholt, bin jetzt am überlegen mir doch die G5 zu holen...
    Was denkt ihr? Die G5 kostet 13€ mehr...
     
  9. #9 27. Dezember 2006
    AW: Gamermaus und Pad

    wenn man schon die mx 518 hat sollte man dabei bleiben, die maus ist einfach spitze.

    ich selbst habe die g5 und finde sie spitze, liegt gut in der hand und man kann wenn mans braucht die maus mit gewichten versehen. als mauspad benutze ich das Surface 1030 Archetype
     
  10. #10 28. Dezember 2006
    AW: Gamermaus und Pad

    Also du meinst die MX518 kann ich jetzt schon behalten, aber du selbst hast die G5 und die ist auch Super? ^^
     
  11. #11 28. Dezember 2006
    AW: Gamermaus und Pad

    wenn du eh schon die mx518 hast dann behalt sie doch, warum unnötig geld ausgeben für die g5.
    die mx518 ist einfach eine spitzen maus, aber natürlich sind auch die g5 sowie die g7 spitzen mäuse.

    hättest du jetzt die mx518 nicht, dann hätt ich gesagt kauf die g5.

    so viel besser ist die g5 in den tests auch nicht. aber letzendlich musst du das selbst wissen.
     
  12. #12 28. Dezember 2006
    AW: Gamermaus und Pad

    Also zur Maus, da schwör ich auf die MX Serie von logitech einfach der Hammer.
    Und zum Pad da hab ich schon einiges an Erfahrung und ich kann dir sagen
    wenn du einer bist der viel zockt dann schnapp dir ein MTW Mauspad das gleitet
    wunderbar und reibt sich 0 ab!Noch nie ein so gutes Pad gesehn die anderen
    haben beim ir maximal 3 monate gehalten das jetzt schon gut 2 Jahre.

    mfg tada
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Gamermaus Pad
  1. Antworten:
    21
    Aufrufe:
    2.818
  2. [PC] Kaufempfehlung Gamermaus

    LuCiF3r , 28. Januar 2011 , im Forum: Gamer Support
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    491
  3. Antworten:
    11
    Aufrufe:
    520
  4. Welche ist die beste Gamermaus?

    W357 , 12. Dezember 2009 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    1.330
  5. Neue Gamermaus

    f!r3 , 13. August 2009 , im Forum: Kaufberatung
    Antworten:
    23
    Aufrufe:
    631