Gebühren fürs Geldwechseln?

Dieses Thema im Forum "Finanzen & Versicherung" wurde erstellt von Galaxydarkness, 11. Februar 2009 .

Schlagworte:
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  1. #1 11. Februar 2009
    Moinsn,

    weiß zufällig jemand was es an Gebühren kostet wenn ich Euro in Dollar wechseln möchte?
    Oder ist es nur bei fremden Banken, bei denen man nicht Kunde ist, dass man Geld zahlen muss und bei Banken, bei denen man ein Konto hat, nichts zahlen muss?

    Geh Samstag in die Commissary und brauch einige Dollar.
    Da der Kurs grade bei 1,29 is dachte ich gehste ma schnell tauschen. Nur was kostet der spaß...

    jemand ne Ahnung? Find bei google nix >_>
     

  2. Anzeige
  3. #2 11. Februar 2009
    AW: Gebühren fürs Geldwechseln?

    ruf deine bank des vertrauen an und frag nach. habe ich auch gemacht als wir nach tschechien gefahren sind. glaube waren 5 oder 10€ für wechseln von 150€. einfach die bank anrufen die wissen das.

    edit: oder wie wäre es mit travelar scheck ?
     
  4. #3 11. Februar 2009
    AW: Gebühren fürs Geldwechseln?

    Ich kann dir direkt keine Auskunft geben, ich weiss nur wenn ich in Polen in einem Bankautomaten etwas abhebe werden mir zu dem Abgehobenem 5 EUR Provision abgezogen.

    Aber da dies wahrscheinlich in den meisten Banken anderst ist, wuerde ich vorschlagen du rufst einfach bei deiner Bank an oder schreibst denen eine E-Mail. Dies waere das sinnvollste was du eigentlich machen kannst ;)
     
  5. #4 11. Februar 2009
    AW: Gebühren fürs Geldwechseln?

    Ist von Bank zu Bank unterschiedlich.
    Wenn du Samstag los willst, solltest du dich ran halten, da die Filialen oft das Geld erst "bestellen" müssen. Wobei Dollar relativ schnell gehen sollte.

    Mfg User2
     
  6. #5 11. Februar 2009
    AW: Gebühren fürs Geldwechseln?

    Jedes Geldinstitut hat die gängigsten Währungen immer in gewisser Auflage parat (Dollar, Pfund, etc.). Wenn du da jetzt nicht 100.000 € gewechselt haben möchtest sollte das auch kurzfristig kein Problem sein.
    Wenn du Kunde bei der Bank bist kann es auch sein dass sie es kostenlos machen. Da musste einfach nachfragen.
     
  7. #6 11. Februar 2009
    AW: Gebühren fürs Geldwechseln?

    was ist eine Commissary? aus google werd ich nich schlau
     
  8. #7 11. Februar 2009
    AW: Gebühren fürs Geldwechseln?

    Das is ne art Amikaserne. Darfste aber nur einkaufen gehen wenn du dort Stationiert bist bzw ne ID card hast. Darfst normalerweiße auch nicht was für andere kaufen. Is illegal aber naja jeder bringt ma aus der Commissary jemanden irgendwas mit von daher.

    Da gibts halt Nahrungsmittel. Mountain Dew, Vault usw. vorteil is halt das es dort billiger is. Mountain dew bekommste z.B an der tanke wenn du glück hast für 1,50.
    Dort kostet halt ne dose 20 cent wenn überhaupt. Sind haltz solche 20er packs glaub ich.

    Danke für eure antworten. Habt ne BW bekommen
     
  9. #8 12. Februar 2009
    AW: Gebühren fürs Geldwechseln?

    Wohnst du in den USA und bist bei der Army oder was?
     
  10. #9 14. Februar 2009
    AW: Gebühren fürs Geldwechseln?

    MoinMoin,

    deine Hausbank berechnet dir keine Gebühren für das Tauschen von Geld. Gehst du aber zu einer Bank wo du nicht Kunde bist so fallen Gebühren an. -> fällt halt unter den Service DEINER Bank :)

    Das sogenannte Sortengeschäft läuft so ab, dass die Bank einen Ankaufs-und Verkaufskurs hat, diese Kurse unterscheiden sich minimal. Bei 1,29 kann man zur Erklärung sagen das du für 1 €

    1,291 $ bekommst aber wenn du zurück tauscht gibst du 1,293 $ und bekommst 1 €

    Ich hoffe ich konnte helfen.

    MFG
     
  11. #10 14. Februar 2009
    AW: Gebühren fürs Geldwechseln?

    Ne ich hatte auch mal Franken in € gewechselt die haben mir keine Gebühren angerechnet.
    Also wird das bei dir genauso sein!


    Mfg
    Fanatico.
     
  12. #11 14. Februar 2009
    AW: Gebühren fürs Geldwechseln?

    wie schon genannt würde ich mal die bank fragen!!

    bei mir war es letztes mal kostenlos,aber ich kenne es auch das gebühren verlangt werden! aber wenn du in die staaten willst würde ich mit kreditkarte zahlen da sind die amys ja eh weltmeister drin!:)

    und KK bekommst du bei viele banken kostenlos!

    schau mal bei der VW.bank oder bei gebührenfrei
     

  13. Videos zum Thema
Die Seite wird geladen...
Similar Threads - Gebühren fürs Geldwechseln
  1. Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.577
  2. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.631
  3. Antworten:
    5
    Aufrufe:
    829
  4. Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.209
  5. Ebay Gebühren?

    bigboss_16 , 30. März 2013 , im Forum: Alltagsprobleme
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.202