Gebrauchter PC - Restpreis

Dieses Thema im Forum "Hardware & Peripherie" wurde erstellt von GermanFire, 7. Januar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 7. Januar 2009
    So mal schnell ne frage.

    Kumpel will sein system aufrüsten bzw umrüsten.
    Neue Hardware kostet ihn 170€
    Was kann man dafür verlangen?

    Athlon XP 3000+ (SockelA) Barton Kern
    ASUS A7N8X-X (sockel A DDR1 AGP NForce2)
    X1950Pro AGP mit Arctic Cooling Accelero X2 Kühler
    256MB+512MB+512MB DDR1 400
    Netzteil 500W Noname (Mediamarkt) ednet

    Sollte man es einzeln verkaufen?
    Ich meine die CPU ist ja ein fosszil
    danke für schnelle antworten
     

  2. Anzeige
  3. #2 7. Januar 2009
    AW: Was bekommt man dafür?

    Hallo. Ich würde es einzeln verkaufen. Dürfte dann insgesammt mehr einbringen.
    Ich würde sagen so zwischen 100-150€ solltet ihr noch rauskriegen. Je nach dem wie gefragt die alten CPUs sind. Die AGP Karte dürfte auch noch bissle was bringen, weil es genug Leute gibt die ein altes AGP System noch aufrüsten.
     
  4. #3 8. Januar 2009
    AW: Was bekommt man dafür?


    dürfte ca.(+0 -30 € ) :D hinhauen.Hab eben bei egay geschaut

    CPU ca.25 €
    Mobo ca.20-25 €
    Graka ca.35-40 €
    + schnick schnack
     
  5. #4 8. Januar 2009
    AW: Was bekommt man dafür?

    ^^ finde einen dummen dem du es verticken kannst ;)
    hab auch einen gefunden hatte fast daen selben Rechner wie du
    AMD 64 +3200
    1950pro pci-e 512mb
    nForce 4 Mainboard (ka was das jetzt für eins war ;))
    1024 MB DDR1 Ram
    + Gehäuse
    + glaub 350 Watt Netzteil

    für... 300 € noch vertickt bekommen!!! ^^ der war 2~3 Jahre gebraucht XD
    versuchs ma ;) Ansonsten is der Rechner wohl nicht mehr als 100~120 € wert...

    greeTz Testament
     
  6. #5 8. Januar 2009
    AW: Was bekommt man dafür?

    Ich würds im Multipack verkaufen und zwar über Ebay. Dort haben die User oft nicht so eine grosse Ahnung von Computern...
    Dort kann auch passieren, dass einer vieleicht einfach denkt coole Lüfter, gutes Netzteil, der Rest ist zwar nicht so das wahre, aber es kommt immernoch billiger als wenn er alles einzelkauft.
    Fang mal mit dem Preis 115€ an und mach noch einen sofortkauf bei 180€. Da wirst du bestimmt noch was verdienen.
     
  7. #6 8. Januar 2009
    AW: Gebrauchter PC - Restpreis

    was meint ihr Graka seperat verkaufen? hat ja noch 1 jahr garantie.
    und den rest als pack für 120euro oder so?
    oder wäre das zu viel?
    Soll in das pack das netzteil mit rein oder das auch einzeln verkaufen?
     
  8. #7 8. Januar 2009
    AW: Gebrauchter PC - Restpreis

    also wenn du n dummen findest dann fuern kompletten rechner.. und so super is die hardware allgemein nicht, dass es sich groß lohnen wuerde da einzelnd was zu verkaufen, dafuer is die "neue" technologie einfach zu billig.. man bekommt ja schon fuer wenig geld n kleinen dualcore und ddr2 kostet au kaum noch was
     

  9. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Gebrauchter Restpreis
  1. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.937
  2. Antworten:
    16
    Aufrufe:
    2.153
  3. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    952
  4. Antworten:
    8
    Aufrufe:
    869
  5. Antworten:
    6
    Aufrufe:
    870