Gaming Desktop-PC 1,100€

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von l3ikkel, 24. Juli 2016 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. l3ikkel
    l3ikkel Neu
    Stammnutzer
    #1 24. Juli 2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2017
    Hallo alle miteinander, ich wollte mal wieder einen Gaming PC bauen mit dem ich erstmal 1-2 Jährchen für ULTRA ausgesorgt habe.
    Mein Budget liegt bei ~1100€

    [​IMG]


    Das hier hab ich mir vorgestellt, irgendwelche Verbesserungsmöglichkeiten ? Ich weiß ich könnte eine günstigere CPU nehmen wie z.B ein i5-6500K und damit Geld sparen, der Grund für den Sprung auf den teureren i7 liegt aber darin, dass ich momentan einen i5-2500K besitze und den eigentlich nichtmehr benutzen möchte. Damit sich der Neukauf also lohnt spring ich vom i5-2500K auf den i7-6700K


    Die GTX 1070 soll auf jedenfall drinne sein, obwohl ich mir nicht sicher bin welche Version ich mir davon kaufen sollte.

    Gruß,
    l3ikkel
     

  2. Anzeige
  3. mele1
    mele1 Ist bekannt
    Stammnutzer
    #2 25. Juli 2016
    AW: Gaming Desktop-PC 1,100€

    Machst du mit dem Rechner etwas anderes als nur spielen?
    Wenn nein...

    ...macht das kaum Sinn
    Nvidia GeForce GTX 1070 Founders Edition im Test (Seite 5) - ComputerBase

    In den meisten Spielen hat der alte 2500k (mit Standardtakt) kaum Einbußen gegenüber dem 6700k @ 4,5GHz
    Eine relativ geringe Mehrleistung erkaufst du dir dann am Ende für knapp 500€

    Wenn nich schon vorhanden, schnall einen dicken Kühler drauf und versuch die CPU auf 3,8-4 GHz zu pushen und freu dich des ersparten Geldes (und kauf z.B. eine GTX1080)
     

  4. Videos zum Thema