"Gauchos" ziehen nach

Dieses Thema im Forum "Sport und Fitness" wurde erstellt von Geta, 12. Juli 2007 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 12. Juli 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. April 2017
    Es war eine klare Angelegenheit für Argentinien: Die "Gauchos" bestätigten auch im Halbfinale der Südamerikameisterschaft ihre gute Form und ziehen nach einem verdienten 3:0 (1:0) gegen Mexiko am Mittwochabend (Ortszeit) ins Endspiel ein. Dort wartet Titelverteidiger Brasilien, der sich bereits am Vortag im Elfmeterschießen gegen Uruguay durchgesetzt hatte (5:4, 2:2).

    180x135_iASpID0XSc.jpeg
    {img-src: //mediadb.kicker.de/news/1000/1100/8000/artikel/577793/180x135_iASpID0XSc.jpeg}


    Gegen die Mexikaner hatte Außenverteidiger Heinze die "Albiceleste" in Puerto Ordaz vor 40.000 Zuschauern in einer ausgeglichenen ersten Hälfte kurz vor der Pause nach einem Freistoß von Riquelme in Führung gebracht (44.). Einige Minuten davor hatten die Mexikaner Pech mit einem Pfostentreffer. Nach dem Wechsel erneut Pech für die "Tri", als Starstürmer Castillo, mit vier Toren erfolgreichster Turnier-Torschütze seiner Elf, nur die Latte anvisierte (55.). Danach aber ließen die Argentinier, die sich immer mehr steigerten, dem Gegner keine Chance mehr: Jungstar Messi mit einem tollen Heber (60.) und Spielmacher Riquelme per Foulelfmeter (64.) entschieden die Partie nach einer guten Stunde vorzeitig. Damit verbesserten die Argentinier ihre gute Bilanz gegen Mexiko weiter: In 25 Spielen zwischen beiden Teams gab es nunmehr 10 Siege, 11 Unentschieden und nur vier Niederlagen.

    Die in Venezuela ohne die Stuttgarter Bundesliga-Profis Pavel Pardo und Ricardo Osorio angetretenen Mexikaner müssen schon nach ihrer ersten Turnier-Niederlage die Koffer packen. Die Sanchez-Schützlinge können allerdings erhobenen Hauptes die Heimreise antreten. Sie bezwangen unter anderen in der Vorrunde Brasilien mit 2:0 und lederte im Viertelfinale Geheimfavorit Paraguay mit 6:0 ab. Stürmer Nery Castillo von Olympiakos Athen war einer der Stars des Turniers und erzielte vier Tore.

    Die Bilanz der "Gauchos" ist mit fünf Erfolgen aus ihren bisherigen fünf Begegnungen bei einem Trefferverhältnis von 16:3 makellos. Nicht nur deshalb gilt Argentinien nun im Finale gegen Erzrivale Brasilien als Favorit. Bei der "Seleção", die sich nach teilweise schlechten Leistungen mehr oder minder ins Endspiel mogelte, war im bisherigen Turnierverlauf augenscheinlich, dass die beiden Superstars Ronaldinho und Kaka nur schwer zu ersetzen sind.

    Die Argentinier könnten mit einem Finalerfolg zum alleinigen Rekordhalter der Copa América werden: Bislang stehen für die "Gauchos" wie auch für Uruguay jeweils 14 Titel zu Buche. Brasilien holte den Pokal "nur" sieben Mal. Das Endspiel in Venezuela ist eine Neuauflage der letzten Copa 2004 in Peru. Damals gewann Brasilien im Elfmeterschießen.


    Quelle: kicker.de
     

  2. Anzeige
    Dealz: stark reduzierte Angebote finden.
  3. #2 12. Juli 2007
    AW: "Gauchos" ziehen nach

    Ja da haben die doch ihr gewünschtes Finale zwischen den beiden Erzrivalen...wird sicher gut abgehen und ich sehe genauso wie die Meisten, Argentinien mit deutlichen Vorteilen...Die sind momentan einfach in Topform und ich denke diese können sie auch bis zum Finale konservieren und sie dann gegen Brasilien wieder abrufen...Is schon heftig was der Riquelme für die Nationalmannschaft wert ist...der macht dort ja fast alles oder???

    ...8)
     
  4. #3 12. Juli 2007
    AW: "Gauchos" ziehen nach

    War ein tolles Spiel und wie ich finde hatte es der bessere für sich entschieden. Jetzt treffen die beiden Erzrivalen im Finale wieder aufeinander. Aber diesesmal bin ich für die Gauchos haben einfach das bessere tunier gespielt Brasielien hatte viel glück und meiner meinung nach haben sie den Titel so nicht verdient
     
  5. #4 12. Juli 2007
    AW: "Gauchos" ziehen nach

    jetzt kommst es zum traumfinale! hoffe, dass argentinien gewinnt, und brasilien den kürzeren zieht!!! bin schon seit 2000 für argentinien an grossanlässen :D finde die manschaft einfach geil :D

    naja vielleicht werde ich mir den match im fernseh ansehen, aber wahrscheinlihc eher nicht! wo kommt der überhaupt?

    ps: geta eröffnest in letzter zeit viele gute themen!!! dafür kriegst du ne bw
     
  6. #5 12. Juli 2007
    AW: "Gauchos" ziehen nach

    schade das es mexiko ni cht geschafft hat aber naja war vllt auch ned anders zu erwarten
    nun stehen wir vor einem traum finale
    denke mal brasilien wird es für sich entscheiden können

    mfg ilovevalla
     
  7. #6 13. Juli 2007
    AW: "Gauchos" ziehen nach

    Brasilien ist einfach nicht gut drauf , dafür Argentinien umso mehr.
    Darum wird Argentinien das Finale Knapp aber sicher für sich entscheiden können.


    @ rafael007 : ich denke es wird nur auf ARENA laufen!
     
  8. #7 13. Juli 2007
    AW: "Gauchos" ziehen nach

    ich habs schon davor geahnt argentinien hat eine extrem gute mannschaft aufgestellt. ich denke sie werden auch im finale gewinnen brasilien ist zurzeit auch nicht so gut. argentinien wird auf jedenfall das rennen machen ;)

    mfg
     
  9. #8 13. Juli 2007
    AW: "Gauchos" ziehen nach

    das wird ein sehr spannendes finale. mal sehen ob argentinien seinen titel verteidigen kann. wer hier gewinnt ist mir eigentlich egal. es soll einfach ein gutes match geben. finde es noch irgendwie cool was brasilien für eine neue manschaft hat im vergleich zum letzten jahr. viele neue spieler
     

  10. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Gauchos ziehen
  1. Antworten:
    12
    Aufrufe:
    9.184
  2. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    9.035
  3. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.568
  4. Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.906
  5. Antworten:
    38
    Aufrufe:
    1.165