GDL sorgt für Verwirrung - Streik oder kein Streik?

Dieses Thema im Forum "Politik, Umwelt, Gesellschaft" wurde erstellt von prachtstueck, 25. Oktober 2007 .

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 25. Oktober 2007
    Im Tarifstreit der Bahn sorgt die Gewerkschaft der Lokomotivführer (GDL) für Verwirrung. GDL-Vize Claus Weselsky wird von der "Financial Times Deutschland" mit den Worten zitiert, die Gewerkschaft werde die Arbeitskampfmaßnahmen zunächst bis einschließlich nächsten Freitag aussetzen. "Wir treffen sonst immer die selben Kunden, und das wollen wir nicht", ergänzte er dem Bericht zufolge.

    Doch eine GDL-Sprecherin dementierte, dass sich die Gewerkschaft bereits auf eine Aussetzung ihres Arbeitskampfs festgelegt habe. Klar sei bislang lediglich, dass es bis einschließlich Montag keine Streiks geben werde. "Alles andere ist offen. Es kann durchaus am Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag gestreikt werden", sagte GDL-Sprecherin.

    Die Zeitung hält an ihrem Bericht fest. Demzufolge will die Gewerkschaft die Entscheidung des Sächsischen Landesarbeitsgerichts in Chemnitz abwarten. Die Richter wollen am kommenden Freitag über die Rechtmäßigkeit und Verhältnismäßigkeit von Streiks im Fern- und im Güterverkehr entscheiden.



    Quelle: http://www.n-tv.de/870381.html
     

  2. Anzeige
  3. #2 26. Oktober 2007
    AW: GDL sorgt für Verwirrung - Streik oder kein Streik?

    die gehen mir mit ihrem gestreike eh voll aufn keks. es hat für heute geheißen nach 8 uhr, normaler verkehr. was war? heut nach der arbeit aufs stammgleis, und wurde umgeleitet, bin erst 2 std später nach hause gekommen. es reicht langsam was die abziehen. warum spricht die bahn kein machtwort und sagt, dass sich kp ein paar arbeitslose mit den den jetzigen verträgen zufrieden geben würden und wirft den ganzen sauhaufen raus?!
    mir reichts echt, der kindergarten da seit 4 wochen!

    30 % mehr gehalt, das hat es noch nie gegeben und wird es auch nicht geben, da können die sich aufn kopf stellen und in der nase bohren.

    Die bahn straft ihre kunden bis zum geht nicht mehr, und die können nicht mal was dafür, ich finds echt ne frechheit -.-
     
  4. #3 26. Oktober 2007
    AW: GDL sorgt für Verwirrung - Streik oder kein Streik?

    Solidarit
     
  5. #4 26. Oktober 2007
    AW: GDL sorgt für Verwirrung - Streik oder kein Streik?

    und?! was willst du damit sagen?!
     
  6. #5 26. Oktober 2007
    AW: GDL sorgt für Verwirrung - Streik oder kein Streik?

    Wen du so wenig verdienen würdest, würdest du dich auch beschweren wollen. Sie bräuchten mehr deine Hilfe als deine Abneigung. Ausserdem wo wird das hinführen wen man einfach alle raus schmeisst und neue, die sich mit so kleinen Löhnen zu frieden geben, einstellt, wie nach deinem Vorschlag?
     
  7. #6 27. Oktober 2007
    AW: GDL sorgt für Verwirrung - Streik oder kein Streik?

    Ist doch gut, dass es Leute gibt, die noch streiken und sich nicht mit dem Minimalen zufrieden geben. Ein bissl nervt es, aber das wird schon wieder.
     
  8. #7 28. Oktober 2007
    AW: GDL sorgt für Verwirrung - Streik oder kein Streik?

    Ich habe Verständnis für die Lokführer!
    Die sollen ruhig streiken, auch wenn ich dadurch jeden Tag ne Stunde länger zur Arbeit brauche.
    Hoffentlich wird auch bald der Fern/Güterverkehr bestreikt, dann wird es für die Bahn ernst!

    Ich werde lieber von einem zufriedenen Lokführer gefahren, als von einem abgetörnten, der dann mal das Rotlicht übersieht!!!
     
  9. #8 28. Oktober 2007
    AW: GDL sorgt für Verwirrung - Streik oder kein Streik?

    ich denke mittlerweile auch das der Streik wohl ein nötiges Mittel ist. Ichmeine ich möchte jetzt nicht in der finanziellen Haut der Bahnführer stecken. Es wird zwar immer gesagt die sollen den Streik auf irgendeine andere Arte austragen , aber wleche andere Art gibt s denn bitte ? Ich bin aber auch froh wenn das endlich vorbei ist.
     
  10. #9 28. Oktober 2007
    AW: GDL sorgt für Verwirrung - Streik oder kein Streik?

    Habe ebenfalls Verständniss für die Lockführer und finde ihren Streik gerechtfertigt!
    Zur Bahn selbst:
    Bei so einem riesen Unternehmen finde ich es mehr als schwach wenn ich bei sowas 1 1/2 Stunden auf meinen Zug warten muss...
    Die sollten alles daran setzen bessere Ersatzfahrpläne zu schaffen!

    GruSS _ViEcH_
     
  11. #10 29. Oktober 2007
    AW: GDL sorgt für Verwirrung - Streik oder kein Streik?

    Die geben halt nicht so schnell auf, wie du ^^ Ich finds gut, auch wenn ich zu spät zur Arbeit komm und länger bleiben muss deshalb. Die Arbeitnehmer können sich nicht alles gefallen lassen. Die Leute kämpfen wenigsens noch.
     

  12. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - GDL sorgt Verwirrung
  1. Antworten:
    4
    Aufrufe:
    293
  2. GDL-Tarifpartner

    BlackRider , 10. November 2007 , im Forum: Allgemeines & Sonstiges
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    188
  3. Antworten:
    33
    Aufrufe:
    690
  4. HDGDL - was heisst das ?

    pisskopf , 24. Juli 2007 , im Forum: Humor & Fun
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    925
  5. GDlib

    mätthi , 18. Januar 2007 , im Forum: Webentwicklung
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    195